Ab Januar 30 Stunden beim EEJ

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

pagix

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juli 2005
Beiträge
465
Bewertungen
73
Ab Januar 30 Stunden beim Ein-Euro-Job ?

Hallo,

habe gerade mit einen Freund gesprochen der einen EinEuroJob nachgeht.
Von seinem Träger hörte er nun, das ab Januar die ominösen EinEuroJobs nur noch für 30 Wochenstunden vergeben werden sollen.
Ist da was dran?
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.591
Bewertungen
4.309
AW: Ab Januar 30 Stunden beim Ein-Euro-Job

selbst 30 Stunden sind zuviel. Das Bayr. Landessozialgericht spricht von 20 Stunden, da sonst keine Zeit zum bewerben bleibt.

Ich persönlich finde jede Stunde in diesen Sklavenjob zuviel.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Ab Januar 30 Stunden beim Ein-Euro-Job

selbst 30 Stunden sind zuviel. Das Bayr. Landessozialgericht spricht von 20 Stunden, da sonst keine Zeit zum bewerben bleibt.

Ich persönlich finde jede Stunde in diesen Sklavenjob zuviel.
Auch das ist eine Einzelfallentscheidung die wahrscheinlich nicht mal für die eine Arge bindent ist sondern nur für den einzelnen betroffenen. Wenn du nicht damit zurecht kommst, wird nur klagen übrig bleiben...
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.631
Bewertungen
148
AW: Ab Januar 30 Stunden beim Ein-Euro-Job

Auch das ist eine Einzelfallentscheidung die wahrscheinlich nicht mal für die eine Arge bindent ist sondern nur für den einzelnen betroffenen. Wenn du nicht damit zurecht kommst, wird nur klagen übrig bleiben...


bei mir und meiner frau habe sie die zuweisung von 30 stunden auf 15 und 20 stunden fetstgesetzt, nach dem wir gegen die zuweisung geklagt hatten da in der sache noch eine sanktion von der ARGE angebracht war.
wir haben nach 9 monaten kampf mit rechtsanwältin voll recht bekommen gegen der zuweisung den job und die stunden.
also wer sich wehrt muss sich 30 stunden nicht zumuten da 30 stunden
vom gericht wie ein vollzeitarbeitsplatz gewährtet werden und der 1 euro job währe nur eine arbeitsgelegenheit die 30 stunden im SGB II als gesetz nicht vorsehen.
 

Volker

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
1.672
Bewertungen
40
AW: Ab Januar 30 Stunden beim Ein-Euro-Job

Hallo,

habe gerade mit einen Freund gesprochen der einen EinEuroJob nachgeht.
Von seinem Träger hörte er nun, das ab Januar die ominösen EinEuroJobs nur noch für 30 Wochenstunden vergeben werden sollen.
Ist da was dran?

Gewöhnt euch doch mal ab, das für Münze zu nehmen was die SB erzählen.
Deren Aussagen haben null Wert. Die Reden nur um zu reden und irgendwas
von irgendwem zu erhalten.

Volker
 

nightmare

Elo-User*in
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
168
Bewertungen
0
AW: Ab Januar 30 Stunden beim Ein-Euro-Job

Wo kann man denn hieb und stichfest nachlesen, wieviel Stunden aufzuleisten sind, wenn zu einem 1€ Job verdonnert wird ? Ich denke nämlich, wenn man mit einem Gerichtsurteil kommt, akzeptieren die das nicht !
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.631
Bewertungen
148
AW: Ab Januar 30 Stunden beim Ein-Euro-Job

bei mir und meiner frau habe sie die zuweisung von 30 stunden auf 15 und 20 stunden fetstgesetzt, nach dem wir gegen die zuweisung geklagt hatten da in der sache noch eine sanktion von der ARGE angebracht war.
wir haben nach 9 monaten kampf mit rechtsanwältin voll recht bekommen gegen der zuweisung den job und die stunden.
also wer sich wehrt muss sich 30 stunden nicht zumuten da 30 stunden
vom gericht wie ein vollzeitarbeitsplatz gewährtet werden und der 1 euro job währe nur eine arbeitsgelegenheit die 30 stunden im SGB II als gesetz nicht vorsehen.


und dann schreibt der pagix schlauenix von habnix noch so als währ es schon gesetz jeder soll ja nun gleich das gefühl bekommen das nun 30
stunden im 1 euro job zu malochen sind, was nun gar nicht stimmt schon mit dem eingangstext
suggeriert dieser schlaue fuchs gaggernix das dies schon so währe.


AW: Ab Januar 30 Stunden beim Ein-Euro-Job

warum schreibt er es nicht in der frage form.
 

Calexico

Elo-User*in
Mitglied seit
11 September 2008
Beiträge
369
Bewertungen
47
AW: Ab Januar 30 Stunden beim Ein-Euro-Job

Leider hat es lt. ARD gerade ein Gerichtsurteil gegeben, daß Ein-Euro-Jokes 30 h/Woche betragen dürfen:icon_eek:


Ein-Euro-Jobs als Vollzeitstelle zumutbar


Langzeitarbeitslose müssen nach einem Urteil des Bundessozialgerichts Ein-Euro-Jobs auch dann annehmen, wenn die Wochenarbeitszeit 30 Stunden beträgt. Lehnten Hartz-IV-Empfänger dies ab, könne ihnen das Arbeitslosengeld II um 30 Prozent gekürzt werden, urteilten die Richter.
Arbeitsgelegenheiten seien Eingliederungsleistungen, um den Arbeitslosen zu fördern und ihn später wieder in Lohn und Brot zu bringen. Wenn diese erforderlich und angemessen seien, sei auch eine 30-stündige Arbeitszeit pro Woche möglich. Eine Konkurrenz zum regulären Arbeitsmarkt könne sich nur aus der Art, nicht aus der Zeit einer Beschäftigung ergeben, heißt es in dem Urteil weiter. Eine Formulierung, aus der eine Begrenzung solcher Arbeitsverhältnisse abgeleitet werden könne, finde sich in den Gesetzen nicht.
Damit wies das Gericht die Klage eines Ingenieurs aus Bayern ab, der einen Ein-Euro-Job als Gemeindearbeiter in diesem Umfang als unzumutbar abgelehnt hatte. Die Behörden hatten ihm daraufhin sein Arbeitslosengeld II gekürzt.
AZ: B 4 AS 60/07 R
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten