Ab Januar 08 Kommunal-Kombilohn für Langzeitarbeitslose möglich (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
Ab Januar 08 Kommunal-Kombilohn für Langzeitarbeitslose möglich
27.12.2007: Kiel/MVregio Für Langzeitarbeitslose wird es ab 1. Januar 2008 eine zusätzliche Fördermöglichkeit im Rahmen eines Sonderprogramms der Bundesregierung geben: den Kommunal-Kombi. Dieses Programm gilt für Regionen mit besonders hoher Arbeitslosigkeit.

Zuschüsse für die Einrichtung von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen erhalten bundesweit - auf Antrag - 79 Städte und Landkreise, in denen die Arbeitslosenquote zwischen August 2006 und April 2007 durchschnittlich mindestens 15 Prozent betrug.

In Mecklenburg-Vorpommern waren es in diesem Zeitraum folgende Kreise und Städte: Uecker-Randow (24,5), Demmin (24,4), Mecklenburg-Strelitz (21,7), Stralsund (20,6), Güstrow (20,5), Ostvorpommern (20,5), Nordvorpommern (19,8), Neubrandenburg (19,3), Wismar (18,9), Greifswald (18,4), Müritz (18,2), Rügen (17,6), Rostock (17,1), Schwerin (17,1) und Parchim (16,4).
...
https://www.mvregio.de/mvr/nachrichten_mv/81695.html
 

neugierhoch10

Elo-User*in
Mitglied seit
17 November 2007
Beiträge
172
Bewertungen
0
Ich selber war direkt Zeuge (Betroffener) in einer großen Aktiengesellschaft der sehen/hören konnte, wie in Personalabteilungen großer Firmen alle Möglichkeiten VOLL ausgeschöpft werden, BILLIGE Arbeitskräfte anzuheuern.

Nicht im unteren Lohnbereich, sondern auch für Angestellte in besonderen Bereichen mit überdurchschnittlichem Einkommen.

Konnte das fast nicht glauben.

Aber man sehe sich die Schlauköpfe in der Regierung z.B. nur mal an.
Auch sie nutzen jede Lücke, um das zu tun, was sie möchten (unsere Verfassung aushebeln als aktuelles Beispiel).

Eine Firma die stinkt vor Geld.
Hätten es sicher nicht nötig, sich ihre Angestellten subventionieren zu lassen.

Irgendwie hinterlässt das bei mir einen sehr schalen Beigeschmack.

Mal im Ernst.
Wenn Langzeitarbeitslose Schmarotzer sind.


Was sind dann solche Firmen? :icon_evil:

Dummerweise durfte ich (erwähnte ich schon einmal) auch miterleben, wie solche Personaler in der Gesellschaft wirken, sie Einfluß auf die Politik nehmen.
Sie nutzen nicht nur Möglichkeiten. Sie schaffen Sie aktiv.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten