Ab 04. April 2017 neue fünfzig Euro - Scheine (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.023
es ist mal wieder so weit, das Geld soll sicherer wergen - ahja. Nun gibt es die neuen 50er ab nächsten Monat

Ab April 2017 erhältlich: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus | Express.de

Frankfurt/Main -
Die zweite Generation der Euro-Banknoten bekommt Zuwachs: Am Dienstag präsentierte die Europäische Zentralbank (EZB) die neue 50-Euro-Banknote zum ersten Mal der Öffentlichkeit.
Ab dem 4. April 2017 kommt der neue Schein dann unters Volk! Bis dahin bekommen Banken und Handel Gelegenheit, Geräte und Personal auf die neuen Scheine einzustellen.
– Quelle: Ab April 2017 erhältlich: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus | Express.de ©2017
 

katja30031983

Elo-User*in
Mitglied seit
24 November 2013
Beiträge
128
Bewertungen
23

DoppelPleite

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2015
Beiträge
1.218
Bewertungen
1.728
Falsches Forum :first:

Hebe meist 400€ in 20ern ab,

und wenn es so weiter geht braucht man nur noch 5er:animaus:

Außerdem ist unser FIAT € nicht gedeckt.

Früher bekam der Goldschmied Gold und gab einen Check raus, konnte man dann wieder einlösen, heute haste Klopapier bis der € zusammen bricht.
 

arbeitsloskr

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Januar 2017
Beiträge
1.622
Bewertungen
1.013
Außerdem ist unser FIAT € nicht gedeckt.

Früher bekam der Goldschmied Gold und gab einen Check raus, konnte man dann wieder einlösen, heute haste Klopapier bis der € zusammen bricht.
Psst.....du kannst doch nicht so einfach die Wahrheit über das derzeitige Geldsystem verraten ;)
 

Andrew Sarchus

Elo-User*in
Mitglied seit
3 März 2017
Beiträge
83
Bewertungen
3
Neues Buntgeld - na super! :doh: Ich frag mich allerdings, warum es für Hartz-IV-Empfänger nur maximal 8 Stück davon im Monat gibt, wenn die EZB die containerweise raushaut? :animaus:
 

Heidschnucke

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 September 2007
Beiträge
789
Bewertungen
712
Das die Banknoten in schöner Regelmäßigkeit erneuert werden ist ja nicht neues man kann damit und will natürlich den Bargeldfluss kontrollieren.


Und außerdem ist es notwendig um den Fälschern das leben schwer zu machen.
Vor EUR Zeiten hatten wir über 25 Einzel Währungen und jede musste separat gefälscht werden wobei es Beliebte gab weil Wertvoller wie andere, und heute brauch ich nur noch EUR Fälschen die kann ich dann ohne Wechselkurs in ganz Europa verteilen!


Und so was verkauft man uns als Vorteil!
 

arbeitsloskr

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Januar 2017
Beiträge
1.622
Bewertungen
1.013
Ich frag mich allerdings, warum es für Hartz-IV-Empfänger nur maximal 8 Stück davon im Monat gibt, wenn die EZB die containerweise raushaut?
Ganz einfach, das Geld wird zwar containerweise gedruckt und an die Banken "verschenkt", aber diese geben das nicht weiter, sondern bunkern das selbst und deswegen druckt die EZB noch mehr Geld, bis die Banken das endlich weitergeben "müssen", weil sie es selbst nicht mehr bunkern können, da kein Platz mehr ;)

Davon abgesehen ist der einzelne Elo aus Sicht der EZB nicht "systemrelevant".
 
E

ExitUser

Gast
Für mich uninteressant. Mich trifft die Abschaffung des 500ter eher... :biggrin:
Wieso? Den darfst du doch weiter bunkern. Er wird nur nicht mehr in Umlauf gebracht.

Es ist ja nicht so, wie in Indien. Dort wurden Scheine aus dem Verkehr gezogen und man musste sie einzahlen, wollte man das Geld behalten. Viele haben dort aber kein Konto.
 

Andrew Sarchus

Elo-User*in
Mitglied seit
3 März 2017
Beiträge
83
Bewertungen
3
Der ELO ist nicht nur für die EZB nicht "systemrelevant" sondern auch für so manche andere auch nicht!
FALSCH!!! Der durchschnittliche ELO ist für die ''Bildungsträger'' und ihre sinn- und planlos Lehrgänge Gold wert!!!

Ohne ELOs hätten die doch keinen Chance den Staat abzumelken.

Beispiel WBS Training: Umsatzerlöse 2014: €74.106.527,33 - 2015: €81.460.994,30
Diese Daten stammen aus der Bilanz 2015 von WBS. Ist auf www.Unternehmensregister.de einsehbar.

Für WBS, IBB, TÜV und Co. sind die ELOs absolut systemrelevant.
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.023
@ DoppelPleite und die anderen:

was ich mir überlege: ob es sinnvoll ist, immer alles auf einmal abzuheben. Denn, was ich mir überlegt habe: da die Kontenbewegungen kontrolliert werden können und man Kontoauszüge abgeben muss , seit den Rechtsverschlimmerungen ja scheinbar ständig zu jedem WBA - da hebt man doch gleich alles zum Ersten ab, damit kein Abhebeverhalten / - gewohnheiten festgestellt werden können - naja, nur so als Überlegung.
 
Oben Unten