Ab 03.07.21 bin ich Arbeitssuchend und am 15. Juli erhalte ich mein Lohn für Juni. Bekomme ich vom Jobcenter für Juli eine Nachzahlung?

Leser in diesem Thema...

Francesco90

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juli 2020
Beiträge
100
Bewertungen
13
Hallo liebe leute.

Ich wurde zum 02.07.21 gekündigt. Ich habe mich beim Jobcenter Arbeitssuchend gemeldet. Mitte Juli, bekomme ich meinen Lohn für Juni ausgezahlt.

Wie verhält es sich jetzt mit den Leistungen, die ich ab dem 03.07.21 bekommen soll?

Ich warte momentan auf meine Lohnabrechnung und mein Lohn, der zum 10.Juli kommen sollte. Das muss ich mit dem Weiterbewilligungantrag einschicken.

Würde ich dann, nach Zuspruch der Leistungen, die Leistung für Juli nachgezahlt bekommen? Die Frau vom amt am Telefon war strange, als ich Ihr sagte ich bekomme mitte Juli mein Lohn für Juni, meinte sie ah dann brauchen sie ja also keine Leistungen für Juli. Aber das würde ja nicht viel sinn machen ^.^
 

Francesco90

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juli 2020
Beiträge
100
Bewertungen
13
Keiner eine meinung dazu? Habe bisher immernoch keinen Leistungsbescheid und das interessiert mich so sehr ob ich eine Nachzahlung erhalte 😁
 

chromoxidgruen

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
490
Bewertungen
524
Hab Deine Frage gerade erst gesehen.

Im SGB II gilt das Zuflussprinzip, Geld wird immer in dem Monat angerechnet, wo es aufs Konto eingeht. Wenn Dein Juni-Gehalt erst im Juli eingeht, ist das Pech, bedeutet aber, dass Dir das Gehalt auf das ALG II vom Juli angerechnet wird.

Du schreibst "Weiterbewilligungsantrag" - warst Du bisher Aufstocker, hast also zusätzlich zu Deinem Gehalt noch Geld vom Amt bekommen? Dann bekommst Du diesen Aufstockungsbetrag auch für den Juli, und ab August das volle ALG II.
 

Francesco90

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juli 2020
Beiträge
100
Bewertungen
13
Hab Deine Frage gerade erst gesehen.

Im SGB II gilt das Zuflussprinzip, Geld wird immer in dem Monat angerechnet, wo es aufs Konto eingeht. Wenn Dein Juni-Gehalt erst im Juli eingeht, ist das Pech, bedeutet aber, dass Dir das Gehalt auf das ALG II vom Juli angerechnet wird.

Du schreibst "Weiterbewilligungsantrag" - warst Du bisher Aufstocker, hast also zusätzlich zu Deinem Gehalt noch Geld vom Amt bekommen? Dann bekommst Du diesen Aufstockungsbetrag auch für den Juli, und ab August das volle ALG II.

verstehe.. okay👍🏼 Ne als ich im Job war, war ich kein Aufstocker mehr. Da aber seit der Abmeldung vom Jobcenter und Anmeldung wegen Kündigung 6 Monate liegen(oder glaub weniger als 6 Monate), reicht ein WBA und keine Neu Anmeldung.
 
Oben Unten