• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

6 Vermittlungsvorschläge Zeitarbeit

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ausgenutzt

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jan 2010
Beiträge
111
Gefällt mir
2
#1
Hallo ich Beobachte schon lange euer Forum da es echt Nützlich ist.

Nun mußte ich mich einfach mal Anmelden da ich 6 Vermittlungsvorschläge von Meiner Vermittlerin Bekommen habe.
Und ales nur Zeitarbeit, bei einen Steht sogar der Verdinst mit drauf.
Bundesweiter einsatz 6,30 Euro 35 Stunden Woche.
Ich frage mich wie man davon Leben soll.
Mal im ernst wenn ich mich da nicht bewerbe wird mir geld Gestrichen.
Wenn ich mich Bewerbe habe ich auch nichts Gekonnt.

egal was ich mache ich bin der Verlierer TOLL.
Ich habe so eine Wut sind wir denn nichts mehr auser Sklaven für unseren Staat? Anscheinend schon Denkt man nur an den Spruch Harz 4 Empfänger sollen umsonst Arbeiten.
Naja das hätte einen Vorteil wenn wir Harz 4 Empfänger umsonst Arbeiten wird wohl die Zeitarbeit zu grunde gehen.
 
E

ExitUser

Gast
#2
AW: 6 Vermittlungsforschläge Zeitarbeit

Bewirb dich einfach so, dass sie kein Interesse an dir haben. Grundsätzlich nur die Postadresse angeben.
 

Ausgenutzt

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jan 2010
Beiträge
111
Gefällt mir
2
#3
AW: 6 Vermittlungsforschläge Zeitarbeit

Ja das hatte ich schon ein Par mal gemacht.
Aber wenn man bei gleich 6 Bewerbungen Plötzlich nicht genommen wird und dann noch bei Zeitfirmen wird die Gutste doch sicher misstrauich und Hackt nach und nach der Edelen eingliederungsvereinbarung ist das doch auch mit Strafe bedacht wenn man sich mit Absicht negativ Bewirbt.

Ich muß alle Bewerbungen bis zum 15.02.2010 abgeben.

Aufjeden fall hat sich meine neue Vermittlerin bei mir echt unbelibt gemacht.
Ich habe nähmlich 2002 meine Lehre als Tischler beendet und seit dem war ich dan bei so einer Zeitfirma ich habe dort alles gemacht auser als Tischler gearbeitet.
Und als ich bei meiner Vermittlerin gefragt hatte ob ich einen Aufrischungskurs machen könnte sagte sie bei das ich dort nicht soviele Erfahrungen Sammle wie wenn ich Arbeite.
Darauf hat sie die 6 Bewerbungsvorschläge gedruckt.
Ja und sie hat recht wenn ich mich als Helfer in einer Bäckerei Bewerbe komme ich besser wieder in die Arbeit als Tischler rein als bei so einen Kurs wo man noch mal Sicherheitsbestimmungen an Maschienen Lernt und wie man sie einrichtet u.s.w.

Ich glaube ich bin im Falschen Film.
 
E

ExitUser

Gast
#4
AW: 6 Vermittlungsforschläge Zeitarbeit

Es ist vollkommen normal, dass man auch bei 100 Bewerbungen nicht genommen wird.

Die einzige Antwort, die ich auf Bewerbungen bei Leihbuden bekommen habe, waren Geburtstags- und Weihnachtswünsche.

Eine EGV solltest du vielleicht nicht unterschreiben. Damit machst du dich angreifbar.
 
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
673
Gefällt mir
44
#5
AW: 6 Vermittlungsforschläge Zeitarbeit

Aber wenn man bei gleich 6 Bewerbungen Plötzlich nicht genommen wird und dann noch bei Zeitfirmen wird die Gutste doch sicher misstrauich und Hackt nach und nach der Edelen eingliederungsvereinbarung ist das doch auch mit Strafe bedacht wenn man sich mit Absicht negativ Bewirbt.
Du bewirbst dich doch nicht negativ.
Wie schon geschrieben nur die Postadresse angeben, Telefon und Co. ist teuer. Wie sieht es mit Auto aus? Wenn du keines hast ist das wirklich schade für deinen potentiellen zukünftigen Arbeitgeber.
 

Ausgenutzt

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jan 2010
Beiträge
111
Gefällt mir
2
#6
AW: 6 Vermittlungsforschläge Zeitarbeit

Naja ich habe eins aber das kann man ja nicht mehr Auto nennen.
Bremsen haben in Letzterzeit so gelitten das ich schon Angst bekomme wenn ich Drauftrete. Die Kupplung kommt auch erst auf dem Letzten Meter und ab und zu hüpfen die Gänge in der Kurve raus.
Damit ist keine Fahrt sicher. Also gebe ich es nicht mehr in Bewerbungen an.

Aber die Laden ein immer noch ein zu einen Gespräch.
Na und da müßte ich ja auch hin kommen. Oder Krank schreiben.

Noch mal zum EGV den muß man doch unterschreiben.
oder irre ich mich da.
 
E

ExitUser

Gast
#7
AW: 6 Vermittlungsforschläge Zeitarbeit

Naja ich habe eins aber das kann man ja nicht mehr Auto nennen.
Bremsen haben in Letzterzeit so gelitten das ich schon Angst bekomme wenn ich Drauftrete. Die Kupplung kommt auch erst auf dem Letzten Meter und ab und zu hüpfen die Gänge in der Kurve raus.

Also haste keins

Damit ist keine Fahrt sicher. Also gebe ich es nicht mehr in Bewerbungen an.

Aber die Laden ein immer noch ein zu einen Gespräch.
Na und da müßte ich ja auch hin kommen. Oder Krank schreiben.

Wenn Sie dich schnell sehen wollen dann möchten Sie dir doch Fahrkarten zukommen lassen,ansonsten musst du Reisekosten bei der Arge beantragen und das kann dauern,

Noch mal zum EGV den muß man doch unterschreiben.
oder irre ich mich da.
Muss man nicht. Danach kommt VA und den kann man Angreifen.

Bei Bewerbungen Lebenslauf und Anschreiben.Ebenso halte ich folgenden Satz für nützlich: Sollte Intresse an meiner Person bestehen bin ich gerne bereit, sie bei der Rechtsverbindlichen Zusage der Reisekosten, aufzusuchen. Bei dieser Gelegenheit lege ich natürlich auch meine Zeugnisse im Original vor.
In der Erwartung von Ihnen zu höhren verbleibe ich

m.f.G.
 

hergau

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Aug 2009
Beiträge
1.103
Gefällt mir
152
#8
AW: 6 Vermittlungsforschläge Zeitarbeit

Dann wirst Du Dich nun 6 mal bewerben.
Und schreibst nur das nötigste rein.
Keine Tel-Nr und keine Mailanschrift. Postanschrift genügt.

Zugleich einen Antrag stellen bei der Arge auf Bewerbungskosten und auch darauf hinweisen, das Du ja auch Fahrtgeld zum Vorstellungsgespräch benötigst.

Die Arge macht Dir unnötig Arbeit, also machst Du es bei denen auch.

Und Dein KFZ ist Deine Privatsache.
Wenn ein Arbeitgeber gerne ein Auto bei Dir haben möchte, dann soll er es stellen.
Außerdem ist es Deines ja nicht verkehrssicher.

Mich hat mal eine Zeitarbeitsfirma gefragt, ob ich ein Telephon habe.
Ich sagte, ja von Siemens, aber über mein Privateigentum möchte ich hier keine Angaben machen.
Anschließend hat er mir noch einen schönen Tag gewünscht und ich bedankte mich freundlich für den Kaffee.:icon_smile:
 

Ausgenutzt

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jan 2010
Beiträge
111
Gefällt mir
2
#9
AW: 6 Vermittlungsforschläge Zeitarbeit

Okay dann bevolge ich eueren Raht.
Und halte euch auf den Laufenden, also wünscht mir Glück.
 

behinderte

Elo-User/in
Mitglied seit
22 Feb 2007
Beiträge
111
Gefällt mir
2
#10
telefon, mobiltelfon, internet, fühererschein, auto hab ick nich.
fragen nach betriebsrat und tariefvertrag, nicht mit christlichen gewerkschaften, reicht meistens. zusätzlich ablehnung von sogenannten arbeitszeitkonten.

behinderte
 

Ausgenutzt

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jan 2010
Beiträge
111
Gefällt mir
2
#11
Mich hat eben eine Zeitfirma versucht anzurufen.
Dank google konnte ich das rausfinden.

Nun frage ich mich wie Frontwork Personaldienste meine Telefon Nr. Bekommen hat.

Da mein Bewerberproviel beim Amt anonym ist.
 
E

ExitUser

Gast
#12
Die gibt die Arge weiter. Deshalb bei der Arge die Nummer löschen lassen. Die Angabe ist freiwillig.

Vielleicht die Sache noch dem Datenschutzbeauftragten melden.
 

alpha

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
1.197
Gefällt mir
80
#13
Ach, ich würde mir da nicht soviele Gedanken machen....

1. Sind die ZAF im Moment kaum WIRKLICH Leute am suchen. Die schalten nur Anzeigen um weitere Daseinsberechtigung zu haben....
2. Immer nur nen Lebenslauf dahinschicken im normalen Brief oder per Mail. Keine kompletten Mappen, da zu teuer und die schicken die auch oft nicht zurück.
3. Falls Du wirklich genommen wirst - auch kein Beinbruch. Evtl. ist ja sogar was dabei, was Spaß macht (mit Holz arbeiten zB. als Tischler) und Du lernst neue Leute kennen. Wenn es eine Katastrophe ist, kannst Du immer noch aufhören (bzw. Dich "rausschmeissen" lassen) und/oder versuchen was anderes zu finden.
4. Alternativ immer Krankheiten und Gewerkschaftmitgliedschaft angeben, da diese idr einstellungshindernd sind - wenn Du denn wirklich nicht dort arbeiten willst. Ein paar der Zeitbuden sollen ja ganz ok sein. :icon_rolleyes:
 

rudi2221

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Dez 2009
Beiträge
269
Gefällt mir
4
#16
möche mal wissen wie man bei der zeitarbeit auf dauer ein auto finazieren soll.versicherung tüv sprit:icon_sad:bei 6 oder 7 euro sitz das auf dauer nicht drin:icon_neutral:
 

lalala

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Nov 2009
Beiträge
278
Gefällt mir
22
#17
AW: 6 Vermittlungsforschläge Zeitarbeit

Wie sieht es mit Auto aus? Wenn du keines hast ist das wirklich schade für deinen potentiellen zukünftigen Arbeitgeber.
Ist das wirklich ein k.o.-Kriterium für Zeitarbeitsfirmen? Habe mich noch nie bei einer beworben.

Mein netter SB hat die nämlich auch mit in meine EGV aufgenommen obwohl er weiss, dass ich weder Auto noch Führerschein habe (ich hatte nämlich gleich am Anfang gefragt ob ggf. die Möglichkeit besteht, dass ich die Kosten für den Führerschein bezahlt bekomme).
 
E

ExitUser

Gast
#18
Nein ist es nicht. Du musst halt dann selbst sehen, wie du zum Arbeitsplatz kommst, z.B. mit Fahrgemeinschaft, Fahrad ÖPNV etc.

Es wurde ja bereits gesagt, dass Zeitarbeit im Moment eh kaum läuft. Da sollte es keine Kunst sein, sie ganz zu vermeiden :biggrin:.
 

lalala

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Nov 2009
Beiträge
278
Gefällt mir
22
#19
Schade, ich dachte schon ich könnte mich bewerben und dann aus der Absage einen Antrag auf Kostenübernahme für den Führerschein basteln (die Steilvorlage dazu hat mir ja der SB selbst geliefert) :icon_twisted:

Na, ich hoffe sie lässt sich vermeiden. Da es in meinem Bereich leider auch keine Stellen gibt :icon_sad:

@ en Jordi,
dass ich ohne Auto selbst gucken muss wie ich zu meinem Arbeitsplatz komme ist mir klar (immerhin praktiziere ich das autofreie Leben jetzt schon seit 35 Jahren erfolgreich), was mich vielmehr interessiert sind Erfahrungswerte ob ihr schon Absagen von Zeitarbeitsfirmen bekommen habt weil ihr kein Auto bzw. keinen Führerschein habt?
 

hergau

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Aug 2009
Beiträge
1.103
Gefällt mir
152
#20
Schade, ich dachte schon ich könnte mich bewerben und dann aus der Absage einen Antrag auf Kostenübernahme für den Führerschein basteln (die Steilvorlage dazu hat mir ja der SB selbst geliefert) :icon_twisted:

Na, ich hoffe sie lässt sich vermeiden. Da es in meinem Bereich leider auch keine Stellen gibt :icon_sad:

@ en Jordi,
dass ich ohne Auto selbst gucken muss wie ich zu meinem Arbeitsplatz komme ist mir klar (immerhin praktiziere ich das autofreie Leben jetzt schon seit 35 Jahren erfolgreich), was mich vielmehr interessiert sind Erfahrungswerte ob ihr schon Absagen von Zeitarbeitsfirmen bekommen habt weil ihr kein Auto bzw. keinen Führerschein habt?
Bei ZAF muß man sehr flexibel sein.
Die setzen Dich mal hier, mal dort ein.
Und wenn Du kurzfristig morgen früh um 6 Uhr in der Pampa anfangen sollst, der erste Bus aber erst um 7 Uhr fährt, dann bist Du leider nicht sehr willkommen bei der Zeitarbeit.

Klar ist es Deine Sache, wie Du hinkommst.
Doch die ZAF muß auch auf Deine Situation Rücksicht nehmen.
Außerdem bekommt sie ja auch Ärger mit der Firma in der Pampa, wenn Du erst um 7 erscheinst.
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Gefällt mir
288
#21
...., was mich vielmehr interessiert sind Erfahrungswerte ob ihr schon Absagen von Zeitarbeitsfirmen bekommen habt weil ihr kein Auto bzw. keinen Führerschein habt?
LOL - der war gut. Ich hab deswegen sogar eine Kündigung hinter mir weil mir mein Karren unwiederuflich verrekt ist und dank der königlichen Entlohnung *hust* kein neues Auto zur verfügung stand. Kein Auto zu haben ist in fast allen ZAFs das absolute No-Go.

hergau hats schon gesagt. Flexibilität und Mobilität gehen hier Hand in Hand. Udn vor allem wenn Mobilität weg fällt ist Feierabend und Staatlicher Dauerurlaub angesagt.

Noch etwas (auch @rudi2122): als Hartz4ler kennst du sicher die Probleme bei den Banken ws Kontos angeht, Kredite schon mal gar niht ohne Bürgen und wenigstens kleines Dispo ist selbst unmöglich.
Ein ZAF Mitarbeiter ist quasi nur eine Stufe besser udn gehört dort zur besonderen Risikogruppe denen man ebenfalls nru ungern Kredite einräumt. Wenn überhaupt nach 12 Moaten zugehörigkeit mit unbefristeten Vertrag udn dann sinds nur kleine Summen bis 1000 EUR. Jetzt versuch mal so ein Auto anzuschaffen und zu halten.

Den ZAFs ist das egal. Absage weil Du kein Auto hast in Schriftform wird man Dir so zwar nicht geben - aber garantiert wirst Du deswegen sehr sehr selten angestellt. Noch weniger wenn Du selbst in der Pampa wohnst mit enorm schlechten Öffs.

Kontrovers find ich da immer die Jahresberichte zu TÜV Mängeln etc. - das immer mehr Leute mit Mängelautos in der Landschaft herum fahren und man wegen der Sicherheit am falschen Ende einsparrt. Das es jedes Jahr mehr werden trotz immer mehr angezogener Sicherheitsauflagen hört man auch.
Aber niemand fragt: wer sind diese Leute die solche Autos fahren, was arbeiten Sie und was verdienen Sie? - Es gibt dazu keine offizielle Statistik. Aber ich wette mit Dir die meisten die sich die Kosten für Reperaturen und Wartung nciht leisten können sind bestimmt die Unterbezahlten - vor allem ZAFs wo das Auto zu halten, egal wie (vom Selbstschrauben, da Opfert man sogar gern mal das WE udn ein bis 2 Tage Urlaub oder entsprechend Stunden aus den Zeitkonten für um den Wagen wieder flott zu machen das er rollt - bis hin zur Vernachlässigung zum nächsten TÜV Termin) zur Strategie gehört, um nicht Arbeitslos zu werden um nicht doch in Hartz4 zu fallen. Hier greift halt die allgemeine Angst vor dem Nichts - und denen die sich Krampfhaft daran fest halten ist noch nciht klar das Sie schon darin leben. Man ist schon abhängig in diesen Skalvenbuden wenn man nach dieser denke lebt. Auch mit einer der Gründe warum ich aufgewacht bin und nicht mehr für diese Derecksfirmen arbeiten werde. Das ist so einfach kein Leben.
 
Mitglied seit
12 Jan 2010
Beiträge
132
Gefällt mir
14
#24
naja, wenn ich aber schon jemanden von "staatlichem dauerurlaub" reden höre krieg ich echt was über mich.

ja, bisher hab ich nur positive erfahrung gemacht. habe aber so viel erfahrung nich mit zaf
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Gefällt mir
288
#25
Ach weißt du workingclassboy, Das Du nur gutes als Erfahrungen mit ZAFs zu berichten weißt werd ich Dir nicht nehmen - genauso wie ich jemanden nur raten kann sich von dieser Art Firmen fern zu halten aber die Entscheidung was man tut macht jeder für sich selbst.

Da du dich an dem Ausdruck "staatlicher Dauerurlaub" aufhängst und Dich auch sonst ziemlich abfällig jedem ZAF Kritiker äußerst, ist es schade das Dir der Sinn und zusammenhang dazu in meinem Satz gänzlich abhanden gekommen ist. Und auch so, wenn man alles in Deinen anderen Beiträgen zusammenfasst fragt man sich irgendwie schon:

Muß man dich nun für einen "ZAF ist toll" & "ELOs sind alles nur Arbeitsfaule Säcke" - Forentroll halten?
 

lalala

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Nov 2009
Beiträge
278
Gefällt mir
22
#26
LOL - der war gut. Ich hab deswegen sogar eine Kündigung hinter mir weil mir mein Karren unwiederuflich verrekt ist und dank der königlichen Entlohnung *hust* kein neues Auto zur verfügung stand. Kein Auto zu haben ist in fast allen ZAFs das absolute No-Go.

Den ZAFs ist das egal. Absage weil Du kein Auto hast in Schriftform wird man Dir so zwar nicht geben - aber garantiert wirst Du deswegen sehr sehr selten angestellt. Noch weniger wenn Du selbst in der Pampa wohnst mit enorm schlechten Öffs.
ShankyTMW :biggrin:

Hab das auch nur gepostet, weil ich mich schon etwas gewundert habe warum mein SB ausgerechnet Zeitarbeit für mich vorschlägt wo er doch weiss dass ich gar nicht Auto fahren kann. Aber das man ohne Auto nicht mobil ist kann ich so nicht bestätigen. Denn ein Grund warum ich bisher keinen Führerschein gemacht habe war, dass ich in der Vergangenheit immer gut ohne ausgekommen bin und in der Zeit nicht zur zuhause auf dem Sofa sass - wohne aber auch nicht in der Pampa. Trotzdem gut zu wissen falls mir die ARGE tatsächlich Stellenangebote von ZAFs zuschickt :icon_smile:
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Gefällt mir
288
#27
Hab das auch nur gepostet, weil ich mich schon etwas gewundert habe warum mein SB ausgerechnet Zeitarbeit für mich vorschlägt wo er doch weiss dass ich gar nicht Auto fahren kann.
NA offiziell nehmen ZAFs ja jeden (stimmt soweit auch) unabhängig ob man Mobil ist oder nicht. Alles andere ist ein offenes Geheimnis. Ich wette von auto ud Führerschein steht auf den 6 Vorschlägen gar ncihts - deshalb hast sie auch gekriegt.
Auf der anderen Seite, schau mal in die VAM der BA. Die haben doch schon fast nichts anderes mehr was sie einen anbieten können als ZAFs.

Aber das man ohne Auto nicht mobil ist kann ich so nicht bestätigen...[SNIP]...
Ging mir früher auch so, weswegen ich meinen Schein erst sehr viel später gemacht hab als gleich mit 18 - und ich lebte n der Pampa. HAtte sich erst später entwickelt wo sich die Firmen so nach und nach aus der Gegend verabschiedet haben udn die Buslinien immer mehr eingestrichen wurden. Ab da gings dann nicht anders - Führerschein und Auto mußte her.

Nur Mobil sein heißt für Firmen ? Führerschein und eigenes Auto, egal ob du nebenan oder zig km weg wohnst. Alles andere ist für die unbedeutend. Außer die Öffs von Deinem Wohnort reichen tatsächlich für deren Arbeitszeiten.

...Trotzdem gut zu wissen falls mir die ARGE tatsächlich Stellenangebote von ZAFs zuschickt :icon_smile:
Ist ja leider kein Freibrief, bewerben mußt dich darauf trotzdem. Aber Du hast ohne Führerschein und Auto echt beste Chancen so gut wie nie von denen genommen zu werden.
 
Mitglied seit
12 Jan 2010
Beiträge
132
Gefällt mir
14
#28
Muß man dich nun für einen "ZAF ist toll" & "ELOs sind alles nur Arbeitsfaule Säcke" - Forentroll halten?
ich würde nie auf die idee kommen zu behaupten dass zafs toll wären. habe schon öfters erwähnt dass sie meiner ansicht nach wieder verboten gehören. und ALLE elos als arbeitsfaule säcke zu beeichnen würde mir auch nie in den sinn kommen.
wollte nur bemerke dass es auch positive erfahrungen im bereich za gibt.
 
E

ExitUser

Gast
#29
ich würde nie auf die idee kommen zu behaupten dass zafs toll wären. habe schon öfters erwähnt dass sie meiner ansicht nach wieder verboten gehören. und ALLE elos als arbeitsfaule säcke zu beeichnen würde mir auch nie in den sinn kommen.
wollte nur bemerke dass es auch positive erfahrungen im bereich za gibt.
Hatten wir ja schon das Thema. Dort, wo es um die Überlassung von hochqualifizierten Leuten geht, behandeln sie das Humankapital sehr pfleglich und zahlen auch verhältnismäßig gut.
Von allen anderen "Leihbuden" sollte man einfach die Finger lassen.
 

Sinister

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Jan 2010
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#30
an "Ausgenutzt"

ich habe gelesen dass dich die zeitarbeitsfirma "frontwork" versucht hat anzurufen. :eek:

ich hoffe du warst so schlau
diesen leuten aus dem weg zu gehen.

ich habe auch schon einige zeitarbeitsfirmen durch,
aber nicht nur ich, sondern auch viele andere leute die ich dadurch kennen gelernt habe, sagen, dass frontwork mit abstand die schlimmsten von allen sind.

falls du daran interessiert bist was ich und noch einige andere leute erlebt haben kann ich dir gerne mal einige sachen auf deine mail adresse schicken.
 

Ausgenutzt

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jan 2010
Beiträge
111
Gefällt mir
2
#31
Was war bei Frontwork so schlimm?

Naja die 6 Vermittlungsvorschläge habe ich GOTT sei dank hinder mir.
Dafür gab es Stress weil einen meine Bewerbung nicht gefallen hat obwohl ich mir Mühe gegeben habe und es keine Zeitfirma war.
Als man mir das geld deswegend kürzen wollte.
Konnte ich mich nicht mehr kontrolieren und bin Laut geworden.
zu meinen Verwundern kamm dann ein Man in das Zimmer sicher der Gruppenleiter und hat mir Bösen Faulen Harz 4 empfänger von Freud und Fleis erzählt und wie schnell man mir kein Geld mehr gibt.
Nach dem Gespräch ist mir noch der Security bis auf dem Parkplatz nachgelaufen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten