53 Milliarden Euro zwischen 2007 und 2011 für Aufstocker mit Hungerlöhnen!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

DeppvomDienst

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 September 2011
Beiträge
956
Bewertungen
516
Tagesschau mal wieder:
Der Staat hat zwischen 2007 und 2011 mehr als 53 Milliarden Euro ausgegeben, um niedrige Löhne durch Hartz-IV-Leistungen aufzubessern.
Zum Weiterlesen klick mich!

Das sagt doch alles über unsere ReGIERung und deren Interessen aus, oder? Der Bürger als Prostituierter für die Wirtschaft - und immer schön bücken und buckeln.

Und wer hat angefragt? Natürlich die Linksfraktion, denn die Rechten und sozialfeindlichen Parteien SPD und CDU haben ihre eigene Meinung, die FDP würde die Bürger am liebsten noch mehr bluten lassen und die Grünen drehen ihr Fähnchen eh danach, wie sie es gerade für richtig halten.
 

saida25

Elo-User*in
Mitglied seit
1 September 2006
Beiträge
436
Bewertungen
41
Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hält die Entwicklung der Armut in Deutschland hingegen nach eigenen Worten für nicht alarmierend. "Man sollte die Probleme weder dramatisieren noch kleinreden. Armut ist in einem reichen Land wie Deutschland relativ", sagte sie der Nachrichtenagentur dpa.
Die Kinderarmut sei zurückgegangen, betonte die Ministerin, außerdem gebe es deutlich weniger Kinder in Hartz IV. Auch die Programme für arbeitslose Alleinerziehende zeigten Wirkung. "Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind."
:icon_laber:





Und das kam nur einmal in den Radionachrichten. Nur ein einziges
Mal auf meinem Sender.
 

saida25

Elo-User*in
Mitglied seit
1 September 2006
Beiträge
436
Bewertungen
41
aus dem Post 1 zum Weiterlesen Klick mich

Kommentar: Armut ist politisch gewollt!

Danke für Deinen Link!!



 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten