50 + Kernig in Kiel

2010

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 März 2010
Beiträge
1.406
Bewertungen
214
Was ist das jetzt ? Werbung ?
die komische Adresse haben doch sowieso alle dsie dahin mussen
und die Hurrawerbung von den links will hier auch keiner lesen glaub ich
Bei dem Schwachsinn kommt sowieso nichts raus, da geht es nur wieder drum, das irgendwelche Leute ihre Existenzberechigung manifestieren wollen und sich irgenwelche Säcke Kohle zuschieben
Bei solchen Aktionen ging es immer nur darum
Es wurde doch gerätselt, ob es sich dabei um eine Außenstelle des Jobcenters, oder um einen Maßnahmeträger handelt.
Die Links zeigen um was es sich handelt.

Lass die Unterstellung, daß ich Werbung für diese Konsorten machen will.:icon_kotz:

Wie was in und um Maßnahmen läuft weiß ich selbst, dazu benötige ich deine "Aufklärung" nicht !
 
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
504
Bewertungen
73
Es wurde doch gerätselt, ob es sich dabei um eine Außenstelle des Jobcenters, oder um einen Maßnahmeträger handelt.
Die Links zeigen um was es sich handelt.

Lass die Unterstellung, daß ich Werbung für diese Konsorten machen will.:icon_kotz:

Wie was in und um Maßnahmen läuft weiß ich selbst, dazu benötige ich deine "Aufklärung" nicht !
dann musst du das auch dazu schreiben und nicht blos die links und Adresse unkomentiert posten, so warst du selbst Schuld wenn das jemand in den falschen Hals kriegt.
Aber nein es geht nicht daraus hervor wer wirklich alles dahinter steckt.
Wahrscheinlich läuft der Rest über Beraterverträge oä , da können dann die Honorare auch höher sein (oder irgend eine andere Schweinerei)
Jedenfalls für uns nix gutes.
 

2010

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 März 2010
Beiträge
1.406
Bewertungen
214
dann musst du das auch dazu schreiben und nicht blos die links und Adresse unkomentiert posten, so warst du selbst Schuld wenn das jemand in den falschen Hals kriegt.
Aber nein es geht nicht daraus hervor wer wirklich alles dahinter steckt.
Wahrscheinlich läuft der Rest über Beraterverträge oä , da können dann die Honorare auch höher sein (oder irgend eine andere Schweinerei)
Jedenfalls für uns nix gutes.
Wer den Thread aufmerksam verfolgt hat, der kann etwas mit den Links anfangen.
Vor allem dann, wenn man die Seiten komplett gelesen hat, denn dort ist sehr deutlich zu erkennen wer dahinter steckt.
 
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
504
Bewertungen
73
Wer den Thread aufmerksam verfolgt hat, der kann etwas mit den Links anfangen.
Vor allem dann, wenn man die Seiten komplett gelesen hat, denn dort ist sehr deutlich zu erkennen wer dahinter steckt.
Wo ?
hab nix gesehen
oder neinst du arbeit-in-sicht.de und Mikropartner, steht in deinen links nicht drin
Und ich les mir nicht jeden Müll in Netz aufmerksam durch, wozu auch kann mir jemand auch sagen wenn er meint mir etwas mitteilen zu müssen ? Hab heut auch schon genug gelesen.
 

2010

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 März 2010
Beiträge
1.406
Bewertungen
214
Wo ?
hab nix gesehen
oder neinst du arbeit-in-sicht.de und Mikropartner, steht in deinen links nicht drin
Und ich les mir nicht jeden Müll in Netz aufmerksam durch, wozu auch kann mir jemand auch sagen wenn er meint mir etwas mitteilen zu müssen ? Hab heut auch schon genug gelesen.
man, man, man:icon_neutral::icon_kotz::icon_eek:
 

Proxima

Elo-User/in
Mitglied seit
17 April 2010
Beiträge
186
Bewertungen
26
@darkcity

danke !

ich richte meinen Fokus ...immer nur auf das Wesentliche:biggrin:

Proxima
 
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
504
Bewertungen
73
@darkcity

danke danke

ich richte meinen Fokus ...immer nur auf das Wesentliche:biggrin:

Proxima
Fokus
Den kannst du sowieso nicht verstehen, der hat da eine ganz andere Sichtweise der hat sich schon von einigen illusionen gelöst und konzentriert seinen Fokus auf Dinge die ihm im Leben wichtiger sind.
(Ich mach ihm keinen Vorwurf wenn er keinen Bock mehr auf die ganze Kacke hat, ist doch unter den Umständen völlig nachvollziehbar)
Aber immer wieder schön zu sehen wie alle Hartzies sich schön gegenseitig fetzen und niedermachen, über unwichtige Dinge die ihnen im Leben sowieso nix bringen.
Man sieht also das Konzept geht immer auf "Teile und herrsche"
 

Proxima

Elo-User/in
Mitglied seit
17 April 2010
Beiträge
186
Bewertungen
26
Fokus
Den kannst du sowieso nicht verstehen, der hat da eine ganz andere Sichtweise der hat sich schon von einigen illusionen gelöst und konzentriert seinen Fokus auf Dinge die ihm im Leben wichtiger sind.
(Ich mach ihm keinen Vorwurf wenn er keinen Bock mehr auf die ganze Kacke hat, ist doch unter den Umständen völlig nachvollziehbar)
Aber immer wieder schön zu sehen wie alle Hartzies sich schön gegenseitig fetzen und niedermachen, über unwichtige Dinge die ihnen im Leben sowieso nix bringen.
Man sieht also das Konzept geht immer auf "Teile und herrsche"
------
Der Fokus verschiebt sich

wie sagt so schön Frau Barbara Veldten :icon_party:

Der Fokus ......ist auf die Akustik und die Sinne gerichtet

Proxima
Wörter machen Leute ....F O K U S - !!
 
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
504
Bewertungen
73
Fokus

------
Der Fokus verschiebt sich

wie sagt so schön Frau Barbara Veldten :icon_party:

Der Fokus ......ist auf die Akustik und die Sinne gerichtet
OOOOOOOOOMMMMMMMMM, Ping, OOOOOOOMMMMMM
Bestimmt hat die olle ne Klangschale
Ich les mir aber bestimmt nicht das sinnbefreite Geschwafel von der durch.
Proxima
Wörter machen Leute ....F O K U S - !!
Genau darkcity
wie immer im Fokus
 

Proxima

Elo-User/in
Mitglied seit
17 April 2010
Beiträge
186
Bewertungen
26
OOOOOOOOOMMMMMMMMM, Ping, OOOOOOOMMMMMM
Bestimmt hat die olle ne Klangschale
Ich les mir aber bestimmt nicht das sinnbefreite Geschwafel von der durch.

Zitat:

Proxima
Wörter machen Leute ....F O K U S - !!
Genau darkcity
wie immer im Fokus
....

OOOOOOOOOMMMMMMMMM, Ping, OOOOOOOMMMMMM


hm,- nöh

Aber trotzdem eine gute Nacht:biggrin:

auch Frau Barbara Veldten

Proxima
 

2010

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 März 2010
Beiträge
1.406
Bewertungen
214
Nun ist der Thread gesprengt.
Toll :icon_kotz:

Kann die Red. die Beiträge ab #38 nicht abhängen ?
Wenn meine Links, wie ja geschreiben, angeblich nichts beitragen, dann auch noch #37

Schade f.d. Betroffenen vor Ort, die sich mit dieser neuen Außenstelle herum plagen müßen. Zumal dies nicht nur die Kieler betrifft , sondern auch noch Leute aus Rendsburg ; Eckernförde u. Neumünster.
Erfahrungsaustausch über die Vorgehensweise der SB dort wäre :icon_daumen:
 

Schraubenwelle

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
240
Bewertungen
87
dann musst du das auch dazu schreiben und nicht blos die links und Adresse unkomentiert posten, so warst du selbst Schuld wenn das jemand in den falschen Hals kriegt.
Aber nein es geht nicht daraus hervor wer wirklich alles dahinter steckt.
Wahrscheinlich läuft der Rest über Beraterverträge oä , da können dann die Honorare auch höher sein (oder irgend eine andere Schweinerei)
Jedenfalls für uns nix gutes.

Klaps Kallie aber echt...pöbelt dazwischen und weiß nicht um was es geht.
Lese dir das mal von Anfang an durch damit du überhaupt mal peilst um was es sich hier handelt.
Und wenn du dazu keine Lust hast ..*einfach mal die Fre**e halten.
 

FOKUS

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Juli 2011
Beiträge
343
Bewertungen
190
Ich finde es sehr schade, wie hier alles auf eine persönliche Ebene
abgleitet und auch altbekannte Tipps und Weisheiten ständig wiederholt werden.

Es ist doch wirklich nicht hilfreich, Rechthabereien und persönliche Auseinandersetzungen zu führen. Wo bleibt denn da noch der Raum für gegenseitige Solidarität?

Ich habe mich gefreut, diesen Thread gefunden zu haben, weil ich aus der Region komme und Betroffener bin. Scheint ja für einige hier sehr schwer zu sein, sachlich zu bleiben und mehrere vollständige Sätze hintereinander zu schreiben. Ich hoffe, dass hier mehr Vernunft einkehrt.

FOKUS
 
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
504
Bewertungen
73
Ich finde es sehr schade, wie hier alles auf eine persönliche Ebene
abgleitet und auch altbekannte Tipps und Weisheiten ständig wiederholt werden.

Es ist doch wirklich nicht hilfreich, Rechthabereien und persönliche Auseinandersetzungen zu führen. Wo bleibt denn da noch der Raum für gegenseitige Solidarität?
Ja sieht man ja mal wieder, wie toll die Hirnwäsche funktioniert, hauen sich gegenseitig die köppe ein anstatt sich zu überlegen was man gemeinsam gegen die Verarschung unternehmen kann.
Ich habe mich gefreut, diesen Thread gefunden zu haben, weil ich aus der Region komme und Betroffener bin. Scheint ja für einige hier sehr schwer zu sein, sachlich zu bleiben und mehrere vollständige Sätze hintereinander zu schreiben. Ich hoffe, dass hier mehr Vernunft einkehrt.

FOKUS
Und ich weiss auch nicht warum man hier nicht über Sinn oder Unsin einer solchen Aktion diskutieren darf .
Das gehört doch auch zu so einem Thema dazu, wenn man nur infos und statements geben will, dazu braucht man nur eine Webseite und kein Forum
 

FOKUS

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Juli 2011
Beiträge
343
Bewertungen
190
Ich möchte an dieser Stelle versuchen hier mal mehr Sachlichkeit hineinzubringen und konkret aus meinen ALG II Erfahrungen berichten bzw. zusammenfassen:

0. 50+ kernig in Kiel ist offenbar ein Zusammenschluss der Jcs von NMS. Eckernförde, Rendsburg und Kiel, kein Massnahmenträger, sondern soll ausschließlich der Vermittlung von ü50 in sozialversicherte Anstellung dienen, es drohen also von dort, so habe ich es verstanden, keine Massnahmen oder 1 Euro Jobs,
wer konkret etwas anderes erfahren hat, kann mich ja eines Besseren belehren

1. ich kann ja verstehen, dass das Thema emotionsgeladen ist, es geht ja um existenzielle Lebensfragen, es ist aber besser kühlen Kopf zu bewahren und sich bewußt zu machen, dass man den Behörden nicht schutzlos ausgeliefert ist, man mag ja über unser Rechtsystem denken wie man will, aber es gibt viele Möglichkeiten, seine Interessen wahrzunehmen, dafür sollte man über seine Rechte informiert sein.

2. Leistungsrelevante Mitteilungen nur schriftlich abgeben und sich das quittieren lassen, dann gibts keine Mißverständnisse und nichts geht verloren, aber auch andere Fragen schriftlich machen und mit Quittung, das erhöht die Chance, dass sie auch beantwortet werden (müssen)

3. wer unsicher im Gespräch ist, sollte eine Begleitung mitnehmen,
ich habe erlebt, welch wundersame Wandlung meine IFK durchgemacht hat, sehr zu Ihrem Vorteil hat sie einen freundlichen Ton angeschlagen

4. ich habe in zwei Fällen eine Beschwerde an die Geschäftsleitung geschrieben, in beiden Fällen bekam ich eine schriftliche Entschuldigung, Beschwerden sachlich gut begründen, vielleicht noch mit Kopie an den Obudsmann der Landesregierung, das zeigt schon eine gewisse Wirkung

5. die Sachbearbeiter stehen auch unter Druck, ich habe da Insiderinformationen bekommen, es gibt ein ausgefeiltes Controllingsystem und viele sind nur befristet angestellt, deshalb sollte man sie auch als "Opfer des Systems" betrachten und nicht nur als "Gegner"

6. in begründeten Fällen kann man sich einen Beratungsschein beim Amtsgericht holen und einen Rechtsanwalt aufsuchen, allerdings muss man gerade bei ALG II Fällen dem Rechtspfleger
eine gute Begründung für die Rechtsberatung liefern, damit er den Schein rausrückt

7. in Sachen EGV kommt es auch auf Verhandlungsgeschick an,
die SBs müssen ja ihre Klienten irgendwie verarzten, im Zweifel nur etwas unterschreiben, womit man wirklich einverstanden ist, ansonsten Bedenkzeit einfordern, diese Panikmache "nie irgendetwas unterschreiben" mit 5 Ausrufezeichen halte ich für übertrieben,
bei Nichtunterzeichnung kann ja bekanntlich ein Verwaltungsakt erfolgen, gegen den Widerspruch eingelegt werden kann...dann kann man sich fügen oder mit Rechtsanwalt dagegenhalten...und es kommt immer auf Begründungen an,
wenn man etwas will oder nicht will, braucht man rechtlich relevante Argumente, damit man in einer Einzelfallprüfung Erfolg hat

8. ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass Bürokraten nichts so sehr scheuen, wie Bürokratie und mir mal die Mühen gemacht, einer IFK auf mehreren Seiten vorzuhalten, was ich von den Inhalten unseres Gesprächs als ungerechtfertigt ansah und um Stellungnahme gebeten...letztendlich mit dem Erfolg, dass sie mich 1 Jahr lang nicht eingeladen hatte...

9. es nützt nichts, wenn man eine IFK gegen sich persönlich aufbringt, im Gegenteil, wenn man aufn Kieker ist, wirds unangenehmer, deshalb höflich bleiben, und aber auch selbstbewußt sein, viele sollten sich mal von ihrer Opferrolle lösen
und sich als Bürger mit Rechtsansprüchen betrachten, außerdem sollte man immer etwas (auch kleines) in der Hand haben, um Eigenbemühungen zu demonstrieren...

10. ärztliches Attest, da geht immer was, um Zeit zu gewinnen, um eine Auszeit zur Erholung zu bekommen, allerdings will ein Arzt eine Begründung haben, wenn er Doc Holliday sein soll

11.Formalien sind peinlich genau einzuhalten, egal welcher Art,
die Nichteinhaltung können Sanktionen nach sich ziehen, Schlampereien in dem Bereich unbedingt vermeiden

12. riesengroße Anzahl an Sozialgerichtsprozessen, inkompetente SBs, Massnahmeindustrie mit Geldverschwendung, ineffektive Arbeitsvermittlung, rechtswidrige Entscheidungen von SBs, systematisch gefälschte Arbeitslosenstatik, Ausbeutung in Leiharbeit und 1 Euro Jobs...und, und, und...
teilweise mit grotesken Auswüchsen...

ich denke, dass diese Empörungsdropse allseits bekannt und ausgelutscht sein sollten, allen die ihre Energie mit ständiger Feindbilpflege verschwenden bzw. sich abreagieren müssen, empfehle ich, sachlich zu bleiben, sich politisch zu engagieren oder/und ihren privaten Bedürfnissen nachzugehen, da gibt es Möglichkeiten, wie man auch mit wenig Geld etwas machen kann, bzw. gibt es auch Nischen zur finanziellen Aufbesserung, die jeder für sich sich entdecken kann...

Mir ist schon klar, dass ich mit dieser Zusammenfassung keine grundlegend neuen Erkenntnisse kungetan habe, aber immerhin besser als dieses "Genöle"...!

Jeder sollte aus seiner Lage das Beste machen, egal ob arbeitsmotiviert oder nicht.

FOKUS
 

Schraubenwelle

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
240
Bewertungen
87
Kennt jemand aus Schleswig Holstein die Maßnahme 50+ Kernig ?
Ich suche Informationen da drüber.
Ist wohl auch so eine tolle Maßnahme, wo ältere über 50 teilweise hin abgeschoben werden.
So richtig hab ich im Netz nix gefunden.
@Dark City das habe ich ganz am Anfang des "Fred " gefragt. Für mich war es wichtig ob es Infos im Netz drüber gibt .Das Links gepostet werden dazu ist doch klar !
Solche Infos sind erstmal wichtig damit man sich ein Bild machen kann.
Das solche Maßnahmen Blödsinn sind ..ich denke das weiß jeder..aber vielleicht kann der ein oder andere was dazu sagen was sicherlich auch interessant ist.
Aber du ningelst gleich rum und machst ein Riesen Fass auf weil der ein oder andere Link gepostet wurde und du überhaupt nicht weißt um was es geht.

@Fokus zu Punkt 5 möchte ich nur sagen ob der /die SB dort unter Druck steht ist nicht mein Problem..ich habe kein Mitleid für diejenigen die dort Arbeiten..weil sie es auch nicht für mich haben.

Punkt 7..stösst mir auch sauer auf..so so Verhandlungsgeschick soll man haben ..man kann verhandeln so viel man will der/die SB interessiert es nicht.
Des weiteren würde ich dort nie eine EGV unterschreiben..auch nicht bei meinem Regulären Jobcenter Gründe hierzu findest du im Forum zu genüge.
 
Oben Unten