5 Euro pro Bewerbung was brauche ich für Belege?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

didihell

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 November 2009
Beiträge
90
Bewertungen
16
Hallo :icon_smile:

Bin neu hier weil ich eine Frage habe wo ich jetzt auf die schnelle keine Antwort gefunden habe. Ich beziehe ALG 1 und bekomme auch die Erstattung von Bewerbungskosten was heißt 5 Euro pro verschickter Bewerbung egal ob schriftlich, telefonisch etc.

Nun wollte ich blos fragen was für Nachweise schicke ich der Arbeitsagentur denn zu? Reichen neben der Liste meiner Bewerbungen die Kopien der Absageschreiben die ich bekommen habe oder soll ich noch von jeder Bewerbung vielleicht das Anschreiben meiner Bewerbung beifügen? Hat jemand auch Erfahrung ob er/sie auch die 5 Euro für Bewerbungen bekommen hat wo einem nie von Seiten der Unternehmen geantwortet wurde also wo die Arbeitsagentur selber nachprüfen müsste ob es auch stimmt oder zahlen die bei solch einer Sache generell nicht?

Will das noch diese Woche abschicken und wollte mich deshalb nochmal schlau machen. :icon_smile:

Vielen Dank! :icon_smile:
 
E

ExitUser

Gast
Ja habe ich aber da steht nichts drin von wegen der Belege.

Tja, dann solltest Du Kopien der Anschreiben bereithalten oder die Antwortschreiben der Firmen. Eines davon genügt.

Auf dem Antragsformular selbst steht geschrieben: "Ich beantrage einen Zuschuss/die Erstattung der Kosten für:..."
Dort solltest Du das Wort "Zuschuss" streichen.
 

didihell

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 November 2009
Beiträge
90
Bewertungen
16
Ok das heißt also wenn ich z. B. die Anschreiben schon beifüge brauchen die Absageschreiben nicht dabei zu sein?

Alles klar Zuschuss werde ich durchstreichen. :icon_smile:

Und wie ist das bei Unternehmen die sich nie gemeldet haben? Bekommt man da trotzdem die 5 Euro zurück?
 
E

ExitUser

Gast
Ok das heißt also wenn ich z. B. die Anschreiben schon beifüge brauchen die Absageschreiben nicht dabei zu sein?

Alles klar Zuschuss werde ich durchstreichen. :icon_smile:

Und wie ist das bei Unternehmen die sich nie gemeldet haben? Bekommt man da trotzdem die 5 Euro zurück?

Entweder, oder. Mitunter wollen die SBchen dann doch mal eine Reaktion von den Firmen sehen. Man kann nun aber die Firmen schlecht dazu zwingen. Das Geld gibt es deswegen trotzdem.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten