§41a oder Zuflussprinzip bei Ausbildungsaufnahme

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Nalaia

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

Mitte August beginne ich eine betriebliche Ausbildung in Teilzeit.
Nun bekam ich einen Änderungsbescheid, wo mit mit Begründung auf § 41a Absatz 1, das Ausbildungsgehalt bereits Anfang August angerechnet wird.
Für mich ist das eine Aushebelung des Zuflussprinzip.
Von einem schwankendem Gehalt kann doch nicht ausgegangen werden, wenn nur das erste Gehalt (wegen verspätetem Beginn) niedriger ist, als in den Monaten danach oder sehe ich das falsch?

Zählt nun §41a oder Zuflussprinzip bei Ausbildungsaufnahme?

LG
Nalaia
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten