400€ Job und Anrechnung vom Ehepartner (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

ostler

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2011
Beiträge
66
Bewertungen
0
Grüße..

Da ich bei der Anrechnung zwecks 400€ Job nicht ganz schlau werde, frag ich hier mal in die Runde.

Nehmen wir mal folgendes an:
BG, verheiratet, Miete für Wohnung 404,00€, beide beziehen ALG2. Einer von beiden nimmt einen 400€ Job an.
Wieviel hat derjenige der den 400€ Job hat nun am Ende raus und was wird dem Ehepartner angerechnet. Lohnt sich das überhaupt??

mfg
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Wenn der Erwerbstätige genau 400 € verdient, dann:

Gesamtfreibetrag:

100 € Grundfreibetrag
+ 60 € (= 20 % der restlichen 300 €)
-----------
= 160 € sind frei, werden also von den 400 € Verdienst nicht auf's Alg II angerechnet

Somit werden
400 € Verdienst
- 160 € frei
= 240 € auf's Alg II angerechnet

Wenn keine Fahrtkosten anfallen bzw. nicht sehr hoch sind, die dann aus dem Freibetrag zu bestreiten wären, lohnt es sich also m. E. schon ... kommt natürlich auch auf die abzugeltende Arbeitszeit an und ob's ein gerecheter Stundenlohn ist etc. Ist ja leider oft eher mies. Das sollte aber m. E. jeder selbst für sich entscheiden.

Gesamtbedarf:
337 € Regelleistung Er
+ 337 € Regelleistung Sie
+ 404 € Kosten der Unterkunft und Heizung
----------
= 1.078 € Gesamtbedarf

1078 € Bedarf
- 240 € anrechenbares Erwerbseinkommen
--------
= 838 € Alg-II-Auszahlbetrag

Gesamteinkommen ist also 838 € Alg II + 400 € Minijobverdienst = 1.238 €. Eben genau die 160 € mehr als ohne Erwerbseinkommen.

Im Berechnungsbogen müsste es dann so aussehen, dass auf seinen 337 € Regelbedarf die Hälfte von 240 €, also 120 € angerechnet wird, so dass es nur noch 217 € Regelleistung gibt und bei ihr ebenso.

217 € + 217 € + 404 KdU = 838 € Alg II
 
E

ExitUser

Gast
404 euro ? regelmässig ?
da solte man prüfen ob das noch im 400er bereich drin liegt oder nicht

wennns regelmässig ist dann hat man auch abgaben zwar geringe aber sind welche da und dann kann man diverses gegenrechnen
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
sumse meinte:
404 euro ? regelmässig ?
da solte man prüfen ob das noch im 400er bereich drin liegt oder nicht
404 € wären die Kosten der Unterkunft, nicht der Verdienst ;)
 
Oben Unten