3sat Volker Pispers weiterhin aktuell

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.305
Bewertungen
831
: "... bis neulich 2014"

Pantheon Theater Bonn, 6.5.2014

Fernsehregie: Martin Hommel

Volker Pispers ist ein Großmeister des politischen Kabaretts. Seit über drei Jahrzehnten hinterfragt er Politik und Mainstreamkultur, klärt auf und teilt aus, ohne zu belehren. Anstatt alle paar Jahre ein neues Programm auf die Bühne zu bringen, erfindet er jeden Abend neu, mischt alte Texte mit neuen Erkenntnissen, beobachtet und analysiert, unterhält und regt auf. Sein ständig aktualisiertes Programm " bis neulich" bildet die Gesellschaft ab, wie sie ist: die immer gleichen Absurditäten in immer neuem Gewand. Es geht um Turbokapitalismus und politischen Stillstand, um Kriegstreiber und Steuerflüchtlinge, um Rentenlügen, Medienmanipulation und versuchte Volksverdummung. Dabei zeigt sich Pispers als ein gnadenloser Menschenfreund, bitterböse und grundsympathisch. Er beschreibt eine Welt, die manchmal so schlecht ist, dass man nur noch über sie lachen kann. Oder: sie ändern!
3sat zeigt einen Kabarettabend mit Volker Pispers und seinem Programm " bis neulich" aus dem Pantheon Theater Bonn 2014 - ein Abend mit schmerzhaften Einsichten bei hohem Unterhaltungswert.


weitere Themen: Rister Rente, H4, EuroKrise,Merkel, Rotgrünschwarz,etc.pp
in Wahrheit 13,-Mill.Elos -25% der Bevölkerung sind Arm Tendenz steigend, da kann doch Pegida nur erst der Anfang sein !

3sat.online
 

Heiliger Geistl

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2014
Beiträge
2.282
Bewertungen
888
in Wahrheit 13,-Mill.Elos -25% der Bevölkerung sind Arm Tendenz steigend, da kann doch Pegida nur erst der Anfang sein !

Wenn die Bevölkerung endlich verstehen würde, daß all die gesellschaftlichen Probleme dieses Landes, sowohl überbordender Rechtsextremismus und auch sein islamisches Gegenstück, der Islamismus(Salafismus), eine übele Arbeitswelt dazu -- aber selbst die Euro Krise und die Verarmung in Europa allgemein-- auf der Entmenschlichung der deutschen Wirtschaft und dem totalitären "Deutscher Export über alles, von der Etsch bis an die Memel, von Lissabon bis Bukarest" und dem deutschen Spardiktat beruhen, würden ALLE Bürger, ob links, rechts, islamisch , buddhistisch oder Mondkalbfans dem wahren Feind im Lande entgegentreten und das Land harmonischer machen.

Ich bin gespannt, was die Griechen heute machen.Werden sie das trojanische Pferd doch wieder reinlassen und tatsächlich das Staatsoberhaupt wählen???
Tsipras an der Macht bei möglichen Neuwahlen wäre eine Erlösung.Auch für die deutsche Linke wäre das gut.
Warum gibt es keinen deutschen Tsipras, warum sind wir mit Schröder oder auch Ramelow geschlagen?

Nur sind das Wunschträume.
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.305
Bewertungen
831
so ist es,

von den deutschen Linken bin ich ebenfalls sehr entäuscht-Schweigen im Walde !

zurück zu Pispers,
was er immer wieder auch seinem Publikum vorhält:
Zitat: ich mache seit über 30 Jahren polit.Kabarett und erzähle ihnen fast immer das gleiche, nur aktualisiert.
Sie wollen es aber einfach nicht verstehen und wählen immer wieder die gleichen Falschen,die Sie nur ausbeuten wollen.
Oder waren Sie schon einmal in den Vorstädten von New York, Frisko o.a.? dort traut sich keine Polizei mehr hin und wenn, kommen Sie nicht mehr zurück,wollen Sie das auch hier ?


Beckenbauer ist ebenfalls Thema,angesprochen auf Kathar,"er hat dort keine Sklaven gesehen"-da spende ich doch sehr gerne Hirn und mehr.
Ps.ohne hier irgend jemandem zu Nahe zu treten "hier im Forum ist es leider auch nicht besser"!
 

Heiliger Geistl

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2014
Beiträge
2.282
Bewertungen
888
Wie,(wenn man schon mit dieser Kategorisierung arbeiten will) "links" auszusehen hat, sehen wir in Griechenland: SO, und GENAU SO.
Ok, Frankreich ist auch mit Hollande geschlagen, der sich für "sozialistisch" hält, das macht die Situation in der BRD aber auch nicht besser.

Die "Linken"(also Alle, nicht nur die Partei) wirken auf mich oft immer so, als würden sie Arbeitgeberpolitik betreiben; Zuwanderung nur um der Zuwanderung willen etwa, die Leute, die einzelnen Schicksale sind egal.

Lohndumping in der Wirtschaft, das Entmenschlichen ausländischer (und inländischer) Arbeitssklaven durch einheimische Unternehmer??? Egal doch, wir protestieren nur, wenn pegida oder NPD kommen.

----) sind sich Arbeitgeber und viele sich selbst so nennende "Linke" auch vollkommen einig. Und die Arbeitgeber kommen auch gleich mit auf die Anti-rechts Demo; am Montag schon scheuchen die gleichen Menschen ihre rumänischen,polnischen oder russischen "Angestellten" wie Vieh zum Schlachten umher, damit der neue Bentley schon dieses Jahr in barbezahlt werden kann. Und die nicht mitarbeitgebenden Mitdemonstranten gehen an den Schlachthöfen und den hunderttausenden anderen Klitschen schulterzuckend vorbei:"Was wollt Ihr, wir haben doch Mindestlohn ab übermorgen"...


Da sind sich Arbeitgeber und viele Salonlinke (Moinsen , DGB!!) sooo einig.

Was kann aus Tsipras werden, der erkannt hat, wie`s läuft?? Kann der auch auf die BRD ausstrahlen, oder machen ihn Grüne, SPD und wahrscheinlich auch grosse Teile der Linkspartei den gleich mal nieder??

Wo ist Sahra Wagenknecht? Sie hätte vielleicht die weibliche deutsche Tsiprassin sein können- wäre sie nicht von der Bildfläche verschwunden, die Linke will sie nicht mehr, hat zu viel Wahres gesagt, die Sahra.

Und das soziale Gewissen der SPD? Tot, toter gehts nicht. So wie Herr Schreiner, der vielleicht letzte aufrechte Sozialdemokrat.

Irre, besser wirds nicht. Auch mit noch so viel Einwanderung nicht. Man soll sich da nicht täuschen.
 

USERIN

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2014
Beiträge
2.124
Bewertungen
395
"3sat Volker Pispers weiterhin aktuell" könnte auch heißen


Wahlvolk auch weiterhin so blöde....

Praktisch! So muss man als Kabarettist nicht viel am Programm ändern!
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.710
Bewertungen
23.403
Einer meiner Lieblinge - gestern gesehen - immer wieder aktuell!
Werde ihn im März auf den Memminger Kabaretttagen anschauen!!
:icon_knutsch:
 

USERIN

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2014
Beiträge
2.124
Bewertungen
395
SPD =>


Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
 

ikarus

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
966
Bewertungen
375
Wie,(wenn man schon mit dieser Kategorisierung arbeiten will) "links" auszusehen hat, sehen wir in Griechenland: SO, und GENAU SO.

[...]

Irre, besser wirds nicht. Auch mit noch so viel Einwanderung nicht. Man soll sich da nicht täuschen.
Ich dachte auch er ist (war) ein Guter! Aber.....
Herr Schreiner hatte auch für Hartz 4 gestimmt zumindest nicht dagegen.....
Die Welt ist doch vergesslich!

Nachzulesen in @abgeordnetenwatch!
 

ikarus

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
966
Bewertungen
375
Außerdem wird sich der Deutsche Michel noch wundern, wenn sie die Erhöhungen der Krankenkassenbeitreiträge demnächst selbst bezahlen müssen. .....

Es ist schon erstaunlich wie sich in unserem Lande die Lethargie breit macht!
 

USERIN

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2014
Beiträge
2.124
Bewertungen
395
Alleine Altersarmut sollte einige zum Nachdenken anregen....
 
E

ExitUser0090

Gast
Heute läuft auf 3sat um 20:15 Uhr die lange Version von Urban Priols Jahresrückblick. Einschalten.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten