387€ für Babyerstausstattung???

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Saliha

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 April 2012
Beiträge
89
Bewertungen
8
Hallo,

ich habe bei der Arge Bonn einen Antrag auf Babyerstausstattung gestellt und alle Dinge aufgelistet die benötigt werden, da das mein erstes Kind ist.
Und nun habe ich ein Bescheid erhalten das ich 387€ bekomme.
Was soll ich denn mit sowenig Geld anfangen, allein schon ein Kinderwagen kostet 100-200€.
Kann ich irgendwas machen um mehr Geld zu bekommen?
Danke im Vorraus.
 

jimmy

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.160
Bewertungen
626
Hallo Saliha,

ich habe mich gerade mal ein wenig durch die Internetbeiträge gewühlt, und folgendes gefunden:

Hartz 4 IV ALG II Erstausstattung Schwangere 2012
Auf Antrag hin stehen einer Schwangeren 130 Euro für Erstausstattung und Bekleidung als einmalige Leistung nach dem § 23 SGB II zu. Dieses gilt ebenso für die einmalige Leistung einer bedarfsbezogenen Wohnungsausstattung.


Hartz 4 IV ALG II Erstausstattung Baby - Nachwuchs 2012
Auch für den Familiennachwuchs kann eine Erstausstattung beantragt werden, zusätzlich zur Babykleidung und Kinderwagen können dringend benötigte Möbel wie Babybett, Hochstuhl und Wickelkommode gewährt werden. Bei mehreren Kindern sieht das Gesetz vor, dass die Erstausstattung für das zweite Kind genauso genutzt werden kann, es sei denn, die Geburten sind kurz hinter einander.
Es ist von Kommune zu Kommune unterschiedlich daher ist es nicht selbstverständlich, dass Sie zur Beschaffung der erforderlichen Gegenstände Bargeld zu erhalten. Die Erstausstattung kann auch in Form von Sachleistungen gewährt werden. Genaueres kann Ihnen der zuständige Sachbearbeiter sagen.
Hartz*4*IV ALG*II*Erstausstattung Wohnung Schwangerschaft Baby

Anlaufstellen die mir alternativ noch einfallen:

Caritas,<-- Anklickbarer Link
Pro Familie, <--Anklickbarer Link


Vielleicht hat noch jemand anderes Ideen.
 

Sinuhe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
1.741
Bewertungen
285
Es gibt doch auch Basare für Kinderkleidung,seccond hand Läden oder ibääh usw.Man muß ja nicht alles neu von Baby Walz & Co.kaufen.

Google
 
C

ColinArcher

Gast
Hallo,

ich habe bei der Arge Bonn einen Antrag auf Babyerstausstattung gestellt und alle Dinge aufgelistet die benötigt werden, da das mein erstes Kind ist.
Und nun habe ich ein Bescheid erhalten das ich 387€ bekomme.
Was soll ich denn mit sowenig Geld anfangen, allein schon ein Kinderwagen kostet 100-200€.
Kann ich irgendwas machen um mehr Geld zu bekommen?
Danke im voraus.

Guten Tag Saliha,

mir stellt sich die Frage, wie Du mit dem Vaters des Kindes den Tag der Geburt vorbereitet hast. 9 Monate sind eine lange Zeit, in der man sich über diese Dinge im Klaren sein sollte.

Ich bin jetzt zweiundsechzig Jahre und erlebe die Vorbereitungen für die Geburt bei der Tochter meiner Freundin.Das Haus ist umgebaut, das Kinderzimmer bezugsfertig vorbereitet. Alles ist vorbereitet, wenn das Kind Ende August zur Welt kommt.

Wie habt Ihr das auf Euch zukommende Problem lösen wollen?

Hilfe wirst Du nur von Deinen/Seinen Eltern und Verwandten bekommen oder aus dem Freundeskreis und in Einzelfällen auch von karitativen Organisationen.

Gruß
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
Guten Tag Saliha,

mir stellt sich die Frage, wie Du mit dem Vaters des Kindes den Tag der Geburt vorbereitet hast. 9 Monate sind eine lange Zeit, in der man sich über diese Dinge im Klaren sein sollte.

Ich bin jetzt zweiundsechzig Jahre und erlebe die Vorbereitungen für die Geburt bei der Tochter meiner Freundin.Das Haus ist umgebaut, das Kinderzimmer bezugsfertig vorbereitet. Alles ist vorbereitet, wenn das Kind Ende August zur Welt kommt.

Wie habt Ihr das auf Euch zukommende Problem lösen wollen?

Hilfe wirst Du nur von Deinen/Seinen Eltern und Verwandten bekommen oder aus dem Freundeskreis und in Einzelfällen auch von karitativen Organisationen.

Gruß


Und Kinderwägen gibt es sehr gute aus zweiter Hand. Man braucht ja nicht das teuerste.
 
C

ColinArcher

Gast
Guten Tag lilastern,

mich alten Sack regen solch Beiträge tierisch auf. Jeder von uns hat sich als junger Mensch auf das Risiko "Kind" eingelassen. Heute ist es tierisch einfach dank ausgereifter Verhütungsmethoden Wunschkinder in die Welt zu setzen. Man kann die Empfängnis planen, so sicher wie niemals zuvor.

Wenn ein Kind ins Leben soll, dann muss das Umfeld stimmen.

Liebe Grüße
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,

ich habe bei der Arge Bonn einen Antrag auf Babyerstausstattung gestellt und alle Dinge aufgelistet die benötigt werden, da das mein erstes Kind ist.
Und nun habe ich ein Bescheid erhalten das ich 387€ bekomme.
Was soll ich denn mit sowenig Geld anfangen, allein schon ein Kinderwagen kostet 100-200€.
Kann ich irgendwas machen um mehr Geld zu bekommen?
Danke im voraus.

Was hast du erwartet?

Es gibt die Möglichkeit über die Mutter u. Kindstiftung einen einmaligen Zuschuß zu bekommen.

ausserdem gibt es Pfarrgemeinden, die Kinderwagen, Betten, Wippen usw. gegen einen kleinen Obulus abgeben.

Ansonsten über die Kleinanzeigen der Tageszeitungen den Bedarf decken.
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.020
Bewertungen
3.815
Guten Tag lilastern,

mich alten Sack regen solch Beiträge tierisch auf. Jeder von uns hat sich als junger Mensch auf das Risiko "Kind" eingelassen. Heute ist es tierisch einfach dank ausgereifter Verhütungsmethoden Wunschkinder in die Welt zu setzen. Man kann die Empfängnis planen, so sicher wie niemals zuvor.

Wenn ein Kind ins Leben soll, dann muss das Umfeld stimmen.

Liebe Grüße
Mit anderen Worten:
AlgII_Bezieher sollten sich nicht fortpflanzen, sondern auf straffe Verhütung achten
-alternativ sollte neben Abtreibungsmöglichkeiten die (Zwangs)Sterilisation ins Auge gefasst werden.....:cool:
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Finanzielle Hilfen vor und nach der Geburt

Bei aller Freude auf das Baby – so manche werdende Eltern fragen sich, wie sie finanziell über die Runden kommen sollen. Neben Mutterschafts- und Elterngeld gibt es weitere Hilfen, auf die Familien in Geldnot unter bestimmten Bedingungen zugreifen können. Die Beratungsstellen der Caritas kennen sich aus und helfen bei der Antragstellung.

Finanzielle Hilfen vor und nach der Geburt - caritas.de
 
Mitglied seit
19 März 2012
Beiträge
138
Bewertungen
19
Guten Tag,
wie man mit so wenig Geld etwas regeln kann ist mir ein Rätsel.

Das ist menschenunwürdig.
Verklage den Staat, dass es mehr Kohle gibt.

Es gibt Freunde, Verwandschaft, jede Menge möglichkeiten, nur Vollkasko Deutschland muss herhalten.

Ich fasse es nicht was hier als Leute aufschlagen.

Jaja ich weis, was bist denn du für einer?:biggrin:
 
C

ColinArcher

Gast
Mit anderen Worten:
AlgII_Bezieher sollten sich nicht fortpflanzen, sondern auf straffe Verhütung achten
-alternativ sollte neben Abtreibungsmöglichkeiten die (Zwangs)Sterilisation ins Auge gefasst werden.....:cool:


Guten Abend Hamburgeryn1,

wenn sie ausreichend bildungsfern sind werden sie sich garantiert fortpflanzen.

Leider haben es meine Töchter durch ihre bekloppte Schulausbildung und völlig idiotischen Universitätsabschlüssen leider nicht geschafft bildungsfern zu werden. Sie sind nun über Mitte 30 und kinderlos, weil sie ihren Kindern Lebensqualität bieten wollten. Ich habe sie immer bekniet, macht Eurem ältlichen Vater keine Schande und werdet Friseusen. exkrement Bildung kann ich nur sagen.

Niemand käme auf die Idee ein Haus zu kaufen ohne anzusparen. Das nennt man normal. Für genauso normal halte ich es, eine Schwangerschaft zu planen.

Zugegeben lebt man als bildungsferner Mensch leichter.

Gruß
 
C

ColinArcher

Gast
Guten Tag,
wie man mit so wenig Geld etwas regeln kann ist mir ein Rätsel.

Das ist menschenunwürdig.
Verklage den Staat, dass es mehr Kohle gibt.

Es gibt Freunde, Verwandschaft, jede Menge möglichkeiten, nur Vollkasko Deutschland muss herhalten.

Ich fasse es nicht was hier als Leute aufschlagen.

Jaja ich weis, was bist denn du für einer?:biggrin:

Guten Abend Heni,

so weit ich weiß ist das Bekenntnis zum Kind eine persönliche Angelegenheit.

Es wird niemand gezwungen Kinder zu bekommen.

Gruß
 

Saliha

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 April 2012
Beiträge
89
Bewertungen
8
Deutschland zahlt jährlich Milliarden an Steuergelder an den Staat Israel und darüber regt sich kein Schwein auf.
Aber wenn ich mir mein Recht, als deutsche Staatsbürgerin nehmen möchte, werde ich von allen seiten fertig gemacht.
Ich verstehe die Welt nicht mehr
 
G

gast_

Gast
Hallo,

ich habe bei der Arge Bonn einen Antrag auf Babyerstausstattung gestellt und alle Dinge aufgelistet die benötigt werden, da das mein erstes Kind ist.

Stell doch die Liste mal ein...

Und nun habe ich ein Bescheid erhalten das ich 387€ bekomme.
Was soll ich denn mit sowenig Geld anfangen, allein schon ein Kinderwagen kostet 100-200€.
Kann ich irgendwas machen um mehr Geld zu bekommen?
Vom JC - nein
Danke im voraus.
Ich weiß nur, daß man bei der Caritas einen Antrag stellen kann.
 

Saliha

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 April 2012
Beiträge
89
Bewertungen
8
Guten Tag,
wie man mit so wenig Geld etwas regeln kann ist mir ein Rätsel.

Das ist menschenunwürdig.
Verklage den Staat, dass es mehr Kohle gibt.

Es gibt Freunde, Verwandschaft, jede Menge möglichkeiten, nur Vollkasko Deutschland muss herhalten.

Ich fasse es nicht was hier als Leute aufschlagen.

Jaja ich weis, was bist denn du für einer?:biggrin:



Deutschland zahlt jährlich Milliarden an Steuergelder an den Staat Israel und darüber regt sich kein Schwein auf.
Aber wenn ich mir mein Recht, als deutsche Staatsbürgerin nehmen möchte, werde ich von allen seiten fertig gemacht.
Ich verstehe die Welt nicht mehr
 

Saliha

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 April 2012
Beiträge
89
Bewertungen
8
Guten Tag lilastern,

mich alten Sack regen solch Beiträge tierisch auf. Jeder von uns hat sich als junger Mensch auf das Risiko "Kind" eingelassen. Heute ist es tierisch einfach dank ausgereifter Verhütungsmethoden Wunschkinder in die Welt zu setzen. Man kann die Empfängnis planen, so sicher wie niemals zuvor.

Wenn ein Kind ins Leben soll, dann muss das Umfeld stimmen.

Liebe Grüße


So ein Kommentar kann nur von einem Kapitalisten kommen.
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.020
Bewertungen
3.815
Guten Abend Hamburgeryn1,

wenn sie ausreichend bildungsfern sind werden sie sich garantiert fortpflanzen.

Leider haben es meine Töchter durch ihre bekloppte Schulausbildung und völlig idiotischen Universitätsabschlüssen leider nicht geschafft bildungsfern zu werden. Sie sind nun über Mitte 30 und kinderlos, weil sie ihren Kindern Lebensqualität bieten wollten. Ich habe sie immer bekniet, macht Eurem ältlichen Vater keine Schande und werdet Friseusen. exkrement Bildung kann ich nur sagen.

Niemand käme auf die Idee ein Haus zu kaufen ohne anzusparen. Das nennt man normal. Für genauso normal halte ich es, eine Schwangerschaft zu planen.

Zugegeben lebt man als bildungsferner Mensch leichter.

Gruß
Selbstverständlich verstehe ich, dass alle anderen Frauen, die über keinen idiotischen Universitätsabschluss verfügen - und damit deiner Definition nach vollkommen bildungsfern sind - künftig auf ihren Kinderwunsch verzichten sollten, damit sich deine Töchter in ihrer Kinderlosigkeit nicht benachteiligt fühlen. :cool:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten