• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

30% Sanktion-Mini-Job noch nicht angetreten...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Michael-aus-IZ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
33
Bewertungen
1
Hallo...
ne bessere Überschrift fiel mir nich ein...
so nun zum Eigentlichen...ich habe der ARGE mit geteilt, dass ich "wahrscheinlich" zum 01.03.2007 einen zweiten Job auf 200 Euro-Basis antreten könne.Einen habe ich bereits. Mir wurde mitgeteilt ,dass es absolut legal ist und Seitens der ARGE genehmigt wird.
So, angetreten habe ich diesen 2ten Job bis dato leider nicht...hat sich leider etwas verschoben :-( was solls...aber ganz so einfach ist es nun auch nicht...das ,nennen wirs mal, Datenblatt zum Nebenverdienst liegt meinem "baldigen" AG vor, aber aus den oben bekannten Gründen noch nicht ausgefüllt.
Dieses habe ich der ARGE telef. mitgeteilt, dass ich das Formular, sobald dieser Mini-Job zum Tragen kommt, selbstverständlich promt der ARGE zugeführt wird...
Und nun eine Sanktion, weil ich bis zum 17.03.2007 dieses Formular vorzulegen bzw. abzugeben habe.Mein "baldiger" AG ist schon sichtlich genervt, da ich mehrmals schon gebeten habe , mir das ausgefüllte Formular auszuhändigen...kann ich verstehen...
Er ließe sich nicht erpressen und außerdem bestimmt er wann und wenn er einstellt und nicht die ARGE--kann ich absolut nachvollziehen....

Also, sofort zum Anwalt, oder besser erst einmal ein Gespräch mit den "netten Damen" des Leistungszentrum führen???

Viell. hat ja jemand ein ähnliches Gilemma durchgemacht...
Hoffe auf rege und konstruktive Info ;-)

Michael
 

Arania

Neu hier...
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Bewertungen
178
gegen Sanktion erstmal Widerspruch einlegen!
 

Zita

Elo-User/in
Mitglied seit
2 Feb 2006
Beiträge
410
Bewertungen
8
Anwalt oder was?

Hallo Bruderherz aus dem "hohen" Norden,

du fragst noch? Nach allem, was WIR schon erlebt haben?

Ich werde dir produktiv antworten: Nur alles schriftlich, weißt du doch! Anders hast nicht nur du immer Ärger mit der ARGE.

Zweiter Schritt: Sofort zum Rechtsanwalt. Widersprüche aus eigener Feder dauern in der Bearbeitung einfach zu lange! Dir fehlt JETZT das GEld.

Außerdem scheinen die ARGEN und Landkreise produktiv zum Prozentsatz der Einstellung beitragen zu wollen. Nur wenn die Rechtsanwälte aus den Staatskassen bezahlt, reichlich Arbeit haben, können sie Bürokräfte einstellen.

Also sofort anrufen bei unserem Super-Anwalt.

Liebe Grüße aus dem Harz
Zita/Schwesterschwein
 

Michael-aus-IZ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
33
Bewertungen
1
Hihi...na Schwesterherz ;-)),hallo Arania...

Entscheidung ist getroffen- habe bereits am Freitag einen Termin bein DEM RA meines Vertrauens...

nacddem mein letzter Widerspruch, den ich eingelegt habe, 5,5 MONATE! gedauert hatte, wird es diesmal über den RA gemacht....
Erfolg, siehe letztes Forum-Thema von mir....
 

Michael-aus-IZ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
33
Bewertungen
1
da bin ich mal wieder...

so Alles gemacht, der RA hat reagiert--die ARGE auch....der "erste" Sanktionsmonat ist fast um..geil 104€ weniger im Pott...kann nur froh sein, dass ich immerhin was auf 400€ -Basis habe, denn ansonsten wäre ich nun zahlungsunfähig...d.h. das Geld für Strom,Gas,Telefon wäre nicht mehr da...mal sehen wie lange es nun dauern wird, bis ich was produktives höre...und der Stress geht weiter...werde ich aber in einem Extra-Bericht mitteilen...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten