• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

30,-E Versicherungspauschale

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

isabel

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
1.350
Gefällt mir
58
#1
Hallo,Leute!
Ich habe den Beitrag vor 2 Stunden geschrieben, aber habe da ganz wahrscheinlich ein Fehler gemacht - ich kann ihn niergendwo finden.
Mein Problem:
Am 10.01.07 wird meine Tochter 18. Ich habe am Freitag die Bescheide bis Ende Mai bekommen. Da wurde mein Zuschlag für alleinerziehende Mutter schön abgezogen, da meine Tochter volljährich wird. Aber auf keiner Stelle wurde die Versicherungspauschale 30,-Euro erwänt, die bei BG von Einkommen Erwachsener abgezogen werden soll. Die Frage:
Soll ich die Pauschale beantragen oder gleich Wiederspruch einreichen?
Ich werde für Eure Hilfe dankbar.
Gruß
Isabel
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
30 € Vs. Pauschale

liebe Isabel,
diese Pauschale gibt es "nur" meines Wissens nach, wenn Du einen Minijob neb. dem ALG2 ausübst !

Alles gute
 

Silvia V

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Gefällt mir
192
#3
Mit den 100,00 € Grundfreibetrag sollen alle Ausgaben, die mit der Erzielung eines Erwerbseinkommens getätigt werden (Versicherungspauschale, Werbungskostenpauschale, KFZ-Haftpflichtversicherung und Fahrtkosten), abgegolten. Ist dies nicht der Fall und es entstehen mehr Kosten, sollten diese nachgewiesen werden. Dann besteht die Möglichkeit, dass die zusätzlichen Kosten ebenfalls berücksichtigt werden.

Jedoch diese zusätzliche Absetzung ist erst ab einem Einkommen von über 400 € möglich!
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#4
:shock:

.... und wie wäre es z.B. mal mit der Nachfrage ob da irgendwie Kindergeld im Raume steht :pfeiff: :pfeiff:
 
E

ExitUser

Gast
#5
Bei Kindergeldbezug muss bei über 18jährigen die Versicherungspauschale vom Einkommen abgezogen werden.
 

isabel

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
1.350
Gefällt mir
58
#8
Hallo, Leute!
Ich möchte mich ganz herzlich für Eure Antworten bedanken. Mein besonderes Dank für Vagabunt - ein gerichtlicher Urteil ist sehr viel Wert.
Ich habe heute herausgefunden bei Tacheles und im einem Buch von KOS die "Verordnung zur Berechnung von Einkommen...", aber war mir immer noch nicht ganz sicher.
Deshalb nochmals vielen, vielen Dank
Gruß
Isabel
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten