3 Tage vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes noch kein Bescheid über Weiterbewillg.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Annkathrin

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Januar 2013
Beiträge
162
Bewertungen
45
Die Bewilligung auf ALG läuft am 31.1.2013 aus. Bereits am 19.Dezember 2012 wurde der Weiterbewilligungsantrag (keine Veränderung) auf ALG 2 gestellt und abgeschickt. Bis dato (heute) 27. Januar 2013 ist kein Bescheid über die Weiterbewilligung an mich ergangen. Nach 2 Anrufen (vor 2 Wochen und vorgestern) bei der Hotline wurde mir mitgeteilt, daß die Weiterbewilligungsanträge mit Ablauf zum 31.1.2013 bis zum Abend des 25.1.2013 bearbeitet werden müßen. Eine Anfrage bzgl. des Bearbeitungsstatus sei vor Montag, den 28.1.2013 nicht möglich.

Frage:
-Ist 3!!! Tage vor Ablauf der Bewilligung noch genügend Zeit um irgendwie an das benötigte Geld zur Überweisung der Miete und Deckung des Lebensunterhalts zu gelangen?
-Welche Schritte muß ich wo einleiten um eine weitere finanzielle Absicherung gewährleistet zu bekommen?

Vielen Dank für eventuelle Infos

Ak
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
AW: 3 Tage vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes noch kein Bescheid über Weiterbewill

Nach 2 Anrufen (vor 2 Wochen und vorgestern) bei der Hotline wurde mir mitgeteilt, daß die Weiterbewilligungsanträge mit Ablauf zum 31.1.2013 bis zum Abend des 25.1.2013 bearbeitet werden müßen.

Das Telefon ist für solche Anfragen ein kaum geeignetes Kommunikationsmittel.

-Welche Schritte muß ich wo einleiten um eine weitere finanzielle Absicherung gewährleistet zu bekommen?

Dem JC einen Besuch in Begleitung eines Beistandes abstatten, evtl. einen Teamleiter bzw. einen Vorschuss verlangen.

Wenn mittwochs nicht geschlossen ist, würde ich das am 30.01 nach der Prüfung des Kontostandes tun.
 

Annkathrin

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Januar 2013
Beiträge
162
Bewertungen
45
AW: 3 Tage vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes noch kein Bescheid über Weiterbewill

Das Telefon ist für solche Anfragen ein kaum geeignetes Kommunikationsmittel.
Ich bitte dich, es muß doch noch möglich sein sich derartige Informationen fernmündlich einholen zu können.

Zumal ich dieselbe Auskunft auch vor Ort bekommen hätte. Auch eine schriftliche Aussage dazu würde ja nichts an der Tatsache ändern, daß die Weiterbewilligung bis dato noch nicht eingegangen ist.
Sollte das Geld bis Mittwoch nicht eingegangen sein werde ich natürlich vor Ort (wie du geraten hast) um Vorschuß bitten.
 

xj3Qr1nL7ys

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.454
Bewertungen
2.485
AW: 3 Tage vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes noch kein Bescheid über Weiterbewill

Diese Frage wurde dir schon vor wenigen Tagen im gleichen Faden (von der gleichen TE) beantwortet... :confused:

https://www.elo-forum.org/alg-ii/10...terbewilligungsantrag-alg-ii.html#post1311819

Sorry, aber die Tatsachen & die Lösungen ändern sich leider nicht, wenn man seine Fragen wiederholt...

Nochmal in Kurzform:


  • mit Beistand persönlich da aufschlagen
  • beim Teamleiter schriftlich auf eine zügige (vorläufige) Bescheidung des Antrags bestehen
  • Vorschuss beantragen
  • auf Auszahlung des Vorschuss bestehen
  • spätestens nach einem Monat steht dir der Vorschuss zu
  • wenn die sich quer stellen, Antrag beim SG auf EA stellen. Man wird dir dort helfen.
wie das alles geht, ist dort praxistauglich beschrieben.
 

wommi

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2010
Beiträge
843
Bewertungen
230
AW: 3 Tage vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes noch kein Bescheid über Weiterbewill

Ich bitte dich, es muß doch noch möglich sein sich derartige Informationen fernmündlich einholen zu können.

Zumal ich dieselbe Auskunft auch vor Ort bekommen hätte. Auch eine schriftliche Aussage dazu würde ja nichts an der Tatsache ändern, daß die Weiterbewilligung bis dato noch nicht eingegangen ist.
Sollte das Geld bis Mittwoch nicht eingegangen sein werde ich natürlich vor Ort (wie du geraten hast) um Vorschuß bitten.

Aus Erfahrung wissen doch (fast) alle hier, dass eine telefonische Aussage schon des öfteren abgetan wurde unter "habe ich nie gesagt" !
Wie willst Du eine telefonische Aussage beweisen ?
Deshalb auch der Hinweis "mit Beistand" !

(Manche lernen's leider nie - und manche noch später !)
 

Annkathrin

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Januar 2013
Beiträge
162
Bewertungen
45
AW: 3 Tage vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes noch kein Bescheid über Weiterbewill

(Manche lernen's leider nie - und manche noch später !)

Bezieht sich das nun auf die Tatsache, daß die Sachbearbeiter einem nicht positiv gesonnen sind wenn man die Tatsache noch unterstützt indem man von vorne hinein mit "Beistand" und "Zeuge" erscheint um dem SB zu vermitteln, daß man ihm eine böse Absicht unterstellt?

Also langsam frage ich mich wirklich warum man sich in diesem Forum auch noch gegenseitig zerfleischt....

:icon_neutral:
 

xj3Qr1nL7ys

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.454
Bewertungen
2.485
AW: 3 Tage vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes noch kein Bescheid über Weiterbewill

Anders rum wird leider ein Schuh draus. Wie die SB's dir gesonnen sind weil man sich nicht wehrt oder es sich gefallen lässt, erfährst du ja gerade selbst aus erster Hand. Wir helfen dir, die nicht ;-)
 

Annkathrin

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Januar 2013
Beiträge
162
Bewertungen
45
AW: 3 Tage vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes noch kein Bescheid über Weiterbewill

Anders rum wird leider ein Schuh draus. Wie die SB's dir gesonnen sind weil man sich nicht wehrt oder es sich gefallen lässt, erfährst du ja gerade selbst aus erster Hand. Wir helfen dir, die nicht ;-)

Sorry, aber da ich lediglich nach den sich ihm Rahmen der rechtlichlich möglichen gegebenen Vorgehensweisen gefragt habe heißt das nicht, daß ich mich als "Opfer" der SB sehe. Und in das scheinbar doch sehr große Lager der "JC?- Alles Exkrement!"-Rufer möchte ich mich so bedingungslos nicht gerne einreihen (lassen). Bei denen die konstruktive Beiträge gebracht haben bedanke ich mich und diejenigen die mit Pauschalaussagen daherkommen...sollten sich ernsthaft überlegen wie weit sie damit kommen.
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.475
Bewertungen
1.592
AW: 3 Tage vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes noch kein Bescheid über Weiterbewill

Sorry, aber da ich lediglich nach den sich ihm Rahmen der rechtlichlich möglichen gegebenen Vorgehensweisen gefragt habe heißt das nicht, daß ich mich als "Opfer" der SB sehe. Und in das scheinbar doch sehr große Lager der "JC?- Alles Exkrement!"-Rufer möchte ich mich so bedingungslos nicht gerne einreihen (lassen). Bei denen die konstruktive Beiträge gebracht haben bedanke ich mich und diejenigen die mit Pauschalaussagen daherkommen...sollten sich ernsthaft überlegen wie weit sie damit kommen.


Sorry, aber wenn es Dir so wenig ausmacht, dass Dein Antrag nach so langer Zeit noch nicht bearbeitet wurde, was im konkreten Fall heisst, dass man Dir die Lebensgrundlage entzieht, dann ruf noch ein paar mal dort an und frage höflich nach, was Dein Antrag macht. Wird schon alles i.O. sein, das JC gibt ja immer nur sein bestes, um die Hilfesuchenden zu unterstützen.

Sinnvoller wäre es natürlich mit Beistand dort aufzutauchen und auf Deinem RECHT auf finanzielle Unterstützung zu bestehen (was den meisten SB nun aber wirklich am Allerwertesten vorbeigeht, da die nämlich sparen sollen, auf Deine Kosten)

Beistand heisst nicht, dass man sein Gegenüber zum Bösen erklärt, sondern sein Recht auf Unterstützung wahrnimmt.....

(gehe ich recht in der Annahme, dass Du den Antrag ohne Nachweis versendet hast? Wenn ja, dann wette ich, dass dieser nicht auffindbar sein wird und DU in die Röhre schaust)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten