3 Monate Bearbeitungsdauer und noch keine Entscheidung

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

HaSch

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Sep 2006
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

ich habe am 28.06. meinen Antrag auf ALG II gestellt und bis heute noch keinen Bescheid. Ich habe ein Gewerbe angemeldet aber davon kann ich nicht mehr leben. Die vergangenen 3 Monate habe ich damit überbrückt indem ich Geld welches für Rechnungen aus meinem Gewerbe ist, zum überleben verwendet habe.

Wenn ich die Rechnungen nicht zahle droht mir auch noch die EV.

Im Moment weis ich nicht wie's weitergehen soll und wo ich Rat und Hilfe bekomme.

Ich bin fix und fertig

HaSch
 

Seebarsch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
887
Bewertungen
178
Bearbeitungsdauer

Hallo HaSch,
hier wirst Du auch keine Hilfe, sondern höchstens Ratschläge bekommen.
Das Beste ist es, wenn Du zur ARGE gehst und dort fragst, warum Dein Antrag noch nicht bewilligt ist.
Das kann Dir keiner abnehmen !
 
E

ExitUser

Gast
HaSch meinte:
Hallo,

ich habe am 28.06. meinen Antrag auf ALG II gestellt und bis heute noch keinen Bescheid.
Und du hast die ganzen 3 Monate nicht nachgefragt?

Sofort hingehen, nicht abwimeln lassen! Zumindest einen Vorschuß solltest du SOFORT bekommen.
Und eine Erklärung, warum es so lang mit dem Bescheid dauert.

Und dann solltest du zur Niederschrift erklären, daß du denen noch 5 Tage Zeit gibst...und dann eine einstweilige Anordnung beim Sozialgericht erwirken wirst! Kopie davon aushändigen lassen!

Dann meld dich wieder, wenn du zurück bist!

Und bitte etwas ausführlicher schreiben, wenns geht :)

Gruß aus Ludwigsburg
 

Koelschejong

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
5.185
Bewertungen
1.643
... though patience be a tired mare, yet she will plod.
(... wenn auch die Geduld eine müde Mähre ist, so schleppt sie sich doch
fort.) (William Shakespeare - Heinrich V., 2. Akt, 1. Szene)

Irgendwann wird also vermutlich die ARGE auch entscheiden, aber wenn einem das Wasser, wie Du schreibst, bis zum Hals steht, ist schlucken nicht hilfreich. Wesentlich hilfreicher sind da die aus Ludwigsburg erteilten Ratschläge - also hin und kämpfen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten