• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

3,2 Millionen Arbeitslose sind tatsächlich 7,8 Millionen Leistungsbezieher

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Lebensmut

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Okt 2009
Beiträge
49
Gefällt mir
5
#1
In der der offiziellen Statistik der Bundesagentur für Arbeit wurden im Monat Oktober ca. 3,2 Millionen Arbeitslose gemeldet, 117.834 weniger als im September diesen Jahres. Die erneute Abnahme der Arbeitslosenzahlen brachte der Bundesagentur trotzdem ein größeres Defizit.

Laut der Webseite "randzone" gibt es zusätzlich rund 1,6 Millionen Menschen, die sich in "arbeitspolitischen Maßnahmen" befinden und 418.000 Arbeitslose, die keine Leistungen beziehen. Diese sind nicht in der aktuellen Arbeitslosenstatistik erfasst. Insgesamt sind also 5.271.915 Menschen arbeitslos.

Hinzu kommen 1.457.000 Menschen, die Kurzarbeitergeld beziehen und ca. 1,8 Millionen Menschen, die Sozialhilfeempfänger sind. Insgesamt ergibt das, dass 7.811.871 registrierte Personen lebensnotwendige Gelder vom Staat beziehen. Die genauen Zahlen kann man im BA-Oktoberbericht auf Seite 54 nachlesen.


Quelle: -http://womblog.de/2009/10/30/oktober-7-811-871-leistungsbezieher/
 
Mitglied seit
4 Sep 2008
Beiträge
1.247
Gefällt mir
75
#2
:eek:

Das ist doch alles frei einsehbar auf der offiziellen Seite der BA...?
Wieso übernehmen denn die Nachrichtenagenturen diese Zahlen nicht? Würde mich mal interessieren, wie die das jeden Monat so machen:

"Also, wir haben da jetzt 2 Mio von denen...hm ne das klingt unrealistisch...nehmen wir halt noch die Mio von denen dazu...hm nee, noch zuwenig, och lasst uns doch die noch dazu nehmen...ja ok 3,2? klingt gut, das senden wir"

:icon_kotz:

fast 7 mio Arbeitslose udn die speisen das Volk mit solchen falschen Zahlen ab. Kann man das nicht irgendwie mal einfordern, dass die die ganzen Zahlen sagen müssen, so wie es auch ist?
Sozialhilfeempfänger sind auch arbeitslos? Genau wie die Maßnahmebesucher? Wieso werden die einfach "verheimlicht", nach was für Kriterien entscheiden die das?
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#3
Die Problematik der Zählung wird selbst in diesem Thread deutlich. Er trägt ja den Titel: "3,2 Millionen Arbeitslose sind tatsächlich 7,8 Millionen Leistungsbezieher" und beinhaltet im Text die Aussage: "[...] 418.000 Arbeitslose, die keine Leistungen beziehen"

Mario Nette
 
Mitglied seit
4 Sep 2008
Beiträge
1.247
Gefällt mir
75
#4
Naja aber sind ja nichtsdestotrotz arbeitslos....
Bekommt man auch Stellen, wenn man kein Alg bekommt? (denke, soweit man will), wenn ja, dann beziehen diese Leute ja auch was.... :cool:
Diese 400k reißens aber auch nicht wirklich raus. Für das, dass wir (angeblich) nur 300k freie Stellen haben....
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten