(23) Umzug in eine neue Stadt - 277 km

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

tify

Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Feb 2010
Beiträge
1
Bewertungen
0
[FONT=Arial, sans-serif]Hallo ihr,[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich überlege gerade wo und wie ich Anfangen kann.[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Ich wohne noch bei meinen Eltern, bin 23 und verstehe mich absolut nicht (mehr) mit meiner Mutter.[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif].Meine Vergangenheit war nicht schön, hab vieles durchmachen müssen mit meinem Ex Partner, war deshalb in Therapie etc.[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Statt Unterstützung bekomme ich von Mutti nur psychischen Druck und werde bevormundet.[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Ich habe einen 400 Euro Job, und arbeite nebenbei beim Fotografen als Make-up Artistin (kommt aber noch nicht viel drum -rum) In meinem Job als Fachkosmetikerin hatte ich trotz guter Noten noch keinen Erfolg (auch ein Streitthema)[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Seit paar Monaten habe ich eine Freundin und mich diesbezüglich geoutet, hatte vorher immer Männer. Sie akzeptiert es angeblich, merke aber ihre Unzufriedenheit und fühle mich dadurch oft unfair behandelt und nicht ernst genommen.[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Leider war es so, das es heute wieder krachte und ich weiß das es auf Dauer nicht mehr gut geht, besser gesagt, möchte eine Eskalation vermeiden und bin zu dem Entschluss gekommen das ich ausziehe, und das zu Ihr - bin ja alt genug aber doch noch unter 25?!?![/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]277 km weg von hier, heißt ich werde hier alles aufgeben müssen.[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]So weit so gut, werde mir da nen neuen Job suchen, aber: Ich habe Ratenzahlungen und Versicherungen die Monatlich bezahlt werden müssen und ich weiß nicht, wann und wie schnell ich oben etwas bekomme. [/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Gespartes habe ich leider auch nichts, so nun meine Frage, inwiefern würde ich Unterstützung bekommen und wie gehe ich da am bester vor? An wenn muss ich mich wenden? [/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Ich möchte lieber heute wie morgen raus.[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Ich wäre euch für Antworten sehr dankbar, es belastet mich tierisch!
[/FONT]
 

Ralsom

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
6 Sep 2006
Beiträge
420
Bewertungen
12
Am einfachsten ist es, wenn du einen Job finden würdest, dann bist du finanziell unabhängig und kannst gehen, wohin du willst.
Versicherungen kannst du ja evtl. kündigen und wenn dein Einkommen für die Bedienung der Ratenzahlungen nicht reicht musst du mit deinen Gläubigern verhandeln. Aber dies Problem wirst du auch bei Hartz IV -Bezug evtl. haben, da ja das Amt diese Kosten nicht berücksichtigt.
Ansonsten vielleicht Wohnung suchen und bei der Arge dann deinen Antrag einreichen? Mietvertrag darfst du ja eh´erst nach Zustimmung der Arge unterschreiben. Vielleicht klappt´s ja? Aber dann müsstest du dich auch auf andere Jobs als deinen gewünschten (Make-Up Artist) einlassen, um deinen Lebensunterhalt zu decken. Und wärst den Sanktonsmassnahmen der Arge unterworfen.
 

Arania

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.171
Bewertungen
178
U 25 darf nicht ausziehen ohne Genehmigung von der ARGE wenn man ALG II haben möchte, ansonsten kann man hinziehen wohin man will, für Schulden ist die ARGE eh nicht zuständig
 

Volker

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
1.667
Bewertungen
40
U 25 darf nicht ausziehen ohne Genehmigung von der ARGE wenn man ALG II haben möchte, ansonsten kann man hinziehen wohin man will, für Schulden ist die ARGE eh nicht zuständig

Schon richtig, aber dennoch gibs Möglichkeiten. Die Arge vor Tatsachen zu stellen. Erhebliche Probleme mit den Eltern
mitsamt rausschmiss.

Die erheblichen Probleme liegen so aber nicht vor.
Wüsste auch nicht wie.

Stellt sich die Frage welcher Ort es denn werden soll.
Vielleicht ist die ARGE dort nicht ganz so Mist.

Kann die Mutter dazu gebracht werden, tify rauszuwerfen?
(Bedenke aber bitte, eventuell ist die Wohnung dann zu gross und
die Mutter muss anschliessend seitens der ARGE umziehen).

Umzugskosten dürften wohl nicht gross anfallen.

Was ist mit den Ratenzahlungen, wie hoch sind die und wie lange gehen die noch.

Volker
 
E

ExitUser

Gast
Schon richtig, aber dennoch gibs Möglichkeiten. Die Arge vor Tatsachen zu stellen. Erhebliche Probleme mit den Eltern
mitsamt rausschmiss.

Vorsicht bitte.

Nicht, dass die ARGE Tatsachen schafft, denn leider gibt es den § 22 Abs. 2 SGB II:
(...) der Betroffene aus schwerwiegenden sozialen Gründen nicht auf die Wohnung der Eltern oder eines Elternteils verwiesen werden kann (...)
Leistungen für Unterkunft und Heizung werden Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, nicht erbracht, wenn diese vor der Beantragung von Leistungen in eine Unterkunft in der Absicht umziehen, die Voraussetzungen für die Gewährung der Leistungen herbeizuführen. (...)

Inwieweit die Gründe, die tify angibt, in der Tat "schwerwiegend" sind kann ich ihrem Post zunächst nicht deutlich entnehmen.
 

Volker

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
1.667
Bewertungen
40
Vorsicht bitte.

Nicht, dass die ARGE Tatsachen schafft, denn leider gibt es den § 22 Abs. 2 SGB II:


Inwieweit die Gründe, die tify angibt, in der Tat "schwerwiegend" sind kann ich ihrem Post zunächst nicht deutlich entnehmen.

Ja, ich weiss.

Das mit den Gründen hab ich ja angedeutet, dass das was er schrieb nicht ausreicht.

Gruss
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten