23.500.000.000 Dax-Dividende für 2008 trotz Kurzarbeit (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

B. Trueger

Gast
Hier die entsprechende Meldung im ZDF: heute.de Nachrichten - Üppige Milliarden-Dividendenflut trotz Wirtschaftskrise . Das ist also die Belohnung für die Misswirtschaft der Banken. Eine Erhöhung der Regelsätze auf 420 Euro hätte z. B. 10 Milliarden Euro gekostet, aber dafür ist natürlich kein Geld da.

Moment, eine Dividende bekommen die Aktionäre, das hat nichts mit den Boni der Vorstände zu tun.

Edit. Aber, und damit würde ich dir sogar Recht geben, müssten die Aktionäre als Anteilseigner verpflichtet werden, Kapital nachzuschießen (Nachschusspflicht) - wie bei einer GmbH, bevor Steuergelder fließen.

Bei Genossenschaften ist das beispielsweise auch so
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten