21, alg2, lebt bei den eltern...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
hi


ich hab hier mal ne frage für meinen kleinen bruder.er ist 21, hat keine eigene wohnung und lebt bei unseren eltern.
er hat ne abgeschlossene ausbildung als maler.
nun muss er alg2 beantragen, auf dem jobcenter meinten sie das er kein geld bekommen würde weil unser vater so viel verdient und das haus schon abbezahlt ist.
sie packen ihn also automatisch in eine bg mit meinen eltern und meiner schwester, die im selben haus wohnt.
meine schwester und meine eltern sind alle erwerbstätig, und das amt verlangt nun nachweise über deren vermögensverhältnisse...

grad meine schwester ist davon wenig begeistert...

ich hab jetzt schon selbst n bissel gegoogelt, aber ich finde nur was für über 25jährige, da mein bruder ja erst 21 ist fällt er da wohl nicht rein...
 
S

silka

Gast
ich hab jetzt schon selbst n bissel gegoogelt, aber ich finde nur was für über 25jährige, da mein bruder ja erst 21 ist fällt er da wohl nicht rein...
Na, wenn dein 21jähriger Bruder kein Alg2 bekommen würde, weil er nicht hilfebedürftig ist, dann packt das JC auch niemanden in die BG.
Dann existiert nämlich gar keine BG.

Grundsätzlich sind die Eltern zum Unterhalt verpflichtet, die Schwester nicht.
Unter Umständen aber werden die Eltern von ihrer Unterhaltspflicht befreit. Nur unter bestimmten Umständen.

Haben deine Eltern denn ihre Einkommens-und Vermögensverhältnisse dem JC gegenüber schon offengelegt?
Hat dein Bruder einen Ablehnungsbescheid vorliegen?

Oder hat man nur mal was gesagt??
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
Na, wenn dein 21jähriger Bruder kein Alg2 bekommen würde, weil er nicht hilfebedürftig ist, dann packt das JC auch niemanden in die BG.
Dann existiert nämlich gar keine BG.

Grundsätzlich sind die Eltern zum Unterhalt verpflichtet, die Schwester nicht.
Unter Umständen aber werden die Eltern von ihrer Unterhaltspflicht befreit. Nur unter bestimmten Umständen.

Haben deine Eltern denn ihre Einkommens-und Vermögensverhältnisse dem JC gegenüber schon offengelegt?
Hat dein Bruder einen Ablehnungsbescheid vorliegen?

Oder hat man nur mal was gesagt??


bis jetzt isses so das er dort war und ihm das alles mündlich dargelegt wurde.
diese woche geht er nochmal hin und unsere mutter geht gleich mit...
das ist grad ein ziemliches streitthema in der familie, meine eltern haben zwar ein abbezahltes haus und mein vater verdient recht gut, aber sie wollen trotzdem nicht komplett füt ihn aufkommen, und meine schwester ist gleich komplett explodiert als er ihr sagte das sie ihre einkünfte offenlegen sollte...

ich halt mich da eher raus und frag hier halt mal neutral nach wie das rechtlich aussieht...
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.468
Diese Sippenhaft ist unmöglich; Volljährige werden wie Kleinkinder behandelt, die von den Eltern "gefüttert" werden müssen :icon_evil:
Grundsätzlich müssen eure Eltern für ihn bis zu seinem 25. Lebensjahr einstehen solange er Nesthocker ist, es sei denn er hätte eigenes Kind und/oder wär verheiratet ...
Am besten mal bei einer unabhängigen Sozialberatungsstelle oder für 20/25 Euro beim Fachanwalt eine Kurzberatung einholen.
 
S

silka

Gast
bis jetzt isses so das er dort war und ihm das alles mündlich dargelegt wurde.
diese woche geht er nochmal hin und unsere mutter geht gleich mit...
das ist grad ein ziemliches streitthema in der familie, meine eltern haben zwar ein abbezahltes haus und mein vater verdient recht gut, aber sie wollen trotzdem nicht komplett füt ihn aufkommen, und meine schwester ist gleich komplett explodiert als er ihr sagte das sie ihre einkünfte offenlegen sollte...
ich halt mich da eher raus und frag hier halt mal neutral nach wie das rechtlich aussieht...
Ja, es sieht rechtlich halt so aus.
Eltern sind vorrangig unterhaltspflichtig. In aller Regel.
Es gibt Ausnahmen.

Wenn du dich raushältst, kannst du ihnen ja noch nicht einmal sagen, daß sie zu zum Kuckuck nichts auf Gesagtes geben sollen.
Du weißt das ja inzwischen, oder?
Deine Schwester hat damit nichts zu tun, da müssen die was falsch verstanden haben---wäre auch schön,wenn das jemand geschrieben hätte.
Die Eltern---weiter keiner wäre heranzuziehen.
Die Eltern haben vorrangig vor anderen ihr Kind zu unterhalten.
Eigentlich ist die Unterhaltspflicht mit Ende der Ausbildung auch beendet. Aber nur eigentlich.
Es kommt halt immer drauf an. Auf die genauen Umstände.

Warum überhaupt streiten die denn?
Weil dein Bruder nicht arbeitet oder weil das JC alles wissen will?
Hat er denn jetzt erst die Ausbildung abgeschlossen?
 

hutzelmann77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
472
Bewertungen
43
Ja, es sieht rechtlich halt so aus.
Eltern sind vorrangig unterhaltspflichtig. In aller Regel.
Es gibt Ausnahmen.

Wenn du dich raushältst, kannst du ihnen ja noch nicht einmal sagen, daß sie zu zum Kuckuck nichts auf Gesagtes geben sollen.
Du weißt das ja inzwischen, oder?
Deine Schwester hat damit nichts zu tun, da müssen die was falsch verstanden haben---wäre auch schön,wenn das jemand geschrieben hätte.
Die Eltern---weiter keiner wäre heranzuziehen.
Die Eltern haben vorrangig vor anderen ihr Kind zu unterhalten.
Eigentlich ist die Unterhaltspflicht mit Ende der Ausbildung auch beendet. Aber nur eigentlich.
Es kommt halt immer drauf an. Auf die genauen Umstände.

Warum überhaupt streiten die denn?
Weil dein Bruder nicht arbeitet oder weil das JC alles wissen will?
Hat er denn jetzt erst die Ausbildung abgeschlossen?

er wurde letzten sommer mit der ausbildung fertig und wurde nicht übernommen, da er vor ausbildungsbeginn auch schon arbeitslos war ist das reguläre alg jetzt ausgelaufen...

anscheinend wollte das jobcenter von jedem der im haushalt lebt, inkl. schwester, die vermögensverhältnisse wissen...
die dicke luft kommt jetzt halt daher das ihn meine eltern nicht weiter komplett "durchfüttern" wollen, aber auch nichts mit dem amt zu tun haben wollen...und schon garnicht irgendwelche vermögensverhältnisse offenlegen wollen...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten