2016 wurde ich wegen Erpressung angezeigt, das Verfahren wurde eingestellt. Wer zahlt die Kosten vom Anwalt?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

YawnPa

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2018
Beiträge
24
Bewertungen
4
Guten Tag,

gegen mich wurde 2016 wegen des Tatvorwurfs der Erpressung ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und wegen Geringfügigkeit eingestellt, wie von meiner Anwältin beantragt.
Die Kostenrechnung meiner Anwältin beträgt fast 400 €. Muss ich das vollständig vom ALG2 bezahlen oder kann man das stunden?
Ich rufe Montag die Anwältin an.

Für Ideen & Hinweise wäre ich dankbar.

PS: Ich beziehe derzeit ALG2
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten