• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

2. Volksabstimmung in Irland

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

galadriel

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Feb 2007
Beiträge
1.519
Gefällt mir
56
#1
NO means NO - Stop the Lisbon Treaty!

Falls noch nicht gepostet, wer mitmachen will, kann wieder unterschreiben.

Ich habe unterschrieben, weil, ich will diesen "Vertrag" nicht.

Die Iren sind jetzt wohl die letzte Hoffnung.

Falls im Falschen Thema, bitte verschieben.
 
E

ExitUser

Gast
#2
Ob es wirklich die letzte Chance ist, wage ich zu bezweifeln. Ich denke die Überheblichkeit in Brüssel wird sich irgendwie drüber hinweg setzen und den ganzen Mist durchnicken.
 

claudiak

Elo-User/in

Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
408
Gefällt mir
10
#3
NO means NO - Stop the Lisbon Treaty!

Falls noch nicht gepostet, wer mitmachen will, kann wieder unterschreiben.

Ich habe unterschrieben, weil, ich will diesen "Vertrag" nicht.

Die Iren sind jetzt wohl die letzte Hoffnung.

Falls im Falschen Thema, bitte verschieben.
Das ist nicht unbedingt so. Seit der EU-Wahl können auch die Engländer den Lissabon-Vertrag kippen. Bei denen brodelts auch gewaltig. Regierungskrise in Großbritannien: Europas Schicksal hängt an Gordon Brown | RP ONLINE

Ich habe trotzdem für ein NO unterzeichnet.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.495
Gefällt mir
2.147
#4
Heimlich, still und leise ... ohne mediale Aufmerksamkeit

Irland: Zweites Referendum zum EU-Reformvertrag hat begonnen

Freitag, 2. Oktober 2009
Dublin (dts) - Die irische Bevölkerung stimmt heute zum zweiten Mal über den EU-Reformvertrag ab. Die Wahllokale sind seit 7 Uhr Ortszeit geöffnet. Beim ersten Versuch im Jahr 2008 hatten die Iren mit 53,4 Prozent gegen den sogenannten Vertrag von Lissabon gestimmt. Der irische Finanzminister Brian Lenihan hatte vor einem zweiten Nein gewarnt. "Unser Veto", so Lenihan, "würde aussehen wie ein mentaler Austritt aus der EU, es wäre ein Rückschritt in die wirtschaftliche Isolationspolitik." Es wird mit einem sehr knappen Ergebnis gerechnet. Die Wahllokale sind noch bis 22 Uhr Ortszeit geöffnet. Eine dritte Abstimmung wurde ausgeschlossen.


pr-sozial | Irland: Zweites Referendum zum EU-Reformvertrag hat begonnen


:cool:

 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#5
EU-Referendum,Banger Blick nach Irland

Von Nikolas Busse

Guter Dinge: Befürworter des Lissabon-Vertrags in Dublin

02. Oktober 2009 An diesem Freitag blickt die politische Klasse Europas wieder mit einer Mischung aus Bangen und Hoffen auf Irland. Dort sind mehr als drei Millionen Wähler aufgerufen, zum zweiten Mal über den Lissabon-Vertrag abzustimmen, mit dem die EU effizienter und demokratischer werden soll. Anders als im Juni vergangenen Jahres, als die Iren die EU in einer ersten Volksabstimmung mit der Ablehnung des Vertrags überraschten, ist man in Brüssel diesmal sowohl auf ein Ja wie ein Nein eingestellt. In beiden Fällen sind allerdings weiterhin erhebliche Schwierigkeiten zu erwarten.


EU-Referendum: Banger Blick nach Irland - Europäische Union - Politik - FAZ.NET
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#6
Heimlich, still und leise ... ohne mediale Aufmerksamkeit

Stimmt. Wenn man sich das Brimborium des letzten Referendums noch einmal vor Augen führt ... und da gab es auch hier im Forum doch einen ellenlangen Thread, wenn ich mich nicht irre.

Mario Nette
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten