2. Verlängerung bei voller Erwerbsminderungsrente

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Hallo alle zusammen,

ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen:

Ich bin 45 Jahre alt und habe folgende Krankheitsgeschichte:

2x Brustkrebs (2000 und 2005, Lymphknoten befallen, als High-Risk eingestuft)
Rheuma seit 2005
Depression, Angstzustände, Anpassungsstörung seit 2000
Polyneuropathie seit 2009
Osteopenie seit 2011
Diabetes seit 2012
Restless Legs seit 2012

GdB von 70 ohne zeitliche Begrenzung

Erstantrag volle EU-Rente in 2009. Nach gutachterlicher Überprüfung seitens DRV befristete volle Rente bis Ende 2011.

1. Verlängerungsantrag ohne gutachterliche Überprüfung ohne Probleme innerhalb von vier Wochen bewilligt bis 05/2013.

Jetzt habe ich einen 2. Verlängerungsantrag auf volle befristete EU-Rente gestellt. Ich habe alle mir vorliegenden Berichte (Neurologe, Psychotherapeut) meinem schriftlichen Antrag beigelegt. Heute kam Post von DRV Vordruck R120.

Jetzt habe ich absoluten Bammeln, weil:

1. In den letzten Jahren musste ich Gott sei Dank nicht mehr ins Krankenhaus.

2. Seit einem Jahr gehe ich nicht mehr zum Rheumatologen, weil dieser seine Praxis aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben hat. Die Medikamente beziehe ich aber über meinen Hausarzt. Nach sieben Jahren Rheuma weiß ich nur allzu gut, wann ich was und wie einnehmen muss.

3. Eine Kur habe ich bisher nicht beantragt, weil ich zum Einen im Jahr 2001 überaus schlechte Erfahrung während einer Kur gemacht habe und anschließend als psychisches Wrack wieder kam. Zum anderen will ich in keine Reha oder Kur, weil ich aufgrund meiner psychischen Verfassung meine Familie und mein soziales Umfeld brauche.

Kann ich gezwungen werden eine Reha zu machen? Ist das jetzt bei der Beurteilung ein Nachteil oder dürfen sie es so werten?

Als ich vor vier Monaten die Diagnose Restless Legs auch noch bekommen habe, musste ich ein Experiment wagen. Ich wollte wissen, bin ich jetzt zu nichts mehr zu gebrauchen, muss ich wieder einen Verlängerungsantrag stellen, bin ich überhaupt noch in der Lage einer Tätigkeit nachzugehen. Also habe ich durch Zufall einen Minijob gefunden, bei dem ich mir die Arbeit selbst einteilen konnte und auch die Arbeitszeit konnte ich selbst bestimmen. Es handelte sich um eine leichte nicht körperlich anstrengende Arbeit. Nach nur zwei Wochen musste ich diesen Minijob beenden (selbstverständlich habe ich zu Beginn der DRV das mitgeteilt und auch bei Beendigung habe ich die DRV benachrichtigt) und mir eingestehen, dass es keinen Sinn mehr hat. Mein Rheuma verschlechterte sich in dieser Zeit extrem, die psychische Belastung war extrem, keine Konzentration etc etc. Ich musste mit eingestehen, du muss die Rente weiter beantragen, es geht nicht mehr.

Wird mein Versuch jetzt positiv oder negativ gewertet?

Ich hab jetzt so eine Angst, dass der Antrag nicht bewilligt wird. Zum Gutachter (beim Erstantrag musste ich ja auch hin) zu müssen wäre der reinste Horros für mich, weil man dort ja wieder von seiner Kindheit an erzählen muss und das ist in meinem Fall nicht gut. Ich weiß nicht, ob ich das noch einmal durchstehe.

Ich hoffe Ihr könnt mir meine vielen Fragen beantworten. Hierfür schon einmal herzlichen Dank!
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.797
Bewertungen
2.035
Zur Reha kannst du nur, wenn du Reha-bedürftig und Reha-fähig bist. die Rehafähigkeit entscheidet kurz vor Reha-Antritt dein HA. Allerdings kannst du nicht einfach so einer Reha fern bleiben, sonst riskierst du deine Rente.
Normalerweise dürfte ein 400 Euro-Job gar nicht gewertet werden. Daraus dürfte gar nichts geschlossen werden, denn du wirst von der DRV belehrt, dass du ihn machen darfst.
 
E

ExitUser

Gast
Ich will ja " nicht einfach fern bleiben ", es gibt aber gute Gründe dafür, warum ich es einfach nicht könnte. Die Gründe möchte ich hier nicht näher beschreiben.
 

Reha1

Elo-User*in
Mitglied seit
21 November 2012
Beiträge
130
Bewertungen
14
@Sandy, wieso kommst du auf die Reha? Und selber Rehaantrag stellen wenn du EU Rente beziehst, das ist nicht notwendig und wird auch nicht bezahlt von RV da die schon deine EU Rente bezahlen. Wenn ich was falsch sage, dann tut mir leid. Ich glaube nicht das du nochmals in die Reha muss. Bis du in Behandlung bei Psychiater/Neurologen, wegen die Attesten für Verlängerung.Wissen die /RV/auch von deinem GdB von 70.
Viel Glück
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.797
Bewertungen
2.035
Sandy, mach dir keinen Kopf. Du wurdest ja noch gar nicht in die Reha geschickt. Sollte der Ernstfall eintreten, dann gehst du zu deinem HA und dann ist Schicht im Schacht. Man kann wirklich nicht für jeden Fall vorsorgen und manchmal mal macht man sich ganz unnötig Sorgen. Schön, Kopf hoch.
 
E

ExitUser

Gast
Nein, mir wurde keine Reha auferlegt. Aber in dem Vordruck R120 musste ich ankreuzen, ob ich bereits eine Reha hatte oder ob ich eine beantragt habe. Da habe ich dann direkt gedacht, Oh Gott, ich muss beides mit Nein ankreuzen. Nicht das die RV jetzt auf die Idee kommt und mich wegschicken möchte.

Beim Hausarzt, Neurologen und Psychotherapeut bin ich regelmäßig in Behandlung. Bei allen anderen Ärzten eben als Nachsorgeuntersuchungen etc. Den GdB dauerhaft von 70 hatte ich der RV bereits 2009 mitgeteilt. Aktuelle Kurzberichte habe ich der RV mit dem Vordruck R120 zugeschickt.

Vielleicht sollte ich nicht alles so schwarz sehen und erstmal warten.
 

Reha1

Elo-User*in
Mitglied seit
21 November 2012
Beiträge
130
Bewertungen
14
Sandy, wie du selber sagst, nicht alles schwarz sehen, sag dir in Gedanken, es wird alles gut. sicher Aufregung ist da und Angst auch, ob es klappt mit Verlängerung. Ich habe auch Angst gehabt, ob meine EU weiter verlängert wird, und am Ende ist gekommen womit ich nicht gerechnet habe, habe die Dauerrente bekommen.:icon_daumen: Und ich war die ganze Zeit fiksiert mit Gedanken ob ich sie überhaupt bekommen /die Verlängerung/.

Darum, wenn du deine Berichte,Atteste abgegeben hast und drinnen steht ungefähr das gleiche wie letztemal, das ist ja sicher da deine EU Rente verlängert wird. Alles Gute
 

Sam50

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
39
Bewertungen
12
Hallo Sandy,

hat sich vielleicht dein Antrag mit dem - oft - automatisch versandeten Verlängerungsantrag überschnitten?

Denn das von dir genannte Formular R 120 ist doch der Antrag auf Weiterzahlung der Rente.

Ist nur so eine Idee, denn ich bekam den Verlängerungsantrag auch zugeschickt.

Viele Grüße

Sam
 
E

ExitUser

Gast
Hallo Sam50,

ich hatte ein formloses Schreiben zur RV geschickt. Aufgrund dessen habe ich dann den R120 zugeschickt bekommen. Vor zwei Jahren wurde ich von der RV angeschrieben und zwar mit Befundanforderung. Dieses Mal hat die RV mich nicht angeschrieben, sondern ich sie. Ich wusste garnicht, dass ich dafür wieder einen extra Vordruck hätte hinschicken müssen. Außerdem stand in dem R120, dass ich den anliegenden Selbsteinschätzungsbogen ausfüllen soll. Nun, der lag aber garnicht bei. Vielleicht weil ich in meinem Schreiben vorher schon unbewusst eine Selbsteinschätzung abgeben habe?

Also glaube ich nicht, dass sich da etwas überschnitten hat. Ich hab den Bogen ja bekommen, nachdem mein Schreiben so ca. 1 Woche vorher schon abgeschickt wurde. Ich gehe davon aus, dass ich den R120 aufgrund meines Schreibens bekommen habe. Ich weiß es einfach nicht.

Jetzt laufen in den nächsten zwei Wochen wieder meine ganzen Nachsorgeuntersuchungen, das macht mich zusätzlich noch fertig.
 

manusch

Elo-User*in
Mitglied seit
18 November 2012
Beiträge
39
Bewertungen
1
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten