• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

2 Teilzeitjobs weg von Arge?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

th09

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2010
Beiträge
77
Gefällt mir
1
#1
Hallo habe mal eine Frage, ich bin derzeit in Teilzeit Beschäftigt.Nun habe ich eine Zusage das ich eine weitere Teilzeitstelle bekomme.
Meine jetzige habe ich 645 Brutto = 516 Netto Steuerkl.1
Die zweite hätte ich 704 Brutto = ca 479 Netto Steuerkl.6
Da das dann bei mir steuerklasse 1 ist wäre die zweite Steuerklasse 6
Laut Teilzeit Rechner hätte ich mehr als mein ALG2 Regelsatz plus KDU 714 Euro.
Meine Frage wenn ich die Stelle auch noch annehmen würde wäre ich doch von der Arge weg was ich auch will, und könnte doch Wohngeld beantragen.
Der job wäre am 15.01.11 muß ich mich dann bei der Arge abmelden und denen den Arbeitsvertrag vorlegen oder wie läuft so was ab.Wenn ich anders Vorgehen soll bitte ich um Rat.
Danke
 

th09

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2010
Beiträge
77
Gefällt mir
1
#3
Hallo komme mit den Eingaben irgendwie nicht klar.
Bundesland ist NRW Dortmund.
 

Doppeloma

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
10.905
Gefällt mir
12.185
#5
Hallo th09,

wenn du diese beiden Jobs gut zusammen hinbekommen kannst, dann MACH das einfach :icon_daumen:

Den Traum vom Wohngeld kannst du aber begraben, wenn du jetzt aktuell 714 € von der Arge bekommst, dann zahlst du (nach Adam Riese) 355 € Miete.

Hast du das mal mit dem Einkommen aus dem ersten Teilzeit-Job versucht, DAS (516 + Wohngeld) hätte vielleicht klappen können. :confused:

Netto aus beiden Jobs zusammen hättest du 995 €, da bekommst du alleinstehend KEIN Wohngeld mehr.

Wenn alles klappt und die Jobs gut laufen, dann mach auf jeden Fall einen Einkommensteuererklärung (für 2011) da kannst du gut was zurückbekommen vom Finanzamt, wegen der 2. Steuerkarte auf Steuerklasse 6 :icon_daumen:

Viel Erfolg im neuen Job und im NEUEN Jahr !

MfG Doppeloma
 

th09

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2010
Beiträge
77
Gefällt mir
1
#6
Danke noch mal eine Frage habe mal gehört mann sollte das Bruttogehalt was höher ist auf Steuerklasse 1 setzen und den niedrigen Brutto auf 6 ist das richtig?
Meine Frage geht das Automatisch oder muß mann dann beim Finanzamt ( Bürgerdienste ) das beantragen.
Was mir noch wichtig ist ich bin doch dann weg vn der Arge nicht das die dann was anrechnen wollen.Und ich bin noch bis ende Januar bei einer Maßnahme wo ich noch Bewerbungstraining machen muß, die könnte ich doch dann auch AUF WIEDERSEHEN sagen.
Der Arbeitsvertrag wird mir jetzt Zugeschickt den ich dann nur noch Unterschreiben muß.Soll ich Ihn dann bei der Arge sofort vorlegen und sagen das ich keine Leistungen mehr haben will oder Schrieftlich etwas Schreiben einfachen Zweizeiler? z.b. Hiermit trete ich aus dem Leistungsbezug aus?
 

silkem

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Dez 2005
Beiträge
282
Gefällt mir
4
#7
Danke noch mal eine Frage habe mal gehört mann sollte das Bruttogehalt was höher ist auf Steuerklasse 1 setzen und den niedrigen Brutto auf 6 ist das richtig?
Meine Frage geht das Automatisch oder muß mann dann beim Finanzamt ( Bürgerdienste ) das beantragen.
Ja, musst du direkt beim Amt (Bürgeramt) beantragen.

Der Arbeitsvertrag wird mir jetzt Zugeschickt den ich dann nur noch Unterschreiben muß.Soll ich Ihn dann bei der Arge sofort vorlegen und sagen das ich keine Leistungen mehr haben will oder Schrieftlich etwas Schreiben einfachen Zweizeiler? z.b. Hiermit trete ich aus dem Leistungsbezug aus?
Am besten persönlich hingehen und melden.

Bringt dir die Maßnahme irgendein sinnvolles Zertifikat (Weiterbildung)? Falls ja, würde ich sie noch abschließen und Ende Januar anfangen. Kläre dies am besten mit deinem SB ab, kenne mich da leider nicht so gut aus.:icon_question:
 

th09

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2010
Beiträge
77
Gefällt mir
1
#8
Hallo habe heute meinen Arbeitsvertrag Unterschrieben.Soll ich Ihn Morgen mein Fallmanager vorlegen?
Ich wäre ja aus dem Leistungsbezug raus.
In der Veränderungsmitteilung ALG2 ist eine Frage:
Lage und Verteilung der Arbeitszeit was schreibe ich dahin? Kann mir das einer erklären was da heißt
Habe dann 2 Stellen.
Danke
 

th09

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2010
Beiträge
77
Gefällt mir
1
#9
Hallo war bei der Arge und habe den Arbeitsvertrag vorgezeigt.Die Dame am Empfang sagte das ich die Lohnabbrechnung nachher noch einreichen müsste und die Prüfen ob ich noch weiterhin Bedürftig bin, was ich mir nicht vorstellen kann bei 2 Jobs.
Ist das richtig das ich die Abbrechnung noch vorlegen muß?
Warum zahlen die nicht Anteilig vom 1.1.11-15.1.11 da ich am 15.1.11 Anfange sonst kommt es wieder zu einen Überzahlung.
Noch ne Frage wegen der GEZ erst Bescheid sagen wenn ich schriftlich habe das ich aus dem Leistungsbezug raus bin oder vorher?
Danke
 

th09

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2010
Beiträge
77
Gefällt mir
1
#10
Hallo habe meinen neuen Job Angefangen am 18.1.11 und es läut gut.Nun bekomme ich einen Bescheid Anhörung wo ich 173 Euro zu Unrecht Bezogen haben soll die ich Zurückzahlen soll was ja auch in Ordnung ist(beide Abrechnungen Januar)
Habe der Arge ein Schreiben gegeben wo ich geschrieben habe sie möchten die Leistung für März einstellen,das es nicht unötig zu einer Überzahlung kommt.Nun aber einen 2ten Brief wo die Arge wieder Abrechnungen von 02/11 haben will bis 26.02.11 da ich die Abrechnungen erst im März bekomme kann ich sie ja nicht vorher einreichen?
Wenn ich doch alles Zurückgezalt habe die 173 Euro Überzahlung wäre ich doch weg von der Arge.
Was heißt eigentlich nach Aktenlage entscheiden? In den Schreiben von der Arge.
Danke
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten