1Euro Job und Schule.

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Mai CC

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
11 November 2009
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo, bin neu hier im Forum und hoffe ihr könnt mir helfen.Woltte meine 10 klasse nachholen das wollte das Arbeitsamt natürlich gar nicht.Mit den Grund du brauchst ein geregelten Tagesablauf den ich ja nicht habe in der schule.Bin nun jeden tag 12 std unterwegs um beides hin zubekommen und denn verlangen die noch eine Schulbescheinigung wozu?Wenn es ihn egal ist solange ich arbeiten gehe,möchte nun unbedingt aus den 1 Euro Job gibt es da eine Chans?
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.608
Bewertungen
4.274
Hast Du denn einen Platz in der Schule ?. Wie alt bist Du?

Waruzm wird neuederings so verworren geschrieben. Macht Euch bitte mal die Mühe, ein paar sätze mehr zu schreiben, damit man weiß worum es geht.
 
N

Nustel

Gast
Hallo, bin neu hier im Forum und hoffe ihr könnt mir helfen.Woltte meine 10 klasse nachholen das wollte das Arbeitsamt natürlich gar nicht.Mit den Grund du brauchst ein geregelten Tagesablauf den ich ja nicht habe in der schule.Bin nun jeden tag 12 std unterwegs um beides hin zubekommen und denn verlangen die noch eine Schulbescheinigung wozu?Wenn es ihn egal ist solange ich arbeiten gehe,möchte nun unbedingt aus den 1 Euro Job gibt es da eine Chans?
Willkommen im Forum.
Verstehe nichts was Du meinst.
Liegts am Datum?
 
E

ExitUser

Gast
Hallo, bin neu hier im Forum und hoffe ihr könnt mir helfen.Woltte meine 10 klasse nachholen das wollte das Arbeitsamt natürlich gar nicht.Mit den Grund du brauchst ein geregelten Tagesablauf den ich ja nicht habe in der schule.Bin nun jeden tag 12 std unterwegs um beides hin zubekommen und denn verlangen die noch eine Schulbescheinigung wozu?Wenn es ihn egal ist solange ich arbeiten gehe,möchte nun unbedingt aus den 1 Euro Job gibt es da eine Chans?


Kannst du bitte auch sagen, wie dein Arbeitsamt seinen Willen (10. Klasse nicht nachholen, Ein-Euro-Job machen) bei dir durchsetzte? Hat man dir das schriftlich gegeben? Oder nur mal so gesagt? Hat man dir gedroht? Schriftlich?

Man müsste sehen, was man dir schriftlich gegeben hat oder was du unterschrieben hast.
 

Erolena

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 November 2007
Beiträge
5.939
Bewertungen
1.508
Wenn ich richtig verstehe, besuchst du eine Abendrealschule (bzw. Abendmittelschule) und besuchst dort für ein Jahr die 10. Klasse?
Oder geht das länger?

Und am Tag bist du beim 1-Euro-Job?

Ein wichtiges Kriterium für den Zeitaufwand für die Schule ist die Regelung im Bafög-Gesetz. Denn Schüler-Bafög gibt es nur in den Schuljahren in denen der Schüler seine Arbeitskraft voll für die Schule einsetzen muss.
__
Studis-Online sagt zum Bafög-Anspruch:

* Abendhauptschule
* Abendrealschule

Jein
Sofern es eine entsprechende landesrechtliche Ausgestaltung der jeweiligen Schulform gibt, ist im letzten Jahr vor dem Abschluss eine Förderung möglich.
__
Am besten, du wendest Dich wegen dieser Schüler-Bafög Frage an dein Landratsamt. Dort gibt es ein Amt für Ausbildung (oder ähnlicher Name).
Dieses ist für Schüler-Bafög zuständig.

Ab dem Moment an dem dir Schülerbafög zustünde, musst du nicht mehr arbeiten neben der Schule. Dann kann auch die ARGE/Jobcenter nichts machen.
 

Mai CC

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
11 November 2009
Beiträge
3
Bewertungen
0
Ich bin 18 Jahre alt.Musste einen Vertrag unterschreiben(hatte einen namen, aber weiß den gerade nicht) sie sagten noch wenn ich den 1Job nicht mache/bzw unterschreibe kurzen sie 100% meines Geldes für 3 Monate.Es ist eine Realschule und habe ein festen platz sie geht von 17-22Uhr,durfte morgens ja nicht machen von den aus
 
E

ExitUser

Gast
Du hast eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben! Wenn du diesen Vertrag hast, dann stelle ihn hier doch einmal rein!

Eigentlich unterschreibt man keine Verträge, wenn man nicht genau weiss was das bedeutet. ES trifft nicht zu, dass du eine Leistungskürzung bekommst, wenn du einen Vertrag nicht unterschreibst. Das wäre eine Nötigung. Wenn du das nicht unterschrieben hättest, hätten die dir das per Verwaltungsakt (ohne Sanktion) geschickt. Dann hätte man zumindest einen Widerspruch einreichen können und den EEJ abwehren können.

Nun ist es zu spät. Du hast unterschrieben und hast dich für 6 Monate zu irgend etwas verpflichtet. Stelle ihn doch mal rein. Aber spätestens nach 6 Monaten endet der Vertrag und dann bist du da raus.
 

Mai CC

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
11 November 2009
Beiträge
3
Bewertungen
0
Werd ihn morgen mal suchen!
Sie sagten halt wenn ich ihn nicht unterschreibe, kürzen sie mir alles weg.
Woher soll ich das denn wissen?Das ich es nicht muss.
 
E

ExitUser

Gast
Werd ihn morgen mal suchen!
Sie sagten halt wenn ich ihn nicht unterschreibe, kürzen sie mir alles weg.
Woher soll ich das denn wissen?Das ich es nicht muss.

Die sagen viel wenn der Tag lang ist. das nennt man Taktik.

Sei beim nächsten mal vorbereitet.

Kürzen bei Nicht-Unterschrift zieht keine Sanktion hinter sich her. Egal was der Arge Schreibtischtäter dir da erzählt.

Lass raten. Alleine biste auch noch hingegangen?
 

Erolena

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 November 2007
Beiträge
5.939
Bewertungen
1.508
Ich bin 18 Jahre alt....Es ist eine Realschule und habe ein festen platz sie geht von 17-22Uhr,durfte morgens ja nicht machen von den aus

Ist also der Typ "Abendrealschule".

Bafög-Gesetz
§ 2 Ausbildungsstätten

(1) Ausbildungsförderung wird geleistet für den Besuch von
...
4.
Abendhauptschulen, Berufsaufbauschulen, Abendrealschulen,
Abendgymnasien und Kollegs,
Verwaltungsvorschrift zu § 2
Zu Absatz 1
...
2.1.11
Die Abendrealschule führt Berufstätige zu einem mittleren
Bildungsabschluß. Aufnahmevoraussetzung ist im Regelfall ein
Mindestalter von 17 Jahren. In den letzten zwei Schulhalbjahren vor
der Abschlußprüfung sind die Auszubildenden in der Regel von der
Verpflichtung zur Ausübung einer Berufstätigkeit befreit.
Link zur Quelle:
https://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/paragraph/2.php

"in der Regel" heißt, ein Bundesland kann das auch anders regeln. (= Keine Regel ohne Ausnahme)
Nun musst du erkunden, ob das eine Jahr ("letzten zwei Schulhalbjahre vor der Abschlussprüfung")
in deinem Bundesland gilt oder dein Bundesland gerade eine abweichende Zeit (Ausnahme) festgelegt hat.

Das würde ich bald machen. (Theoretisch könnte Euer Bundesland geregelt haben,
dass der Abendrealschüler von Anfang an nicht arbeiten muss.
Amt für Ausbildung fragen.)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten