11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behrsing

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.608
Bewertungen
4.274
Do. 11.03.2010 22.15 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif? PHOENIX RUNDE mit Martin Behrsing (Erwerbslosen Forum Deutschland), Elke Hannack (ver.di-Bundesvorstand), Werner Eichhorst (Arbeitsmarktexperte) und Pascal Kober, FDP Moderation: Anne Gesthuysen
 
F

Falke

Gast
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Martin, dann mal viel Erfolg :icon_smile:
Hoffentlich lassen die Dich auch ausreden, denke aber darin bist Du sehr selbstbewusst.


Gruss
Falke
 
E

ExitUser

Gast
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Do. 11.03.2010 22.15 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif? PHOENIX RUNDE mit Martin Behrsing (Erwerbslosen Forum Deutschland), Elke Hannack (ver.di-Bundesvorstand), Werner Eichhorst (Arbeitsmarktexperte) und Pascal Kober, FDP Moderation: Anne Gesthuysen

Du wolltest an solchen Gesprächen doch nicht teilnehmen?!
Da hast Du Deine Meinung ja schnell geändert.
 

haef

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2009
Beiträge
2.282
Bewertungen
574
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Do. 11.03.2010 22.15 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif? PHOENIX RUNDE mit Martin Behrsing (Erwerbslosen Forum Deutschland), Elke Hannack (ver.di-Bundesvorstand), Werner Eichhorst (Arbeitsmarktexperte) und Pascal Kober, FDP Moderation: Anne Gesthuysen

zu den erzwungenen Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif fällt mir gerade ein Spruch von solid ein

Bomben gegen den Terror ist wie ficken für die Jungfräulichkeit

also

erzwungene
Arbeit für´s Gemeinwohl ist wie ficken für die Jungfräulichkeit :icon_twisted:

fG
Horst
 

Billibubu

Elo-User*in
Mitglied seit
9 September 2007
Beiträge
16
Bewertungen
0
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Ist doch wunderbar, dass eine kompetente Person wie Martin an der Diskussionsrunde teilnimmt. Martin weiß zumindest wovon er redet und vertritt immerhin die Stimmen von Millionen drangsalierten ALG-II-Empfängern. :icon_daumen:
 
E

ExitUser

Gast
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Ist doch wunderbar, dass eine kompetente Person wie Martin an der Diskussionsrunde teilnimmt. Martin weiß zumindest wovon er redet und vertritt immerhin die Stimmen von Millionen drangsalierten ALG-II-Empfängern. :icon_daumen:

vertritt immerhin die Stimmen von Millionen drangsalierten ALG-II-Empfängern
:icon_eek: echt?

Beweise? :biggrin: :icon_wink:
 
E

ExitUser

Gast
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Ist doch wunderbar, dass eine kompetente Person wie Martin an der Diskussionsrunde teilnimmt. Martin weiß zumindest wovon er redet und vertritt immerhin die Stimmen von Millionen drangsalierten ALG-II-Empfängern. :icon_daumen:

Das ist ja auch völlig OK!

Mich wundert ja nur, das einerseits von der Halbwertzeit des Erinnerns einiger Forumsnutzer gesprochen wird, andererseits dreht sich hier die Meinung von Martin um 100% (nach nur 12 Tagen) in dem er an solchen Gesprächen teil nehmen will.

Da stellt sich doch die Frage, wie kommt´s???
 

MetWurst

Elo-User*in
Mitglied seit
5 März 2010
Beiträge
18
Bewertungen
0
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Na immerhin, das ist doch mal was. Ist zwar nicht das ZDF zur Prime Time, die werden sich wohl hüten einen kompetenten Diskutanten einzuladen widerspricht das doch dem veröfentlichten Bild der Propaganda, aber es könnte ein Anfang sein.
 
E

ExitUser

Gast
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Na immerhin, das ist doch mal was. Ist zwar nicht das ZDF zur Prime Time, die werden sich wohl hüten einen kompetenten Diskutanten einzuladen widerspricht das doch dem veröfentlichten Bild der Propaganda, aber es könnte ein Anfang sein.

Naja, bei den Tagesthemen und bei Report wurde ja von Martin an einer Sendung teilzunehmen, abgelehnt.
 
E

ExitUser

Gast
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Mich wundert ja nur, das einerseits von der Halbwertzeit des Erinnerns einiger Forumsnutzer gesprochen wird, andererseits dreht sich hier die Meinung von Martin um 100% (nach nur 12 Tagen) in dem er an solchen Gesprächen teil nehmen will.
Die PHOENIX RUNDE ist glücklicherweise nicht ganz mit "Will Maisbecher Illner?" zu vergleichen.
 

Emma13

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2007
Beiträge
1.488
Bewertungen
146
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Zumindest würde ich mich auf Pascal Kober /FDP gründlich vorbereiten - der Schwätzer kommt ja aus demselben Bundesland wie unser Finanzminister - was hier für Leutchen plötzlich im Bundestag aus dem Boden schießen, ist besonders im Bereich der FDP zum Piepen - und alle haben Halbwissen zu verteilen ....... :icon_neutral::icon_party:

Grüße - und gutes Gelingen Martin :icon_daumen: - Emma
 
E

ExitUser

Gast
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Zumindest würde ich mich auf Pascal Kober /FDP gründlich vorbereiten - der Schwätzer kommt ja aus demselben Bundesland wie unser Finanzminister - was hier für Leutchen plötzlich im Bundestag aus dem Boden schießen, ist besonders im Bereich der FDP zum Piepen - und alle haben Halbwissen zu verteilen ....... :icon_neutral::icon_party:

Grüße - und gutes Gelingen Martin :icon_daumen: - Emma

Diplom-Theologe und Pfarrer

Thema Sozialpolitik - Pascal Kober, FDP -
 
E

ExitUser

Gast
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Wenn der Kober Pfarrer ist, dann sollte sich Martin besonders in Acht nehmen. Da hört man in letzter Zeit ganz schlimme Geschichten.
:wink:
 

dellir

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
1.178
Bewertungen
227
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Die PHOENIX RUNDE ist glücklicherweise nicht ganz mit "Will Maisbecher Illner?" zu vergleichen.


Natürlich nicht. Wenn du aber "glücklicherweise" mit weniger Quote gleich setztst - dann schon. :icon_wink:


Denn: Bei ARD und ZDF sitzen Sie in der ersten Reihe.:biggrin:
 

elemka

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
168
Bewertungen
1
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Apropos Werner Eichhorst, lieber Martin, da hast Du ja einen "kompetenten Gegner" in der Runde...:icon_twisted:...wenn ich mir erlaube nur einen Satz hiervon zu Gemüte zu führen:

IZA...

Besser wäre eine konsequente Aktivierung nach der Grundkonzeption von Hartz IV.
Unabhängig davon, daß er 2004 Projektleiter bei der Bertelsmann Stiftung war...:icon_evil:....

Da bleibt tatsächlich zu hoffen, daß Du nicht nur zu Worte kommst, sondern auch keine "neoliberale Mehrheit" Dir gegenüber sitzt.
 
E

ExitUser

Gast
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

hallole ihr lieben,

au weia, was geht denn hier ab wenn ich zur arbeit bin?

das ist ja ein ding, als geladener gast in der phönixrunde? ich bin im moment einigermaßen platt.

aber ich denke mir so: das ist eine einladung wo es anscheinend um ein gespräch auf "augenhöhe" geht. nix da mit dem hartzer als devotes opfer, das händeingend einen job sucht. sondern vielmehr auch mal mit dem organisierten widerstand zu sprechen, der sich ja auch zunehmend selbstbewusst präsentiert. bei Will, maischberger und co. sitzen doch in der regel gecastete teilnehmer, nicht menschen aus dem wierstand gegen eine unmenschliche gesetzgebung.

kleiner tip am rande für martin: skript erstellen, nicht davon abbringen lassen, immer wieder darauf zurückführen, und ein "gewissen" guten freund, mama oder wen man sonst so respektiert es hilft, weil man es dann echt gut machen möchte, mitnehmen. und sich blos nicht von rethorikern auf nebenkriegsschauplätze führen lassen, das machen die wenn ihnen die echten argumente ausgehen.

liebe grüße von barbara
 
E

ExitUser

Gast
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Wenn der Kober Pfarrer ist, dann sollte sich Martin besonders in Acht nehmen. Da hört man in letzter Zeit ganz schlimme Geschichten.
Wenn der von der Bewegung "Kirche von hinten" kommt, sollte man wirklich aufpassen. :biggrin:
 

scullers

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
13 Juni 2007
Beiträge
175
Bewertungen
5
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Whow , es haut mich um !
Leider nur eine Halbzeit lang , aber ich muss morgen wohl noch mal einkaufen fahren -

wird spannend , viel Glück !
 

ladydi12

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juli 2006
Beiträge
2.842
Bewertungen
612
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Hallo ichhabefertig,

ich hab ja auch nur eine Halbwertszeit;) und weiß schon, auf was du anspielst ;)

meint ladydi12

Das ist ja auch völlig OK!

Mich wundert ja nur, das einerseits von der Halbwertzeit des Erinnerns einiger Forumsnutzer gesprochen wird, andererseits dreht sich hier die Meinung von Martin um 100% (nach nur 12 Tagen) in dem er an solchen Gesprächen teil nehmen will.

Da stellt sich doch die Frage, wie kommt´s???
 

haef

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2009
Beiträge
2.282
Bewertungen
574
AW: 11.03 Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif PHOENIX RUNDE mit M. Behr

Bei den Beteiligten wird das ein schwerer Stand, denn es geht 4 gegen 1, dem Grunde nach eher "hart, aber nicht sehr fair".

Auf Kobel und Eichhorst wurde schon hingewiesen, doch auch Hannak und Gesthyusen sind nicht ohne.
Hannak - CDU, CDA und ver.di, und Gesthyusen - selbstverliebte, journalistische Früh-/Senkrechtstarterin und Marathonläuferin, die sich auch als Moderatorin gerne "selbst" einbringt.

Mit dieser "Viererbande", die Zusammenstellung ist sicher kein Zufall, ist das Eis bereitet, auf dass man Martin u.a. locken will - die Würde des selbstverantwortlich denkenden und handelnden Menschen. (christliche Sozialethk/-lehre, Hannoveraner Leitsätze der CDA zu Ehrenamt und Gemeinwohl, etc. pp.)

Also - ä Tännsche, ä Tännsche

fG
Horst
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten