1. Mai Feierlichkeiten - Mit der Kraft der Floskel

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.320
Bewertungen
831
1. Mai 2013 16:53

Bild vergrößern
"Der 1. Mai ist für jeden Gewerkschafter und jede Gewerkschafterin ein besonderer Tag. Er ist für uns das, was für einen frommen Christen Weihnachten und Ostern sind."

(Foto: REUTERS) Anzeige


Sollte DGB-Chef Michael Sommer vorgehabt haben, an diesem ersten Mai die Gewerkschafter mit seiner Rede zu fesseln - es ist ihm nicht geglückt. Die Stimme ist laut, doch man hört ihm nicht so richtig zu. Vielleicht auch, weil so viele unzufrieden mit ihm sind.

Von Hans von der Hagen


Es ist der 1. Mai. Für die meisten Deutschen ein Tag des Müßiggangs, für viele Bayern ein Tag, an dem ein weiß-blau gehaltener Maibaum aufgerichtet wird - und für alle Gewerkschaften der Tag der Arbeit, den es mit Macht zu verteidigen gilt.
Das zu tun ist am heutigen Mittwoch die Sache des Chefs des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Michael Sommer. Er macht das in München, wo in diesem Jahr die sogenannte Hauptkundgebung des DGB stattfindet. Die Sonne scheint, es ist grell und der Empfang für Herrn Sommer frostig: Wenig Beifall, viele Pfiffe auf dem Marienplatz. Warum das so ist, wird noch zu klären sein.
1. Mai Feierlichkeiten - Mit der Kraft der Floskel - Wirtschaft - Süddeutsche.de
 

galigula

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
1.065
Bewertungen
61
AW: 1. Mai Feierlichkeiten Mit der Kraft der Floskel

In Stuttgart die gleichen lautstarken verlogenen Floskeln von Huber,der seinen sechzigsten mit Merkel gefeiert hat,ich habe da gar nicht mehr zugehört.

Da die Gewerkschaften kaum noch Leute mobilisieren können,haben sie den halben Marktplatz mit Ständen und Bänken zugestellt,es soll so aussehen,als ob es brechend voll wäre,genau die gleiche Lügentechnik,die auch die Proler immer anwendeten.

Unsere hiesige Vertuschungspresse inclusive dem CDU-Sender SWR hat ihre Methoden perfektioniert,es wird ganz einfach vollkommen ignoriert,dass gestern mind.fünfzehn Demonstranten von der agressiven Polizei verletzt wurde,das gab es einfach nicht.

Polizeigewalt bei 1. Mai-Demo in Stuttgart | Bei Abriss Aufstand
 

zalino

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Dezember 2011
Beiträge
417
Bewertungen
13
Na, da können wir doch mal so richtig Heizmaterial nachschieben!

„Mit dem Finger am Abzug“
Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer und Verteidigungsminister Thomas de Maizière haben Anfang Februar auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mitgeteilt, dass es eine Kooperation zwischen Bundeswehr und Gewerkschaft geben wird. Dieser Vorstoß wird in der deutschen Öffentlichkeit als „Schulterschluss“ bewertet. Susann Witt-Stahl traf in Hamburg den Schauspieler und aktiven Gewerkschafter Rolf Becker und sprach mit ihm über die historische Bedeutung dieser Zusammenarbeit, den neoliberalen Zeitgeist in den Betrieben und die wachsende Kriegsgefahr.

[...]

Verteidigungsminister de Maizière sagte, „die Gewerkschaft versteht sich als Teil der Friedensbewegung. Die Bundeswehr versteht sich auch als Teil der Friedensbewegung.“ DGB-Chef Sommer hatte keinerlei Einwände gegen diese Gleichsetzung. Wie ist sein Verhalten zu interpretieren?


Jetzt weiß ich endlich wo die Friedensbewegung abgeblieben ist! Wie dumm von mir das nicht gleich erkannt zu haben...

Weiterlesen: ?Mit dem Finger am Abzug? | Inland

Zalino
 
J

JohnDoe

Gast
Auch auf die Gefahr hin, dass der Putzteufel wieder zuschlägt:

ICH KANN DIE VERLOGENEN HACKFRESSEN NICHT MEHR SEHEN, NICHT MEHR HÖREN! :icon_motz:

Bin ich jetzt schwerbeschädigt? Krieg ich dann ne EU-Rente? :icon_cry:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten