1-Euro-Jobber gestörte Persönlichkeiten

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Judy59

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2009
Beiträge
8
Bewertungen
0
Wie ich zufällig erfuhr, betrachtet z.B. der Main-Kinzig-Kreis 1-Euro-Jobber als "Personen mit persönlichen oder psychischen Problemen".
Nett, nicht wahr?
Ich war mir noch gar nicht bewusst, dass ich ein Fall für den Psychiater bin. :icon_eek:
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.324
Bewertungen
847
Da steht ein Oder. In der Logik würde es als inkludierendes Oder gewertet - im Gegensatz um exkludierendem Oder, dem "Xor". Inkludierend bedeutet, dass entweder das Eine oder das Andere oder beide zusammen vorkommen können. Beispiel Fußball-WM: Im Finale standen Deutschland xor Uruguay, denn niemals standen sich Deutschland und Uruguay im WM-Finale gegenüber, wohl aber standen beide jeweils mindestens ein Mal im Finale.

Mario Nette
 

tunga

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
1 September 2008
Beiträge
948
Bewertungen
119
Wie ich zufällig erfuhr, betrachtet z.B. der Main-Kinzig-Kreis 1-Euro-Jobber als "Personen mit persönlichen oder psychischen Problemen".
Nett, nicht wahr?
Ich war mir noch gar nicht bewusst, dass ich ein Fall für den Psychiater bin. :icon_eek:

Ja - und das ist ja auch verständlich!
Personen mit persönlichen oder psychischen Problemen, die so einen Müll machen sollen...könne ja nur solche Probleme haben!!!..denn sie werden von von solchen *******(Sebstzenzur) dazu gemacht.
Schon richtig schön krank, wie solche Affen andere Menschen diskriminieren..echt zum :icon_kotz2:
.. aber besser noch immer zum Plüschologen zu müssen, als so ein `KotzindenBach´ zu sein und solche Statements zu veröffentlichen... ich glaube die brauchen eher einen Therapie um sich das Hirn in die richtige Position zu bringen....:icon_neutral:
 
E

ExitUser

Gast
hallole,

was ich so als versierte laie mit erfahrung aus der psychiatrie mitbringen kann wäre lediglich: ich sehe bei vielen argemitarbeitern, antriebslosigkeit, mangelnde disziplin bei bildung, gewisse freude am egomanischem tun, agieren ausserhalb gesellschaftlich ethisch anerkannter normen, das heißt in dr fachsprache: DISOZIALE PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNG.:icon_pause:alles klar?

was auch dazugehört ist der mangel an erkenntnis selbst erkrankt zu sein, und die neigung ANDERE dafür verantwortlich zu machen.:icon_neutral:

liebe grüße von barbara
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten