• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

1 Euro Job

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

wuschel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#1
hallo zusammen

ich habe jetzt seid einein halb wochen einen ein euro job,wie schon einmal beschrieben in einer realschule wo ich quasi von 16 bis 21 uhr
rumlaufen muß und aufpassen muß das keine kinder oder jugentliche in
der schule rumlaufen also voll öde und langweilig.

ich habe heute mich im einen altenheim vorgestellt und wollte bei dehnen
meinen euro job machen für das halbe jahr und zwar in der haustechnik,
damit ich wenichstens auch arbeiten kann und nicht so rum hängen muß
wie in der schule, aber leider ohne erfolg leider werden diese stellen von der arge nicht mit ein euro jober belegt.

wie kann ich es anstellen endweder einen anderen euro job zu bekommen
oder ganz aus dieser sache raus zu kommen ohne irgend einer sperre?

dürfen die mich überhaupt in einen solchen 1 euro job stecken?

ich überlege jetzt einen anwalt einzuschalten um das alles mal überprüfen zu lassen.

währe um weitere hilfe von euch sehr dankbar!
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Ganz einfach

bei Zoll und BAFIN geg. Schwarzarbeit anzeigen.

Tariflohn einfordern/einklagen.
Meldung an Rentenversicherung, BA, Gewerkschaft möglichst mit Zeugen Benennung.

hier findest Du einen diesbzgl. Antrag: www.erlanger-sozialforum.de

Viel Glück
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#3
Öhm, das ist so ein Ding mit dem Rat Tariflohn einklagen, gibt es da bis jetzt überhaupt eine Klage die angenommen wurde?

Ich würde erstmal mit dem SB reden und ihn auf die Dinge aufmerksam machen

Und einen Anwalt zu Rate ziehen wäre auch nicht verkehrt
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#4
wuschel schrieb:
erst einmal vielen dank für eure schnelle antwort.

leider blicke ich da nicht ganz durch.
1 die 1 euro jobs wurden doch vom gesetzgeber her erlaubt wie groß
sind denn überhaupt die changsen da zu gewinnen?

2 was beteut bafin und die abkürzung sb und ba?

3 wie stehen den die changsen einen rechtsanwalt der sich auf diesen
gebiet auskennt zu rate zu ziehen?

4 wie lange dauert sowas in der regel ich hoffe nicht so lagne
wie mein euro job dauert.

es wird ja auch immer gesagt ich dürfe nicht nur diesen einen euro
sehen sondern ich bekäme ja schließlich auch noch mein harz 4 dann
kähme ich ja schließlich mehr als nur einen euro pro stunde laut arbeitsamt.

ich hingegen habe da eine andere ansicht schließlich bekomme ich ja auch
harz 4 wenn ich keinen ein euro job hätte.

wobei ich gerne einen job hätte aber nicht so einen mühl wie das was das
arbeitsamt mir da angedreht hat.

noch einmal auf eure antwort mit zoll rentenversicherung ba und gewerkschaft in wie weit sagen die auch das dieses mißbrauch ist?

weil es ist ja wohl gesetzlich erlaubt, sonst würde es ja keiner machen.
kurtz um giebt es schon welche die mit dem zoll und den anderen erfolg
hatten?
Hab ich nur hierher kopiert.
 

wuschel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#5
1 euro job

danke für die hilfe

kenne mich leider in forums nicht so gut aus, da ich
sowas ehr selten mache.
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#6
Hallo Wuschel

natürlich war das nur ein Vorschlag,
was Du daraus machst ist schliesslich Deine Sache.

BAFIN= Bundesamt f. Finanzdienstleistungen
BA= Bundesanstalt f. Arbeit

Leider gibt es bzgl. d. 1,-Jobs kein einheitliches Vorgehen geschweige denn eine solide Rechtsauffassung (auch d. Bundesrechnungshof der vor kurzem diese Praxis scharf kritisiert hat ist leider nur ein zahnloser Tiger)


Alles gute
 

wuschel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#7
1 euro job

danke

ich habe jetzt einen termin bei einen rechtsanwalt gemacht
der ist auf arbeitsrecht spezialisiert.

ich werde mich erst einmal bei ihm erkundigen ob und in wie weit das alles rechtens ist. dann werde ich ja sehen ob man da was gegen unternehmen kann oder auch nicht.

aber ich werde mein ergebniss dann hier bekannt geben.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten