• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

1 Euro Job über Dritte ???

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Knoellchen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
221
Gefällt mir
0
#1
Ich sollte heute den Vertrag über den 1,50 Job unterschreiben (BNW Bildungswerk) die mich dann überall hin vermitteln werden.

Es steht keine Tätigkeit drinn und auch nicht der Ort.

Vertrag nennt sich
Vereinbarung zum Einsatz in Arbeitsangelegenheiten.

Geld gibt es auch erst nachträglich immer erst zum 15. des monats (steht im Vertrag und wird über die arge abgerechnet)

Ausserdem haftet bei Schäden der tätigkeit ich.

Vielleicht schaff ich das mal hier einzustellen.
 

Knoellchen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
221
Gefällt mir
0
#2
liegt jetzt beim Rechtsanwalt werde mich gegen den 1 Euro Job zur Wehr setzten !! :motz:
 
E

ExitUser

Gast
#3

Knoellchen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
221
Gefällt mir
0
#4
ich wollte fragen ob ich das unterscheiben soll.
also muß ich die fahrtkosten vorfinanzieren ???
erstattung der fahrtkosten erfolgt mit antragstellung -eine rückwirkende erstattung ist leider nicht möglich...wie soll ich das nun verstehen ???
muß ich diese sofort stellen ????
 

Prak

Elo-User/in

Mitglied seit
1 Sep 2006
Beiträge
28
Gefällt mir
0
#5
Den Antrag auf Fahrtkostenerstattung kannst Du erst stellen, wenn Du den Einsatzort kennst.

Die Frage, ob der EEJ den Kriterien öffentliches Interesse, Zusätzlichkeit und Wettbewerbsneutralität entspricht, kann man erst beantworten, wenn die Tätigkeiten beschrieben sind.

Die Vereinbarung mit dem Träger scheint in Ordnung zu sein.

Gruß Prak
 

Knoellchen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
221
Gefällt mir
0
#6
Liegt jetzt alles beim Rechtsanwalt !!! Werden uns dagegen zur Wehr setzen da alle Verträge undurchsichtig sind und auch schon wegen meiner Behinderungen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten