• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

1 Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#1
Mahlzeit. (nein bin nicht erst aufgestanden ):icon_evil:

Folgendes "Problem".
Bin 33 und chronisch krank.
Bin Hart IV Empfänger und schlage mich so durch.
War bis vor kurzem in einer Maßnahme die mir sogar Spaß gemacht hat. Musst draußen den ganzen Tag rumlaufen und bekam knapp 80 ntto dafür.

Nun´sind ein paar Monate vergangen,und ich bekam heute einen Anruf ich solle morgen zu einer Maßnahme erscheinen.
Kubus E.V und es geht als Malerhelfer ??????

So habe nichts schriftliches in der hand..habe aber vor dort morgen hinzugehen.
Mein Problem,ich habe aus dem bekanntenkreis jemand der dürfte 9monate lang einen Holzwürfel bauen.Drauf habe ich keine Lust.
Meine frau arbeitet Schicht und Ich muss das Kind von der Kita holen oder bringen.

Meien frage,Was bedeutet hier immer Forum immer der Begriff,ob die Maßnahme oder Job zusätzlich ist.
Was bedeutet das?
Wie finde Ich da raus?

Jemand Erfahrung mit dem Kubus E.V ?
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#2
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Mahlzeit. (nein bin nicht erst aufgestanden ):icon_evil:

Folgendes "Problem".
Bin 33 und chronisch krank.
Bin Hart IV Empfänger und schlage mich so durch.
War bis vor kurzem in einer Maßnahme die mir sogar Spaß gemacht hat. Musst draußen den ganzen Tag rumlaufen und bekam knapp 80 ntto dafür.

Nun´sind ein paar Monate vergangen,und ich bekam heute einen Anruf ich solle morgen zu einer Maßnahme erscheinen.
Kubus E.V und es geht als Malerhelfer ??????

Was sind das denn für Sitten? Normalerweise wird einem sowas zugewiesen per Verwaltungsakt und nicht einfach so adhoc auf Abruf. Hast du eine EGV unterschrieben? Und wenn ja. Wie lauten die Inhalte?

Du schreibst du bist chronisch krank. Wie kann man also sagen, dass ein Job als Malerhelfer - körperlich nicht einfache Tätigkeiten auf Baustellen - dich nicht überfordern und dieser Job somit unzumutbar ist?


So habe nichts schriftliches in der hand..habe aber vor dort morgen hinzugehen.

Das ist doch gut. Wenn man dir nichts schriftliches zukommen lassen hat. Also hast du im Zweifelsfall von nichts gewusst. So musst du das sehen. Spätestens morgen wirst du etwas schriftlich in Händen halten wenn man dich dazu nötigt irgendetwas bei dieser E.V. zu unterschreiben. Überleg dir also ob du dort morgen aufschlägst. Und wenn ja dann nicht alleine und bloß nichts an Ort und Stelle unterschreiben. Alles mitnehmen zwecks Prüfung und dann hier wieder melden.


Mein Problem,ich habe aus dem bekanntenkreis jemand der dürfte 9monate lang einen Holzwürfel bauen.Drauf habe ich keine Lust.
Meine frau arbeitet Schicht und Ich muss das Kind von der Kita holen oder bringen.

Ja. Solche Sinnlosmaßnahmen sind bekannt. Schau mal hier:

http://www.elo-forum.org/off-topic/...-schwachsinniger-ma%DFnahme-7.html#post392953

Um so mehr solltest du kritisch und vorsichtig sein wenn du nicht sehenden Auges verheitzt werden möchtest.

Meien frage,Was bedeutet hier immer Forum immer der Begriff,ob die Maßnahme oder Job zusätzlich ist.

Sofern du einen Ein-Euro-Job meinst müssen diese Kriterien zutreffen:
Voraussetzungen

Die Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung müssen im öffentlichen Interesse liegen, aber nicht notwendigerweise gemeinnützig sein.[18] Sie sind in der Regel kaum bei gewinnorientierten Privatunternehmen angesiedelt. Möglich sind beispielsweise einfache Helferarbeiten im Kindergarten, im Garten- und Landschaftsbau, bei der Stadtinformation oder Stadtreinigung, in der Altenpflege und Krankenpflege oder als Einkaufshelfer für Ältere.
Voraussetzungen der Rechtmäßigkeit für eine Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung sind neben dem öffentlichen Interesse und der Zusätzlichkeit folgende vier Merkmale:[19]

  • Nachrangigkeit
Die Zuweisung in eine MAE-Stelle ist nachrangig gegenüber der Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt und gegenüber anderen Förderinstrumenten.
Die Arbeitsgelegenheit muss erforderlich, geeignet und verhältnismäßig im engeren Sinne sein, um die Alg-II-Bezieher in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren.Hierher gehören neben der Zumutbarkeit Erwägungen zum Umfang und Dauer sowie der Höhe der Mehraufwandsentschädigung.
In der Zuweisung müssen genau bestimmt sein: Umfang, Dauer und Art der Tätigkeit, die Verteilung der Arbeitszeit in der Woche sowie die Höhe der Mehraufwandsentschädigung.
Die Bestimmungen über den Arbeitsschutz müssen eingehalten werden.
Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung – Wikipedia
Da das aber fast zu 100% nie der Fall ist sondern übelste Ausbeute kann ich mich nur wiederholen. Nichts unterschreiben und erst prüfen.

Was bedeutet das?
Wie finde Ich da raus?

Siehe oben.

Jemand Erfahrung mit dem Kubus E.V ?

Noch ein Rat. Ab heute solltest du für die ARGE oder sonst wen nicht mehr telefonisch erreichbar sein. Du musst nur POSTALISCH erreichbar sein. Mehr nicht!!! Warum haben die deine Telefonnummer? Lass diese unverzüglich aus dem System der ARGE löschen und geh nicht mehr ans Telefon wenn dubiose Leute anrufen mit Rufnummern die du nicht kennst!
Gruss

Paolo
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#3
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Erstmal Danke für Deine umfangreiche Antwort.

Wie gesagt war vorher in einer anderen MAE und dort fand Ich es sogar gut.

Ja mit dem telefon werde ich sofort einhalten und auch ändern.
Das problem,die Dame am Telefon meinte,nachdem ich ich Ihr mitteilte,dass ich keinen Brief bekommen habe,Hiermit habe Ich Sie telefonisch informiert und hat mich eingetragen.

Morgen soll ein Informationtstrefen stattfinden.
Ich kann z.B Motags zur zeit nicht,da Ich Infusionen bekomme.usw.Keine ahnung wie das dort ablaufen soll. Unterschreiben tue Ich da vor ort garnichts,
Das ist mir einmal passiert nicht nochmal. Das zeug liest sich am besten auf dem Wc.
Beim meinem Vermittler habe Ich mal eine Vereinbarung unterschrieben.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#4
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Erstmal Danke für Deine umfangreiche Antwort.

Wie gesagt war vorher in einer anderen MAE und dort fand Ich es sogar gut.

Ja mit dem telefon werde ich sofort einhalten und auch ändern.
Das problem,die Dame am Telefon meinte,nachdem ich ich Ihr mitteilte,dass ich keinen Brief bekommen habe,Hiermit habe Ich Sie telefonisch informiert und hat mich eingetragen.

Telefonische Abmachungen haben kein Bestand sofern nichts schriftliches vorliegt. Ausserdem. Wie will die Frau wissen, dass Sie mit dir geredet hat und nicht mit deinem Haustier? Ausserdem. Wer trägt die Fahrtkosten zu diesem Treffen? Alles Fragen über Fragen.

Morgen soll ein Informationtstrefen stattfinden.
Ich kann z.B Motags zur zeit nicht,da Ich Infusionen bekomme.usw.Keine ahnung wie das dort ablaufen soll. Unterschreiben tue Ich da vor ort garnichts,

Wie geschrieben. Man müsste deine Eingliederungsvereinbarung lesen. Hast du die mal gelesen? Stand da was von diesem Verein drin? Oder steht dort evtl. der Passus "....verpflichtet sich an allen Maßnahmen teil zu nehmen"? Wenn ja dann hat dein SB einen Freibrief für jede Maßnahme.

Das ist mir einmal passiert nicht nochmal. Das zeug liest sich am besten auf dem Wc.
Beim meinem Vermittler habe Ich mal eine Vereinbarung unterschrieben.

Kann aber auch sein, dass du morgen plötzlich krank wirst. Du weisst ja. Die Grippe geht global um:cool:
Gruss

Paolo
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#5
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Naja werd wohl aus Erfahrungen lernen.
Ich schau mir das morgen an. So weit ist es nicht und dann werd ich mal berichten.
 
E

ExitUser

Gast
#6
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Ich schau mir das morgen an. So weit ist es nicht und dann werd ich mal berichten.
Und dann wundern sich viele, daß die ARGEn immer weiter machen.
Da läßt sich so einer schon per Telefon in eine Maßnahme zwingen. Lachhaft.

Anstatt daheim zu bleiben und auf etwas schriftliches zu warten, will der sich das ansehen.
Ich gehe jede Wette ein, der kommt morgen mit einer unterschriebenen EGV und einem Vertrag mit dieser Institution zurück.

Nun, manchmal verstehe ich diese Leute nicht. Da bekommen sie Ratschläge und schießen die alle in den Wind.
Warum fragen die dann hier? Ist mir ein Rätsel.:icon_neutral:

Tschuldigung, daß ich so direkt schreibe, aber mich regt so was auf.
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#7
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Ja kann das ja nachvollziehen. sie fragte mich aber expliziet nach meinen Namen und meinte.Hiermit habe Sie mich telefonisch informiert.
mmhhh also ich wette ich habe morgen den Brief im Kasten..oder es kommt garkein Brief was dann?
 
E

ExitUser

Gast
#8
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Ob die nach dem Namen gefragt hat oder nicht, ist egal.
Es zählt einzig und allein ein schriftlicher Bescheid!!!
Sollte mir mal jemand mitteilen per Telefon, das ich hiermit telefonisch informiert würde, dann würde ich den Anrufer auslachen und ihn fragen, ob er noch alle Tassen im Schrank hat?:icon_twisted:
Selbst wenn morgen ein Brief kommt, kommt der ja auch zu spät, der wer zwingt dich dazu, so früh zum Briefkasten zu gehen? Ich nehme niemals einen Termin wahr, der am gleichen Tag ist, wie mich das Schreiben erreicht.
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#9
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Ja bei meinem Glück,hat der Postbote nichtmal vor überhaupt was einzuwerfen.
Arbeitsamt Post bringt die Pin AG und die haben keinen Schlüssel vom Haus.Daher kommt desöfteren keine Post an.
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#11
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

genau um den geht es.
soll dort als Malerelfer was verrichten.Was hat keiner erwähnt.
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#12
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

So werde da morgen nicht aufschlagen.Ihr habt mich überzeugt.
Werde den Brief abwarten und mich dann dort erst melden.
 
E

ExitUser

Gast
#13
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

So werde da morgen nicht aufschlagen.Ihr habt mich überzeugt.
Werde den Brief abwarten und mich dann dort erst melden.

da würde ich etwas vorsichtig sein, denn dann können die kommen und sagen, das die Zuweisung Dir dort ausgehändigt würde.
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#14
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

wie?
wenn ich da nicht hingehe?
 
E

ExitUser

Gast
#15
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

da würde ich etwas vorsichtig sein, denn dann können die kommen und sagen, das die Zuweisung Dir dort ausgehändigt würde.
Wenn mir so ein Anruf unterkommt und ich telefonisch irgendwohin beordert werde, frage ich vorher nach, was ich da soll. Da wohl keine rechtsfähige Auskunft gegeben wurde, da nur schriftliches gilt,kann der Betroffene auch nicht wissen, was ihn dort erwartet.
Die können später 100mal erzählen, die Zuweisung gibt es dort, das interessiert nicht.
In so einem Fall würde ich direkt zum SG gehen, wenn irgendwelche Drohungen kommen würden.
Also muß der Betroffene in keinster Weise vorsichtig sein, wenn er dort nicht auftaucht.
Denn es ist das Recht eines jeden, vorab informiert zu werden und zwar genauestens.
 
E

ExitUser

Gast
#16
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

wie?
wenn ich da nicht hingehen?
möglich ist alles und ich weis nicht, wie die Berliner ARGEn ticken.

Falls es Dir nicht zu weit ist, kannst Du Dir ja mal diese Info-Veranstaltung anschauen (aber nix unterschreiben, eher selbst was schreiben und die Unterschreiben lassen, das Du dort warst (die Idee finde ich gut, weis nur nicht mehr, von wem die kam)).

Bleibt aber alles Dir überlassen.
 
E

ExitUser

Gast
#17
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

So werde da morgen nicht aufschlagen.Ihr habt mich überzeugt.
Werde den Brief abwarten und mich dann dort erst melden.
:icon_daumen: So ist es richtig.

Denn woher willst du wissen, dass dich tatsächlich jemand von der Arge angerufen hat?:icon_twisted: Hätte ja auch der Pizza- Service gewesen sein können, der dich ein bisschen ärgern will.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#18
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

falls man dich sanktionieren will, dann hast du nie einen anruf bekommen und gut.
ich will mal sehen wie man dir das beweisen will ^^

und lass deine telefonnummer bei der arge löschen und verlange darüber einen schriftlichen nachweis das sie gelöscht wurde, verkehr mit der arge sollte AUSSCHLIESSLICH via post geschehen.

wenn der postbote unfähig ist die zuzustellen, dann müssen sie dir den kram eben postlagernd schicken!

was wäre denn wenn du kein telefon hättest?

mfg physicus
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#19
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

ne nicht die Arge hat angerufen sondern der Träger der MAE.
Habe ja nachgefragt worum es geht .Sie meinte nur Malerhelfer ..Mehr war nicht rauszubekommen.
 
E

ExitUser

Gast
#20
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

ich will mal sehen wie man dir das beweisen will
da gibt es so schöne Listen, genannt Einzelaufstellung, da steht sogar drin, wie lange die telefoniert haben..

Das Argument ist nicht sicher.
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#21
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Daher der Satz von Ihr. Sie sind die betreffende Person?
ja
okay dann trage Ich sie hiermit als telefonisch erreicht ein und erwarte Ihre Anwesenheit morgen.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#22
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

ne nicht die Arge hat angerufen sondern der Träger der MAE.

rofl, ok völlig ignorieren...
 
E

ExitUser

Gast
#23
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Daher der Satz von Ihr. Sie sind die betreffende Person?
ja
okay dann trage Ich sie hiermit als telefonisch erreicht ein und erwarte Ihre Anwesenheit morgen.
Lol, bist du sicher, dass die wirklich von der Massnahme war?
Ist die sich sicher, dass sie wirklich die am Hörer hatte?
Es hätte sich ja auch dein Freund als du ausgeben können.


Warst du denn jetzt dort?
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#24
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Nein war nicht da. Und nutze die Zeit sinnvoll und gehen die Stellenangbote durch.
 
E

ExitUser

Gast
#26
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

:icon_daumen:

Sollte es Probleme geben, die können gelöst werden.
Aber ich denke mal nicht, dass da was kommt.
Habe mir so etwas auch schon erlaubt, und da kam nix.
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#27
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

werde mal den Brief von der Arge abwarten und dann damit hin und dem erklären,dass sich das überschnitten hat und den gleich fragen,was der Mist soll.

Muss aber dazu sagen,der Bearbeiter den Ich jetzt habe echt okay ist.
Wurde zu Ihm "Strafversezt" weil es mit dem anderen nicht klappte.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#28
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Muss aber dazu sagen,der Bearbeiter den Ich jetzt habe echt okay ist.
vorsichtig sein, mir wurde von meinem neuen sb auch gesagt das ich ja ein ganz lieber bin und die anderen ja so faule schw...
das ist machart, die suggerieren dir auf gut deutsch das sie ja gut mit dir arbeiten können, weil du so "lieb" bist und alle anderen gar nicht arbeiten wollen.
der hammer kommt dann meist mit solchen shitmaßnahmen oder EGV's die man besser nicht unterschreiben sollte ^^

mfg physicus
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#29
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

So heute kam der Brief an.
Es steht aber nichts von MAE drin.
Die Dame vom Telefon gestern meinte Kubus.E:V jetzt steht was im Brief mit Kubus Grün GmbH und Stelle ist Vollzeit und befristet bis 06. 2010.
Gehalt 1000Euro.

wie ist das zu verstehen?
 
E

ExitUser

Gast
#30
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Das ist ein "Job" nach dem du sofort wieder ins ALG2 fällst, wenn er beendet ist. Komme grad nicht auf die korrekte Bezeichnung.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#31
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Hi,

sind das nicht diese § 16a Jobs. Auch bekannt als Job-Perspektive?
Die Änderung des SGBII im § 16 a lässt es neuerdings zu, dass Agentur und ARGE nunmehr Arbeitslose mit „Beschäftigungshindernissen“ (z.B. Langzeitarbeitslosigkeit ist ein solches „Hindernis“) auf dem 1. Arbeitsmarkt, unter Verzicht auf jeglichen Kündigungsschutz und auf Beiträge zur Arbeitslosenversicherung und dafür aber unter Bezuschussung des Brutto-Arbeitslohnes bis zu 75 % beim Arbeitgeber, anbieten können.

Damit werden bei Privatfirmen und Unternehmen die Personalkosten gesenkt und die ehemaligen Erwerbslosen heißen dann nicht mehr 1€JobberInnen, sondern erlangen den Status von „Beschäftigten mit Regelarbeit“, auch wenn der Netto-Lohn, den sie dann erhalten, nicht höher ist, als die vorherigen HartzIV-Bezüge...
LINKEZEITUNG.DE - "Erfolgsmeldungen" der Bundesagentur für Arbeit

Gruss

Paolo
 
E

ExitUser

Gast
#32
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

So heute kam der Brief an.
Es steht aber nichts von MAE drin.
Die Dame vom Telefon gestern meinte Kubus.E:V jetzt steht was im Brief mit Kubus Grün GmbH und Stelle ist Vollzeit und befristet bis 06. 2010.
Gehalt 1000Euro.

wie ist das zu verstehen?

Das scheint dieser Kommunal-Kombi zu sein, auch Bürgerarbeit gemeint.
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#33
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

naja hier steht nur Gehalt/1000 euro.Nichts von netto oder Brutto.

40 stunden woche .
Was mir auffällt,es ndet genau zu dem zeitpunkt,dass Ich danach gleich wieder in Harzt IV übergehe.
Wie bei der letzten MAE.War nciht genau ein Jahr und war wiedr am selben Schalter.

kann ich dagegen was machen?
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#34
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Hi,

genau das ist doch beabsichtigt. Durch solch eine MEA, oder wie auch immer diese Dinger heißen mögen, sollst du dir keinen neuen ALG-I Anspruch erarbeiten können damit du danach weiterhim in diesem System ALG-II gefangen bleibst und man dich weiter verheizen kann bis das Märchen "vom EEJ zum festangestellten" wahr wird. Wohl ehr wahrscheinlich, dass du bis dahin ein oder mehrmals im Lotto gewonnen hast.

Gruss

Paolo
 

Aidane

Elo-User/in

Mitglied seit
31 Mai 2009
Beiträge
44
Gefällt mir
4
#35
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

naja hier steht nur Gehalt/1000 euro.Nichts von netto oder Brutto.

40 stunden woche .
Was mir auffällt,es ndet genau zu dem zeitpunkt,dass Ich danach gleich wieder in Harzt IV übergehe.
Wie bei der letzten MAE.War nciht genau ein Jahr und war wiedr am selben Schalter.

kann ich dagegen was machen?

Am besten denke ich wäre es wenn du das Schreiben das du erhalten hast mal hier anonymisiert einstellst, oder abtippst falls du keinen Scanner hast, damit man genau weiss um was es sich da handelt.
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#36
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

okay werde Ich mal einscannen und dann einstellen.
dauert aber noch kurz,da ich unterwegs bin und vom handy hier schreiben.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#37
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

So heute kam der Brief an.
Es steht aber nichts von MAE drin.
Die Dame vom Telefon gestern meinte Kubus.E:V jetzt steht was im Brief mit Kubus Grün GmbH und Stelle ist Vollzeit und befristet bis 06. 2010.
Gehalt 1000Euro.
das sind die dinger welche die ABM's ersetzt haben, da bekommst du keine verlängerung sondern gehst, wie die vorredner schon meinten, direkt wieder in h4.
das ist ne verarsche wie die ABM auch, nur eine verschleierung der arbeitslosenzahlen!

mfg physicus
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#39
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Hi,

die Profis werden dir das schon noch auseinander nehmen. Mir fiel spontan auf, dass dort eine Tätigkeitsbeschreibung fehlt. Eine gute Einleitung zu diesem Thema ist auch hier zu finden:
http://www.elo-forum.org/euro-job-mini-job/11039-euro-job-einf%FChrung-2.html#post102483

Darüber hinaus solltest du diese Ausbeuter auch als schwarzes Schaf in dieser Datenbank eintragen damit sowas publik gemacht wird:
LabourNet Germany und Aktion Agenturschluss suchen schwarze Schafe

Gruss

Paolo
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#40
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Habe da jetzt angerufen und war ne andere dran.
hab so getan als wenn keiner gestern angerufen hätte.

Da fragte ich ,es hieße doch erst Kubus ev und jetzt Kubus GmbH.
Da hat die was wirres genuschelt und mir erklärt es hat schon alles seine Richigkeit.
Also mein verdacht,die Firma ist da sehr vielseitig und nimmt alles was Sie kriegen kan.
Dort sollen wohl Schulen gemalert werden.

Und bei den 1 Euro Sachen,sind die auch voll dabei.
Nur hat die gestern gesagt es es gebe eine Infoveranstaltung o ich teilnehmen sollte.
Die andere von heute meinte,ne das ist ein jobangebot da gäbe es keine Infoveranstaltung.
Die melden sich bei mir.
Naja werd morgen zum Amt udn fragen,wie die einfach meine Telefonnr weiterreichen können.
Wäre da heute schön umsonst angetanzt.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#41
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

lass deine telefonnummer beim amt löschen und zwar nachweislich....
wenn du das nicht machst und weiterhin solche dinge am telefon erledigst wirst du früher oder später derbst auf den hintern fallen!

die erste kostprobe hast du ja eben erhalten....


mfg physicus
 
E

ExitUser

Gast
#42
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Mal grob 120 Stunden pro Monat gerechnet ergibt das einen Stundenlohn von 6,25€.
Ich habe jetzt auf die Schnelle nicht gefunden, was ein Maler- und Lakiererhelfer verdient. Sollten es 30% mehr sein kannst du wegen sittenwidrigem Wucherlohn ablehnen. § habe ich nicht.
Solltest du mit dem Verdienst von der Arge erstmal weg sein, und sich das ganze für dich auch finanziell nicht negativ auswirken, kannst du es ja machen. Diese Entscheidung musst du selber treffen.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#43
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

lass deine telefonnummer beim amt löschen und zwar nachweislich....
wenn du das nicht machst und weiterhin solche dinge am telefon erledigst wirst du früher oder später derbst auf den hintern fallen!

die erste kostprobe hast du ja eben erhalten....


mfg physicus
Hi,

dem kann ich nur zustimmen. Speedfreak!!! Wach auf!!! Die ARGE will dir ans Leder. Mach dich nicht greifbar für die ARGE. Mach es denen schwer. Wenn die dich erreichen wollen dann nur schriftlich so das Arbeit und Kosten entstehen. Keine Telefonate mehr. Immer alles schriftlich. Das gute daran ist, dass man nicht direkt reagieren muss und Zeit hat über die Sache nachzudenken oder hier zu beraten.

Wie ich bereits schon eingangs sagte. DU MUSST NUR POSTALISCH erreichbar sein. Mehr auch nicht. Halt dich daran. Besser ist das.

Gruss

Paolo
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#44
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Mal grob 120 Stunden pro Monat gerechnet ergibt das einen Stundenlohn von 6,25€.
Ich habe jetzt auf die Schnelle nicht gefunden, was ein Maler- und Lakiererhelfer verdient. Sollten es 30% mehr sein kannst du wegen sittenwidrigem Wucherlohn ablehnen. § habe ich nicht.
Solltest du mit dem Verdienst von der Arge erstmal weg sein, und sich das ganze für dich auch finanziell nicht negativ auswirken, kannst du es ja machen. Diese Entscheidung musst du selber treffen.
Hi,

mal so auf die schnelle:
Tariflohn Ost:
Maler (Facharbeiter: 9,37€
Malerhelfer: 7,15 €
http://www.haustechnikdialog.de/Forum/Default.aspx?t=23824
(Wodei der Post von 2005 ist)

Sittenwidrigkeit beginnt bei 5 Euro pro Stunde. Die Frage ist jedoch, ob diese 1000 Euro Vergütung brutto oder netto ist. Dann sieht das nochmal anders aus.

Weitere Suchergebnisse hier:
malerhelfer berlin+tariflohn - Google-Suche

Gruss

Paolo
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#45
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Mal grob 120 Stunden pro Monat gerechnet ergibt das einen Stundenlohn von 6,25€.
Ich habe jetzt auf die Schnelle nicht gefunden, was ein Maler- und Lakiererhelfer verdient. Sollten es 30% mehr sein kannst du wegen sittenwidrigem Wucherlohn ablehnen. § habe ich nicht.
Solltest du mit dem Verdienst von der Arge erstmal weg sein, und sich das ganze für dich auch finanziell nicht negativ auswirken, kannst du es ja machen. Diese Entscheidung musst du selber treffen.
Tariflicher Mindestlohn West von 10,73 Euro auf 11,05 Euro. Im Osten steigt er von 9,37 Euro auf 9,65 Euro, das war in 2008!!


quelle:
Tariflohn Maler- und Lackiererhandwerk - arbeitsrecht.de Forum - Das Forum zum Arbeitsrecht und Sozialrecht
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#46
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Tariflicher Mindestlohn West von 10,73 Euro auf 11,05 Euro. Im Osten steigt er von 9,37 Euro auf 9,65 Euro, das war in 2008!!
Hi,

Mal 9,65 Euro als Referenz genommen wäre die Sittenwirdrigkeitsgrenze bei 6,76 Euro pro Stunde. Sofern Speedfreak 160 Stunden im Monat knüppel muss ist das schon mal ein guter Grund diesen Job nicht zu machen finde ich.

Gruss

Paolo
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#47
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Bin gelernter male /Lackierer.

Zu meiner damaligen Zeit war tarif 23,45 udn ich bekam 2/h drauf weil Ich >Fassadenarbeiten machte.
Davon ist lange nichts mehr möglich.

Aber werde morgen zum Amt und das klären.

Habe erst gesehen,der mir das zugeschickt hat,ist mein "alter" Bearbeiter. Mit diesem hatte Ich mich aber mal richtig gefetzt,so das er den Wachschutz holen musste. Ich wurde zur Leiteren von dem Amt beordert und bekam einen anderen bearbeiter, Dieser war einwandfrei. Der Brief kommt vom alten..und da werde ich morgen mal vorsprechen.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#48
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

..und da werde ich morgen mal vorsprechen.
Hi,

dann aber um gottes Willen nicht alleine dort aufschlagen. Nimm einen Beistand mit. Dieser steht dir gem. § 13 SGB X zu. Sag nicht Zeuge sondern Beistand. Zeugen kann man abweisen Beistände nur mit guter Begründung. Das Beistände im Zweifelsfall auch Zeugen sein können ist dann wohl klar.

Gruss

Paolo
 
E

ExitUser

Gast
#49
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Naja werd morgen zum Amt udn fragen,wie die einfach meine Telefonnr weiterreichen können.
Wäre da heute schön umsonst angetanzt.
Ich an deiner Stelle würde morgen bei keiner Arge antanzen, sondern denen einen "netten Brief" schreiben, in dem ich meinen SB auffordere, unverzüglich meine Telefonnummer zu löschen, einschließlich Löschungsbestätigung.
Zur Info:
Telefonnummern
Handynummern
Emailadressen,
Faxnummern

Gehören nicht in die Hände eines Arge-SBs! Damit können die auch nicht an unliebsame Profiteure der Erwerbslosenindustrie weitergereicht werden, und du hast stets deine Ruhe.

LG :icon_smile:

PS: Kopie von deinem Schreiben anfertigen und die Kopie am Schnellschalter abstempeln lassen! Für deine Unerlagen als Nachweis.
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#50
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Warum das denn?

Ich hatte mi dem menschen mal eine Meinungsverschiedenheit. Fing harmlos an und Schuld waren die Gesetze.

Ich hatte einen termin um 10:00 Uhr bei ihm damals .War pünktlich wie immer.
Jedenfalls gab er mir einen neuen Temin un der war um 8 Uhr. Ich schaute auf den Kalender an der Wand und meinte nur,Da könne Ich nicht,weil meine Frau Spätschicht hat und ich das Kind zu 8 erst in die Kita bringen kann.
Da meinter wörtlich "Nicht sein Problem".
Darauf antwortete ich."Okay bringe Ich meine Tochter im Alter von 1 1/2 mit und wir bekommen das gelöst.
Da flippt der aus,und brüllt mcih an.4
Ich solle nicht mit meiner Göre erscheinen "genauer Wortlaut.
Ich habe zu machen was er sage und bei einem Vorstellungsgespräch ginge das ja auch nicht.
Ich versucht nochmal in Ruhe zu erklären,dass wenn man arbeitslos ist,man nur einen gewissen Satz Stunden für die Kita bekäme,da man ja angeblich langeweile habe.
Er mich wieder angebrült...
Naja Ende vom Lied : Seine 1,69 und gefühlte 40 Kilo sind dann gegen meine 1,98 und 110 Kilo angetreten.
Habe dem Menschen dann mal kurz im stehen meine Sachlage erklärt...aber da war auch schon der Notruf vom Waschutz gedrückt.
>Da kamen dann "arme Schweine " in größe 1,70 und baten mich höflich das Haus zu verlassen. Naja dann bin ich zur Leiteruin und die gab mir Recht und teilte mir einen anderen Bearbeiter zu.

Naja ich glaub morgen wird mein Tag
 
E

ExitUser

Gast
#51
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Ich an deiner Stelle würde morgen bei keiner Arge antanzen, sondern denen einen "netten Brief" schreiben, in dem ich meinen SB auffordere, unverzüglich meine Telefonnummer zu löschen, einschließlich Löschungsbestätigung.
Zur Info:
Telefonnummern
Handynummern
Emailadressen,
Faxnummern

Gehören nicht in die Hände eines Arge-SBs! Damit können die auch nicht an unliebsame Profiteure der Erwerbslosenindustrie weitergereicht werden, und du hast stets deine Ruhe.

LG :icon_smile:

PS: Kopie von deinem Schreiben anfertigen und die Kopie am Schnellschalter abstempeln lassen! Für deine Unerlagen als Nachweis.
würde morgen bei keiner Arge antanzen
die Kopie am Schnellschalter abstempeln lassen!
heute etwas durcheinander? :icon_smile:
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#52
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Das ist eine AGH in der Entgeltvariante bei einem - meiner Meinung nach - dieser Sozialschmarotzerträger Berlins; möglicherweise immer noch im Wirtschaft und Arbeit in Neukölln e.V. zusammengeschlossen. Hinsichtlich erartiger Jobangebote hatte ich mal eine Sanktion bekommen, weil ich nach einer genauen Stellenbeschreibung frug, statt wie ferngesteuert den Roboter zu machen. War bei deinem Angebot eine Rechtsfolgebelehrung dabei?

Mario Nette
 

Speedfreak

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Jun 2009
Beiträge
173
Gefällt mir
0
#53
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Ja war dabei....

Problem,die Firma meinte Sie melden sich. nur habe Ich ja nichts in der Hand in der zeit.Und Ich will nicht abwarten,bis erst ne Speere gibt und dann wird es erst Recht schwer was dagegen zu machen.

Nur laut Aussage ist vorläufig keien Infoveranstaltung angesetzt. Desweieteren meinte Ich bei dem job bräuchte es auch keien Infoveranstaltung.
Ja richtig .wir melden uns. Die schreiben aber bestimmt an Amt war keiner da fertig.
 

creme21

Elo-User/in

Mitglied seit
23 Jan 2010
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#54
AW: ! Euro Job Kubus E.V Erfahrung und Rat gesucht

Habe gerade 1/2 Jahr Kubus e.V. in Pankow hinter mir. Aktivierung und Bewerbungstraining mit 20 Lalos (Langzeitarbeitslosen) im Team.
Einige Alkis waren leider auch darunter. Einer davon ein
stadtbekannter Wirtshausschläger, draussen auf Bewährung.

Es gab nur die Fahrkostenerstattung. Morgens um 8Uhr ging es los, manchmal bis 14.30Uhr. Was wurde in dem 1/2 Jahr gemacht?

Gemeinsames Frühstück, Deutschunterricht (neue Rechtschreibung), Museumsbesuche (bezahlte der Verein), Videos gucken (Sterben für Anfänger, 7 Männer allein im Wald, Anaconda etc.), Rumsitzen und quatschen, Google-Suche für Profis, private PC-Kenntnisse anwenden und trainieren, Kaffee trinken, Rechte der Arbeitslosen...

Es gab zu wenig Teamleiter. An meinem letzten Tag hat der Verein es nicht mal mehr geschafft, mir eine Teilnahmebescheinigung
auszuhändigen. Auf meine email-Anfrage gibt es bis heute keine Antwort.
Es war die Rede von Zertifikaten, die noch ausgefüllt werden müssen (was gibt es denn zu zertifizieren - daß ich einen guten Kaffee machen kann mit der Kaffeemaschine?, daß ich immer pünktlich war?).

Einige Alkis kamen morgens schon mit einer Fahne an, wurden teils gleich wieder nachhause geschickt ("morgen wieder nüchtern!").

Empfehlenswert der Verein? Wenn man 1/2 Jahr abgammeln will, ist man hier gut aufgehoben!
 

Fridoline

Elo-User/in

Mitglied seit
11 Dez 2009
Beiträge
55
Gefällt mir
18
#55
Das muss sich mal einer vorstellen, was der Verein für 20 Langzeitarbeitslose in 6 Monaten "abschöpft" für Schwachsinns- und Sinnlosmaßnahmen !

Ausgegangen von 300,00 Euro Trägerpauschale pro Monat und Teilnehmer, was sehr niedrig angesetzt wäre, wären das in 6 Monaten 36 000,00 Euro !
Da sind doch schöne Gehälter möglich, für Vereinsfuzzies !

Und für solche Schweinerei muss der Arbeitslose seine Person zur Verfügung stellen und bei Weigerung seinem Lebensunterhalt riskieren.

Hier noch mehr empfehlenswerte Berliner Vereine zum abgammeln :

Ball e.V.

Hier werden Ein-Euro-Jobber gesucht zur Kinderbetreuung, kindgerechte Unterweisung zu gesunder Ernährung,
Zubereitung gesunder Pausensnacks, Außendienstfunktion des Pausenmobils.
Pädagogisch sehr sinnvoll, weil sich bestimmt die Mehrzahl der Kids gesunde Pausensnacks leisten kann in sozial schwachen Bezirken ! :icon_neutral:
Zubereitung und Veräußerung von Snacks in Form eines Pausenmobils ist in mobililes Imbissgewerbe einzuordenen und erwerbswirtschaftliche Tätigkeit, hier ausgeführt durch einen Verein und durch Zuschüsse aus der Arbeitsförderung wird hier der Mitnahmeffekt von Vereinen und der Einsatz von kostenlosen Arbeitskräften unterstützt. :icon_kotz:


Gaia e.V.

Ein-Euro-Jobber zur Unterstützung bei der Einrichtung eines Kieztreffs ??? Ist Aufgabe von Innenarchitekten oder Handwerkern !
Angebote für Kinder in Kitas und Grundschulen ???
Lage und Verteilung der Arbeitszeit : Teilzeit-Schicht ?
Bestimmt zusätzlich, wenn Schichtarbeit !!! :icon_neutral:


Ausblick e.V.

Hier werden seit 5 Jahren, Glückwunsch zum Jubiläum :icon_klatsch:, Fördergelder missbraucht und Ein-Euro-Jobber als Haushaltshilfen in Haushalte zu hilfebedürftigen Senioren zum putzen geschickt.
Die Senioren müssen dafür bezahlen !
Also eindeutig erwerbswirtschaftliche Tätigkeit, durchgeführt von einem Verein und unterstützt durch staatliche Gelder zur Arbeitsförderung und Bereitstellung kostenloser Arbeitskräfte. Zusätzlich noch eine Belohnung für den Verein in Form einer Trägerpauschale.

Und wehe der kleine faule Arbeitslose, der unbedingt durch solche Sozialschmarotzerträger, treffend ausgedrückt von Mario Nette :icon_klatsch:, resozialisiert werden muss, folgt dieser Eingliederung in den Arbeitsmarkt nicht !

Und warum funktioniert das alles ???
Weil zu wenige den Mut haben, das öffentlich zu machen. Und wenn jemand den Mut hat, steht er alleine da !

Fragt man sich, wer bewilligt solche Maßnahmen.
 

Regensburg

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Sep 2009
Beiträge
2.452
Gefällt mir
1.806
#56
Hallo erstmal und Zitat von Fridoline "Das muss sich mal einer vorstellen, was der Verein für 20 Langzeitarbeitslose in 6 Monaten "abschöpft" für Schwachsinns- und Sinnlosmaßnahmen !

Ausgegangen von 300,00 Euro Trägerpauschale pro Monat und Teilnehmer, was sehr niedrig angesetzt wäre, wären das in 6 Monaten 36 000,00 Euro !
Da sind doch schöne Gehälter möglich, für Vereinsfuzzies !"

Zitat aus der KUBUS e.V. Homepage "Derzeit sind im Kubus e.V. in 29 Maßnahmen 565 Arbeitnehmer in Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung beschäftigt. "


@ Fridoline: Bitte nochmals hochrechnen. Wenn dann der "Endbetrag" stimmt, gründe ich auch so eine Gemeinnützige Steuergelderauffangsgesellschaft e.V. (darfst dann meine Sekretärin sein und mir ständig neue "Ware" anheuern :icon_pause:)

LG aus der Ostfront
 

Fridoline

Elo-User/in

Mitglied seit
11 Dez 2009
Beiträge
55
Gefällt mir
18
#57
Oh, danke für das Stellenangebot, Regensburg !

Ich rechne lieber nicht weiter. Da wird es mir schwindelig ! :icon_kotz:

Und warum läuft das alles so ?
Weil die Mehrzahl der EEJber glücklich ist, gebraucht zu werden, sich Geld dazu zu verdienen u.s.w.

So sind dann alle am Ende glücklich !
Die Arbeitslosenstatistik wird manipuliert !
Der Maßnahmeträger ist glücklich über die Pauschale !
Der Hilfeempfänger ist glücklich, weil er sich etwas dazu verdient und hat sein Wertigkeitsgefühl aufgebessert !

Gibt es einen Grund, dieses Glück abzuschaffen ???
 

isa2

Elo-User/in

Mitglied seit
23 Mai 2011
Beiträge
1
Gefällt mir
1
#58
Liebe Leute,
ich habe Erfahrungen mit mehreren dieser Sozialträger gemacht, und zwar als Anleiterin (oder "Regiekraft", wie es bei KUBUS genannt wird). Erst mal war ich jeweils froh, in meinem Alter, weit über 40, überhaupt noch eine sozialversicherungspflichtige Stelle gefunden zu haben. Die Bezahlung war ok, im Rahmen der schlechten Marktsituation in Berlin. Träger bezahlen aber auch nicht das selbst erwirtschaftete Geld, sondern verteilen staatliche Gelder nach eigenem Gutdünken. Jedes Mal sind mir folgende Grundprobleme der Trägerstrukturen aufgefallen und zu Fallstricken geworden:
-Die Träger schaffen zwar Arbeitsplätze (Für Maßnahmen wie Entgeltstellen, MAE, aber auch Vollzeitstellen für Anleiter und Verwaltung), haben aber keine Arbeit für die Massen, die eingestellt werden. Folge: Allgemeines Lungern sowohl der Belegschaft, als auch der Teilnehmer.
-Für die Arbeit (eher Beschäftigungstherapie...) müssen die kurzfristig und befristet eingestellten Vollzeitkräfte sorgen. Die gesamte Akquise wird ihnen aufgebürdet. In meinem Fall sollte ich sogar akquerieren, ohne ein funktionierendes Telefon an meinem Arbeitsplatz zu haben...
-die Anleiter sind auch der Prellbock für die Unterbeschäftigung der Teilnehmer. Bei den echten Verantwortlichen kann sich niemand beschweren, da sie nicht zu identifizieren / erreichbar sind.
Meine Erfahrung war, dass ein Großteil der zu den "Maßnahmen" verdonnerten Teilnehmern und Teilnehmerinnen von der Unterbeschäftigung genervt war. Das allgemeine Lungern in den Träger-Projekten ist unerträglich für die direkt Betroffenen. Das liegt aber nicht an den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sondern am strukturbedingten Arbeitsmangel in diesen "Projekten".
Die Verantwortlichen im Management und in der Planung sorgen nur dafür, dass die "Projekte" für die Gelderbewilligung stehen und termingerecht abgerechnet werden. Hauptsache, die Teilnehmerlisten sind korrekt geführt und unterschrieben.
Ich halte zukünftig Abstand von sozialen Trägern aller Art. Meine berufliche Zukunft möchte ich nicht durch Tätigkeiten bei Lungerprojekten dequalifizieren.
Ich rate jeder und jedem, sich bei berechtigter Kritik bei dem zuständigen Sachbearbeiter zu beschweren über die Zustände bei solchen Maßnahmeträgern, auch wenn es schwer fällt. Auch ich habe nicht gerade Vertrauen zur Jobcenter-Infrastruktur.
Die Beschäftigungsträger nehmen den Jobcentern viel unangenehme Arbeit ab, und werden deshalb vermutlich auch nicht genauer kontrolliert. Aber die Jobcenter haben auch eine Rechenschaftspflicht über die Geldverwendung in solchen Projekten. Es ist ein Skandal, dass öffentliche Gelder für solche Lungerprojekte ausgegeben werden, die nur dazu dienen, den Geldvorteil solcher "Sozial"betriebe zu vermehren und die Aktenlage der Jobcenter kruzfristig zu schönen.
Ich habe, nachdem ich beim zweiten Träger verheizt wurde, meine Erfahrungen mit der Ineffizienz dieser Maßnahmen an das Arbeitsamt (meinen zuständigen Sachbearbeiter) weitergegeben. Ich weiß, dass dies Überwindung kostet, auch ich hatte Angst, diskreditiert zu werden, schließlich haben die Träger der Sozialindustrie mittlerweile eine ziemliche Macht, und sie nehmen wie oben gesagt, den Ämtern die Schmutzarbeit ab.
Andererseits haben wir (Langzeitarbeitslose, Über Vierzigjährige, Minderheiten und Schwache jeglicher Couleur) eigentllich so viel nicht zu verlieren, und es kann erleichternd und konstruktiv sein, zu versuchen, seinen Unmut einer anderen zuständigen Stelle sachgerecht zu erklären.
Durch verschiedene Recherchen bin ich übrigens auf eine Zahl von 480€ pro TN und Monat gekommen, von denen allerdings ein Teil als Mehraufwandsentschädigung an die TN ausbezahlt wird. Bei über 500 TN z.B. der "Sozial"firma Kubus kann man sich leicht ausrechnen, welche Größenordnung das Problem mittlerweile angenommen hat.
Ich wurde als Anleiterin gerne genommen, weil ich in den "Teams" teilweise weit und breit die einzige war, die formal den Qualifikationen für die Stellen entsprach. Durch mein Verheizen haben die Sozialträger also die Gelderbewilliung durch bekommen. Nach der Bewilligung wurde ich dann termingerecht geschlachtet, sprich mit Pauken und Trompeten entlassen.
Soviel zu meiner persönlichen Diskriminierungserfahrung. Da ich die Hintergründe aus der Beschäftigtenseite kenne, rate ich nur jedem und jeder, die sich einigermaßen souverän ausdrücken kann, sich zu konkreten erlebten Missständen bei Trägern gegenüber den Jobcentern zu äußern. Denn die Träger haben auch eine Rechenschaftsverpflichtung was die Durchführung der "Maßnahmen" angeht, Stichwort Qualitätsmanagement. Lungern gehört jedenfalls nicht zu den staatlich geförderten Maßnahmeinhalten.
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#59
@isa2
Herzlichen Dank für deinen Bericht. Weißt du auch, warum? Weil, wie du ja richtig feststellst, Jobcenter und Sozialmafia ein gemeinsames, dreckiges Spiel spielen - BWLer würden sagen: Win-Win. Und in solch einem Spiel werden die Betroffenen direkt diskreditiert, um den Weiterverlauf nicht zu gefährden. Es heißt dann, man hätte da nur Befindlichkeiten oder so schlimm sei es doch nicht oder man sei arbeitsscheu, ... Wenn Kritik allerdings auch von denen kommt, die die Maßnahmen durchführen bzw. anleiten, dann gibt das den Aussagen der Betroffenen wesentlich mehr Glaubwürdigkeit.

Um also solche Zustände anzugehen, muss Hand in Hand vorgegangen werden. Sowohl Anleiter müssen sich ermutigen, Missstände zu benennen als auch Teilnehmer mutig sein müssen, sich zu ihrer Verwurstung zu äußern.

Mario Nette
 
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
16
#60
Vor kurzem erzählte mir ein Arbeitsloser Neuköllner, dass man gegen "Kubus" nichts machen kann, weil ein leitender Mann bei Kubus seit Ewigkeiten ein Freund von Sigmar Gabriel sei:
Sigmar Gabriel zu Gast beim KUBUS | Kubus gGmbH
Ein anderer Arbeitsloser Neuköllner erzählte mir, dass er vom Jobcenter Neukölln einen Ein-Euro-Fünfzig-Job bei Kubus bekam, MAE. So dachte er. Der "Ein-Euro-Fünfzig-Job" entpuppte sich dann aber als "Null-Euro-Job":
Zeugnisskopien abgeben, Steuerkarte abgeben, Teilnahme am sondsovielten sinnlosen Bewerbungstraining, sinnlose wertlose Fortbildungen ...

Da Sigmar Gabriel der Schutzengel von Kubus ist, traut sich im Jobcenter Neukölln niemand es, Kubus Aufträge zu verweigern.
 

Charlot

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Gefällt mir
2.946
#61
Zeugnisskopien abgeben, Steuerkarte abgeben, Teilnahme am sondsovielten sinnlosen Bewerbungstraining, sinnlose wertlose Fortbildungen ...

Da Sigmar Gabriel der Schutzengel von Kubus ist, traut sich im Jobcenter Neukölln niemand es, Kubus Aufträge zu verweigern.
Ein MT ist nicht nicht berechtigt, weitere Daten zu erheben und zu speichern. Alle Daten die nötig sind, erhält er vom JC.

Und ob der Chef vom MT mit Sigmar Gabriel oder mit dem Kaiser von China befreundet ist, spielt überhaupt keine Rolle.
Ich z.B. bin befreundet mit Sebastian Hintermüller, welcher der 2. Sohn von Liselotte Hintermüller, geb. Meier, ist.
Doch das interessiert das JC oder MT auch nicht.
 

saurbier

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Mrz 2013
Beiträge
2.764
Gefällt mir
1.869
#62
Hallo liebe Charlot,

nichts für ungut, aber sowas nenne ich Weltfremd.

Natürlich ziehen hinzulande solche solche Busenfreundschaften.

Schau dir mal die Vetternwirtschaft in Niedersachsen an, damals als Schröder dort noch nur Ministerpräsident war. Welch tolle Geschäfte hat das sein freund Maschmeyer durchgezogen, oder auch der tolle Herr Rürupp.

Bei haben kräftig von der Hartz IV Politik und den anschließenden Rentenreformen Schröders profitiert und machen dies auch heute noch.

Ist nicht, gibts nicht.

Was ist bei Hoenneß nicht alles im Freistaat gelaufen, weil seine Freunde im Hintergrund mitgemischt haben.

Und so kann man aus jedem Bundesland so seine Geschichten mit den besonderen Einflüssen von manchen Politikern berichten.

Ich möchte mal den Jobcenterleiter kennenlernen, der nicht vor Einflussreichen Politikern zuckt.

Hier haben wir es mit gut dotierten Beamten zu tun die ihren Posten behalten ja ggf. sogar noch aufsteigen wollen um eine gute Altersversorgung zu erhalten und nicht mit Hilfsempfängern.


Gruss saurbier
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten