Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Löschen von Beiträgen von Administratoren!!!!

Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten Boardmitteilungen und Kontakt zur Administration


Danke Danke:  18
Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 09.09.2017, 06:17   #1
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.446
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Löschen von Beiträgen von Administratoren!!!!

Ich weiß nicht, was die Motivation von TadZ ist, aber ständig werden meine Beiträge mit Hinweis auf Forenregeln gelöscht.

Mitkommentatore, die dann die gleichen Fragen oder Antworten geben, dürfen dies tun.

Ich bitte um Aufklärung, warum meine Beiträge unliebsam geworden sind.

Ich beschimpfe niemanden, ich gebe sachliche Antworten, stelle sachliche Fragen, ich werde nicht ausfallend und ein oder zwei Beiträge später kommt die gleiche Frage oder Antwort von einem anderen Kommentator und die wird zugelassen.

Frage an die Admins: Wer entscheidet, wann was gelöscht wird? Sind dies Einzelentscheidungen oder werden mindestens zwei Meinungen berücksichtigt?

Danke im Voraus für die Antworten.
__

Zensur ist, wenn Wahrheiten gesperrt werden.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 06:34   #2
Admin2
Administrator (Technik)
 
Benutzerbild von Admin2
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: 4d:68:75:6e:68:66:72
Beiträge: 4.671
Admin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 Enagagiert
Standard AW: Löschen von Beiträgen von Administratoren!!!!

Die Moderatoren sind, bis auf die rote Linie der Forenregeln, frei in der Entscheidung was sie löschen und was nicht. Niemand löscht da leichtfertig. Ich würde da erstmal den Betroffenen per PN anfragen, wenn möglich mit Beispielen bezüglich dessen was du in deinem Posting ansprichst, und das so klären anstatt hier, vermutlich reichlich verfrüht, mit derlei Fässern um dich zu werfen.

Bringt das keine Abhilfe sollte man sich - auch per PN - an die Admins wenden, erst dann, wenn dies ungerechtfertigterweise keine Abhilfe bringt würde ich öffentlich Fragen dazu stellen.
Admin2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 06:43   #3
Solanus
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.446
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Löschen von Beiträgen von Administratoren!!!!

...und warum darf dies nicht im technischen Forum gefragt werden? Was ist daran geheim oder verwerflich?
__

Zensur ist, wenn Wahrheiten gesperrt werden.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 07:13   #4
Admin2
Administrator (Technik)
 
Benutzerbild von Admin2
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: 4d:68:75:6e:68:66:72
Beiträge: 4.671
Admin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 Enagagiert
Standard AW: Löschen von Beiträgen von Administratoren!!!!

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
...und warum darf dies nicht im technischen Forum gefragt werden? Was ist daran geheim oder verwerflich?
Ohne den Sachverhalt jetzt genauer zu kennen zeigt mir schon deine "Frage" hier, was da schieflaufen könnte. Übrigens ist bereits deine Überschrift falsch. Da müsste Moderatoren stehen. Bereits da fangen gewisse Fehlerquellen an... Für dich sicher "Nonsens" für "uns" jedoch ...

Nichts ist hieran "Geheim" etc. es dreht sich lediglich um die geringsten Anforderungen an Anstand und zumeist vorhandene Erziehung, sich an ganz einfache Regeln im gemeinsamen Miteinander zu halten, um erstmal damit sein Ziel zu erreichen.

Solche öffentlich, und zu früh öffentlich geführten Diskurse haben immer den Anschein einer gewollten Schlammschlacht, da wird kein Mod. mitmachen. Es könnte ja immerhin auch sein dass hernach, völlig unnötig, du wie ein begossener Pudel dastehst, sich dann aber bereits jene Wadenbeisser eingemischt haben die wie sooft völlig ohne Hintergrundwissen, zu allem und jedem ihre unangebrachte "Meinung" sagen müssen.

Dann wird aus einer einfachen Anfrage plötzlich FUD, das wollen wir doch sicher alle nicht.
Admin2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 11:08   #5
hunter11
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.09.2013
Beiträge: 252
hunter11 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Löschen von Beiträgen von Administratoren!!!!

Wie ich gerade sehe, ist dieses Thema offensichtlich seit geraumer Zeit im Umlauf.

Auch ich habe mir erlaubt zu fragen, warum ich keine PN's mehr schreiben kann, weil ich gerne den fachlichen Rat eines anderen User's in Anspruch nehmen möchte. Wurde ebenfalls mit dem lapidaren Hinweis "OT" gelöscht - wenn nicht in einem thread mit genau dieser Überschrift gefragt werden kann, wo denn sonst ?

Witzig ist auch der Hinweis, einen Sachverhalt ggf. erstmal über
PN zu klären - wie denn, wenn es nicht funktioniert ?

Das Ergebnis ist, dass hier z.B. der langjährige Nutzer @ Solanus seit diesem Tag "stumm" ist und sich nicht mehr im Forum beteiligt (ist sicher nur Zufall) - wenn ihr das so wollt...?
hunter11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 13:04   #6
curcuma
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.03.2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.253
curcuma Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Löschen von Beiträgen von Administratoren!!!!

Es herrscht Hausrecht und in den Regeln steht mehrfach eindeutig drin, dass jegliche Maßnahmen ohne Begründung stattfinden können.

Wie der Betreiber diese Willkür (im Sinne von Entscheidungsfreiheit!!) intern regelt oder anwendet, bleibt ihm überlassen.

Somit hat man im Grunde jegliche Maßnahme (Löschung, Sperrung, Editierung, Verwarnung) zu akzeptieren, auch wenn sie nachweislich laut Regeln ungerechtfertigt ist.

Es gibt Foren, da sind die Mod-Maßnahmen und "Verwarnungskataloge" transparent und bieten sogar eine separate Plattform, um Modmaßnahmen zu diskutieren. Das ist aber immer mit Stress und Endlosdiskussionen verbunden und wird daher nur von vereinzelnden Betreibern so gehandhabt. Viele User = viel Aufwand, der von der eigentlichen Tätigkeit zu moderieren abhält.

Hier im Forum ist es nicht transparent, bzw. habe ich noch nichts bewusst wahrgenommen, ob es einen "Maßnahmenkatalog" oder Modrichtlinien gibt. Z. B. wie viele Verwarnungspunkte wofür, warum verfallen einige, andere nicht, wann nur Verwarnung, wann sofortige temporäre, oder Dauersperre, etc..

Also ganz klar Friss oder stirb!

Sicherlich werden die meisten Mods (Redaktion ?) auf "Beschwerden" oder Nachfragen per PN eingehen. Zieht man sie auf den öffentlichen "Pranger", sinkt erfahrungsgemäß und verständlicherweise die Bereitschaft und wird evtl. auch als Störung des Forenfriedens empfunden.
Das ist auch nachvollziehbar, zumal dieses Forum (vermutlich allein schon wegen der Größe der Community) diesbezüglich nicht auf öffentliche Mod-Diskussionen ausgelegt ist.

Tröste dich, ich habe auch eine nachweislich unbegründete Verwarnung bekommen. Als ich Andeutungen dazu in einem Thread machte, wurde dies gelöscht.
Ich riskiere nun theoretisch, dass meine Bemerkung dazu wieder gelöscht wird, oder ich sogar ganz gekickt werde. Auch dann, wenn ihm "nur" meine Nase nicht passt. Das ist aber über die Nutzungsbedingungen abgedeckt.

Das Recht dazu hat der Betreiber und das habe ich mit Anmeldung hier akzeptiert.

Ob ich das dann gerechtfertigt finde spielt keine Rolle, so sind die Regeln. Ich muss das auch nicht gut finden und kann hier fern bleiben, wenn mir was nicht passt. Eigentlich ganz einfach!?

Immerhin darf man hier ja gewissen Missmut äußern, von so her herrscht eine gewisse Toleranz und Kommunikationsbereitschaft mit den Usern bezüglich der Regeln und den Modmaßnahmen.
__

Unser Rechtsystem basiert auf Einzelfallentscheidungen. Als Betroffene bin ich an speziellen Einzelfällen interessiert um in die Materie einzudringen. Auch wenn ich mich aus reinem Eigeninteresse in Einzelfälle einarbeite, bestimmte Schlussfolgerungen ziehe und konkrete Handlungsweisen vorschlage, kann meine laienhafte, rechtliche Beurteilung vollkommen fehl gehen. Betroffenen ist immer zu raten in schwierigen Fällen einen Anwalt aufzusuchen und sich nicht auf meine Einschätzungen zu verlassen. BverG 1 BvR 1517/08 "das Sozialrecht eine Spezialmaterie ist, die nicht nur der rechtsunkundigen Partei, sondern selbst ausgebildeten Juristen Schwierigkeiten bereitet."
curcuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 14:22   #7
hunter11
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.09.2013
Beiträge: 252
hunter11 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Löschen von Beiträgen von Administratoren!!!!

Ich habe keinerlei Verwarnung oder dergleichen erhalten.

Ich wollte eigentlich nur eine Funktion nutzen, die hier technisch vorgesehen ist aber nicht funktioniert - dass dem so ist, darauf habe ich mir nur erlaubt hinzuweisen...

Ich habe bereits das JC als Gegner, muß mich mit meiner unfähigen Rechtsanwältin auseinandersetzen und wollte somit in einem (Hilfs-) Forum eigentlich nur mit ebenfalls Leidtragenden
etwas gegen das vorhandene Unrecht tun.

Aber man schafft es offensichtlich, auch aus nicht vorhandenen Problemen welche zu machen...
hunter11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 18:02   #8
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 4.013
TazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/in
Standard AW: Löschen von Beiträgen von Administratoren!!!!

Wer mich über eine PN für die Gründe nach einer Löschung fragt, dem gebe ich gerne ausführlicher Antwort, sofern die Begründung unter dem gelöschten Beitrag nicht schon aussagekräftig genug ist.
Da ich explizit im ersten Beitrag genannt werde:
@Solanus hat mich nie per PN gefragt oder dieses auch nur ansatzweise versucht.
Dann aber wie ein beleidigtes Kind mit dem Fuß aufstampfen und wegrennen.... So liest sich das nämlich.

Ansonsten hat @Admin2 sich bereits ausreichend geäußert.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 19:24   #9
hunter11
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.09.2013
Beiträge: 252
hunter11 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Löschen von Beiträgen von Administratoren!!!!

Eigentlich wollen wir uns alle wieder schnellstmöglich um inhaltliche Tagesprobleme und deren Abhilfe kümmern...

Aber - wenn natürlich von seiten der "Löschenden" etwas -gelinde gesagt - übersensibel agiert wird und dann auch mit zweierlei Maß agiert wird, macht das den Betroffenen dann natürlich nicht wirklich glücklich.

Das Löschen von Beiträgen sollte wirklich der letzte Griff sein, wenn bewußt gegen die netiquette oder vermehrt gegen Forenregeln verstoßen wurde. Ansonsten empfinde ich das schon als extremen Eingriff in die Meinungsfreiheit.

Und bei gut gemeinten Fragen nach technischen Funktionsstötungen habe ich beim besten Willen gar kein Verständnis dafür.

Na ja, vielleicht wird ja alles gut...
hunter11 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
administratoren, beiträgen, löschen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachzahlung von KK-Beiträgen Anna B. ALG II 4 03.04.2013 10:35
Zeitunterschiede in Beiträgen Pony und Kleid Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 3 09.11.2012 12:39
Zuschuss zu den beiträgen bei befreiung Money77 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 23.05.2010 10:47
Probleme mit Anmeldung und Beiträgen Kikaka Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 6 05.12.2009 18:50


Es ist jetzt 20:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland