Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Erste Anlaufstelle... > Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten -> Hacker-Anzeige bei der Startseite zum Forum


Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten Boardmitteilungen und Kontakt zur Administration

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 13.06.2007, 15:33   #61
norman_x
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bitte hört auf, zu träumen!

Hallo,

hört doch bitte endlich mal auf, zu träumen, daß es mit Windows als Betriebssystem Sicherheit vor Hackern gäbe.

Die gibt es nicht.

Lest bitte meinen Kommentar dazu im Hacker-Thread in diesem Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 15:35   #62
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17,199
Arania ist ein sehr geschätzer MenschArania ist ein sehr geschätzer MenschArania ist ein sehr geschätzer MenschArania ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

absolute Sicherheit gibt es auch bei allen anderen Betriebssystemen nicht
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 15:37   #63
Elo-User/in
 
Benutzerbild von eAlex79
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 928
eAlex79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also interessierte Regierungsstellen dürfen mich auch einfach nach Adresse und Kontaktdaten fragen, ich bin auch ohne umständliche Aktionen bereit hingebungsvoll meine Daten an die Regierung zu übermitteln, denn ich stehe persönlich zu dem was ich schreibe ;)

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 15:45   #64
norman_x
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard @bender und alle anderen

Zitat von bender Beitrag anzeigen
Wie gesagt, ich bin selbst schockiert ! Ich würde sagen das ich mit Norton-Antivirus, Norton-Firewall (beides immer aktuell upgedated) und diverse Apps wie (Lavasoft Adaware/ Spybot Serach & Destroy), dazu dann der Firefox mit No-Script, eigentlich gut eingestellt war, dachte ich bis gestern.
Ja, das denken viele Windows-User...

Zitat von bender Beitrag anzeigen
Ich hatte seit 5-6 Jahren keinen Schädlingsbefall, bin echt schockiert wie einfach das geht, vor allem in Sachen Bundestrojaner.
Mein Brüderchen ist ebenfalls im IT-Bereich tätig und (noch) ein echter Windows-Überzeugungstäter. Er hat sich aber eine CD gebaut, mit der er Windows XP regelmäßig fremdbooten und dann u.a. auch einen Virenscanner und eine Spybotsuche starten kann. Die CD hab ich auch, und habe bisher bei vielen Windows-Benutzern die Rechner damit überprüft.

Alle diese Leute waren überzeugt, daß ihr PC wegen Norton und Konsorten "sauber" sei - nachdem aber mittels der Spezial-CD gebootet war, der auf CD befindliche Virenscanner und das Spybot-Suchtool aus dem Internet aktualisiert waren und dann der PC gescannt war, gab es reihenweise lange Gesichter, denn es tummelte sich alles mögliche Getier auf dem jeweils gescannten PC - trotz Norton und Konsorten.

Ursache: viele Viren und Trojaner usw. können sich heute so tarnen (Stealth-Viren), indem sie die Windows-Registry und andere System-Dateien verändern, daß ein Onboard-installierter Virenscanner oder Spybot-Sucher einfach nicht alles findet.

Folge: viele Leute wägen sich mit Windows in falscher Sicherheit, weil sie meinen, mit Norton und Konsorten alles zu finden. Das aber ist ein Trugschluß - genauso, wie es ein Trugschluß ist, zu denken, daß man mit Windows als Betriebssystem sicher sei...

Zitat von bender Beitrag anzeigen
Auch merkwürdig das hier gerade "Soziale" Foren WIEDER zum Ziel von Hackern wurden ...
Das ist gar nicht werkwürdig, sondern die Regel. Soziale Foren sind dem Staat ein Dorn im Auge, und auch der letzte Hack jetzt dürfte viel eher von staatlicher Seite kommen, als von irgendwelchen angeblich türkischen Hackern...
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 15:53   #65
Elo-User/in
 
Benutzerbild von eAlex79
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 928
eAlex79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Als Schutz kann ich übrigens NOD32 von eset empfehlen (google dir einen :p )
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 15:53   #66
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2,046
Heiko1961 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat von eAlex79 Beitrag anzeigen
Also interessierte Regierungsstellen dürfen mich auch einfach nach Adresse und Kontaktdaten fragen, ich bin auch ohne umständliche Aktionen bereit hingebungsvoll meine Daten an die Regierung zu übermitteln, denn ich stehe persönlich zu dem was ich schreibe ;)

x
x Alex.
x
dito,...die haben eh schon meine Adresse durch Beschwerdebriefe.
Ich zähle auch, mehr oder weniger, zu den Anwendern. Da werde ich noch das Betriebssystem wechseln? nönö- tüffel tuten. Ich brauche den PC nicht nur fürs Internet.
Heiko1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 15:55   #67
norman_x
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
absolute Sicherheit gibt es auch bei allen anderen Betriebssystemen nicht
Absolut ist gar nichts, Arania, da hast Du vollkommen recht.

Nur: ich arbeite lieber mit einem zu 99,999999% sicheren Betriebssystem, als mit einem, bei dem Sicherheit mittlerweile zum unbewiesenen Werbeargument verkommen ist...

Ein weiterer Grund, warum Windows unsicher ist: es ist closed-source, also der Windows-Code ist nicht öffentlich. Wäre er öffentlich, wie bei Linux, und würde diesselben öffentlichen Kontrollmechanismen bei Microsoft angewandt, wie bei den verschiedenen Linuxen, wäre auch Windows sicherer und die Hacker und Viren-Autoren wären arbeitslos.

Satire ON
"Guten Tach, äh, ich möchte mich arbeitslos melden, nä!

Ja, wat ham Se denn gelernt?

Öh, äh, ja, nä, ich war also so ein Hagger bein Verfassungschutz, nä, und wo jetzt Windows wie Linux is, isses ja sicher, nä, also tun die mich da nich mehr brauchen, nä, un PCs zu haggen mocht ja auch kein echtn Spass mehr, nä!

Satire OFF

Nur: wenn der Windows-Code öffentlich wäre, würden Microsoft und die Hersteller anderer Windows-Software kein Geld mehr verdienen...

Also bleibt Windows aus Geldgier unsicher, wie es ist, und die Windows-User dürfen die Suppe auslöffeln - und bezahlen auch noch dafür... ;)

Deshalb: nehmt Linux ;)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 15:58   #68
Elo-User/in
 
Benutzerbild von bender
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Essen
Beiträge: 49
bender ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat von norman_x Beitrag anzeigen
Mit was haste denn neu aufgesetzt? Etwa wieder mit Windows? Siehe mal oben einige Worte dazu.
Ja, ich versuch`s nochmal ... stimme Dir mir Linux voll zu !

Was hälst Du von Mac ?

Microsoft hat ja bestätigt das die NSA (National Security Agency, weltweit schlimmster Schnüffelverein) mit Mircrossoft zusammengearbeitet hat bei der Vista-Entwicklung (wahrscheinlich schon früher). Das heißt Hintertürchen sind in Windows wahrscheinlich schon eingebaut, ob sie jemand nutzt, naja, muß sich jeder selbst fragen ...

Ich denke die PHP-Dateien hier sollte man mal neu hochladen, wer Admin-Zugriff hat der kann auch in den PHP`s rumcoden ...

Wollen wir mal hoffen das sowohl Admin wie jeder verantwortungsvolle User sein maximum tut um sauber zu bleiben, vielleicht sollten wir mal für weniger bewanderte user Anleitungen/Links zusammenfassen ...

Das gerade "soziale" Foren immer wieder vom Verfassungsschutz beobachtet werden spricht schon dafür das angeheuerte Verbindungsleute (V-Leute) des Verfassungsschutzes hier gehackt haben könnten ?!
__

"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht"
bender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 16:00   #69
Elo-User/in
 
Benutzerbild von eAlex79
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 928
eAlex79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also ich kann nur sagen: Linux ist NICHT 100 % Sicher. Ausserdem ist Linux der Katastrophenfall für Normaluser. Entschuldige aber Linux ist als Server Betriebssystem konzipiert und das dünne Lägelchen Desktop code macht die Sache nicht wirklich besser, dass sollte man immer beachten wenn man es Leuten rät. Wer sein Windows zuspammt mit Müll wird nicht in der Lage sein irgendetwas mit Linux anzufangen.

Dazu noch... Mein "Lieblingsprogramme" laufen unter Windows, und komm mir nicht mit Gimp, nachdem Gimp das 200te Fenster geöffnet hat werde ich davon bekloppt.. ;) Dazu gibts noch x Beispiele.

Wer Sicherheit und einfache Benutzung, Wartungsfreiheit sowie eine Reihe gut benutzbarer, bekannter Programme benutzen will, der greife zu Mac OS X, welches sich mittlerweile auch auf PC's installieren lässt ( für 25 € mach ich dass bei jedem der darum fragt, soweit ihr in erreichbarer Nähe seit ). Mac OS X hat soweit ich weiss exakt einen bekannten Virus, und der liebe User hat Mühe und Not den installiert zu kriegen ;)

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 16:19   #70
norman_x
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von bender Beitrag anzeigen
Was hälst Du von Mac ?
Sischer dat, Mac ist geile Sache.

Aber teuer.

Linux kostet nichts, hat alles, was man als PC-Awender braucht, basiert wie Mac OS X auf Unix und ist auch Klasse.

Wozu also Geld ausgeben und Mac kaufen?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 16:20   #71
Elo-User/in
 
Benutzerbild von eAlex79
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 928
eAlex79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Du hast ja den Schuss net gehört. Lösch diesen perfiden, anmassenden Beitrag voll Beleidigungen und Unterstellungen oder ich melde ihn.

Ich benutzte Gentoo Linux, Windows Longhorn v126 und Mac OS X Intel und beherrsche Programmierung für alle diese unter C++ bzw C#.

Ts
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 16:22   #72
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17,199
Arania ist ein sehr geschätzer MenschArania ist ein sehr geschätzer MenschArania ist ein sehr geschätzer MenschArania ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Ich benutzte Gentoo Linux, Windows Longhorn v126 und Mac OS X Intel und beherrsche Programmierung für alle diese unter C++ bzw C#.
Ohne Wertung: bitte wie? Überleg das doch nochmal
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 16:23   #73
Elo-User/in
 
Benutzerbild von eAlex79
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 928
eAlex79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich kann Dir net folgen Arania
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 16:35   #74
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22,280
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

um was geht es hier?

Wer den längsten "Schwanz hat" oder um was???
Ein Ratschlag ist nur dann gut, wenn der Ratsuchende frei ist, etwas zu tun oder nichzt. ansonsten ist ein Ratschlag wertlos
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 17:10   #75
Elo-User/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4,639
druide65 wird schon bald berühmt werdendruide65 wird schon bald berühmt werden
Standard

Letztlich führt die große Anzahl von Privatanwendern und Unternehmen, die Microsoft-Software verwenden dazu, dass jeder Fehler im Produkt aus Redmond durch die enormen Auswirkungen um ein Vielfaches größer erscheint.

Dagegen bleiben Linux-Bugs weiterhin von untergeordneter Bedeutung, solange das Betriebssystem nicht auf deutlich mehr Computern weltweit installiert wird und damit die Arbeit vieler Unternehmen und Privatanwender beeinflusst.

Das Linux der Heilsbringer in Sachen Sicherheit ist,bleibt ein Trugschluss.

Siehe hier:http://www.zdnet.de/news/software/0,...9129416,00.htm
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 17:12   #76
Elo-User/in
 
Benutzerbild von eAlex79
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 928
eAlex79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

So isset druide.

Beinah wichtiger als das Betriebssystem ist das Verhalten des Menschen der es benutzt. Linux hin oder her, auch Linux kann man, vorallem wenn man es nicht gut kennt, weitestgehend(!) öffnen für allerlei Angriffe, selbst wenn die Angriffsfläche nicht durch Fehler im BS geöffnet wurde.

Also ich sag auch hier mal:

Zitat:
Man sollte sich Grundregeln anlernen.

Niemals auf Banner und andere Werbung klicken. Wenn im Internet irgendein Fenster mit Fragen aufgeht, unerwartet, also nicht als Reaktion auf ein Menü zum Beispiel, nie NIE irgendwo drauf klicken, nicht auf OK, nicht auf Abbruch, nicht auf das Kreuzchen zum Fensterschliessen. ALT + F4 tut wunder, jeder Klick kann die Erlaubnis zur Installation und/oder die Ausführung von bösartigem Code sein.

Niemals irgendwelche Tools und Progrämmelchen installieren die einem irgendwer angeraten hat (guck mal Chip online und installier dies und das z.B.). Immer erst gut informieren, was macht das Programm, ist es weitläufig bekannt, ist die Homepage regelmässig verlinkt bei anderen und professionell, brauche ich das Programm wirklich, etc pp.
x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 17:52   #77
Elo-User/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4,639
druide65 wird schon bald berühmt werdendruide65 wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat von eAlex79 Beitrag anzeigen
So isset druide.

Beinah wichtiger als das Betriebssystem ist das Verhalten des Menschen der es benutzt. Linux hin oder her, auch Linux kann man, vorallem wenn man es nicht gut kennt, weitestgehend(!) öffnen für allerlei Angriffe, selbst wenn die Angriffsfläche nicht durch Fehler im BS geöffnet wurde.

Also ich sag auch hier mal:



x
x Alex.
x
Jepp Alex...ich vergleiche das immer mit einem Auto und einem Fahrer.
Was nützt mir ein Auto mit ESP,Airbags und was es da alles gibt wenn ich nicht fahren kann?
Das Risiko irgendwann vor dem Baum zu knallen steigt.
Und dann nützt mir das sicherste Auto nix.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 19:21   #78
Eka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.12.2005
Beiträge: 1,635
Eka ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich hatte auch mal Debian....aber für einen absoluten Anfänger in Sachen Linux ... vergiß es :D
Und wenn man niemanden hat, der einen dieses 'komische' System erklärt, mit all seinen 'komischen' Befehlen, dann ist das für die Katz. ;)

Gruß
Eka
Eka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 20:05   #79
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2,037
Woodruff ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Debian ist für Linuxanfänger auch nicht unbedingt geeignet.
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 20:28   #80
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.12.2005
Ort: Dachau
Beiträge: 329
animas Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Eka Beitrag anzeigen
Ich hatte auch mal Debian....aber für einen absoluten Anfänger in Sachen Linux ... vergiß es :D
Und wenn man niemanden hat, der einen dieses 'komische' System erklärt, mit all seinen 'komischen' Befehlen, dann ist das für die Katz. ;)
Vergiss es ist doch dumm, oder? Du brauchst nichts anderes können als auch bei Windows.
Schau mal, Du hattest gerade das schwierigste Linux gefunden und als Anfänger Deine leidvollen Erfahrungen gemacht.
Das Ubuntu basiert auf dem hochwertigen Debian und ist sehr einfach zu handhaben.
Ich benutze zwei Systeme auf der Festplatte. Linux im Internet und Windows ohne Zugang. Da kann ich dann auch ein paar Progrmme verwenden, die unter Linux nicht funktionieren.
Versuch es mal mit einer Live CD von Ubuntu. Du wirst sehen, es ist ganz einfach.
Nicht entmutigen lassen und ohne Risiko die Live cd ausprobieren.
Viel Erfolg
__

Die Genossinnen und Genossen halten zusammen.
Wer geht ist unsolidarisch, da so die Kämpfer allein gelassen werden. Solidarität
animas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hackeranzeige, startseite, forum

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Startseite? (Miniportal für das Forum eingerichtet) Martin Behrsing Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 21 02.02.2008 06:46


Es ist jetzt 20:11 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland