Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....



Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten Boardmitteilungen und Kontakt zur Administration

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur2Danke
  • 1 Dank für Posting von Hartzeola


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 10.10.2011, 17:25   #1
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Modem abschalten oder nicht?

Hallöchen,

nachdem nun wieder 'ne anständige Leitung vorhanden ist:
http://www.elo-forum.org/technische-...tml#post951047
frage ich mich, ob jemand bei Abwesenheit sein Modem ausschaltet...
Ich denke mal nicht. An meinem Arbeitsplatz ist dat Dingens ja auch ständig an.

Das letzte Modem hielt nur so drei Wochen. Wahrscheinlich Netzteil im Eimer.
Das jetzige (heut gekommen) ist nun paar Stunden an u. rein gefühlsmäßig nicht so heiß wie das alte.

Wenn ich "Made in China" lese, werde ich langsam sauer.

RZ
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 18:01   #2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 9.933
Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Hallöchen,

nachdem nun wieder 'ne anständige Leitung vorhanden ist:
http://www.elo-forum.org/technische-...tml#post951047
frage ich mich, ob jemand bei Abwesenheit sein Modem ausschaltet...
Ich denke mal nicht. An meinem Arbeitsplatz ist dat Dingens ja auch ständig an.

Das letzte Modem hielt nur so drei Wochen. Wahrscheinlich Netzteil im Eimer.
Das jetzige (heut gekommen) ist nun paar Stunden an u. rein gefühlsmäßig nicht so heiß wie das alte.

Wenn ich "Made in China" lese, werde ich langsam sauer.

RZ
Netzteil hat mit DSL oder Kabel nicht im Geringsten zu tun. Theoretische Möglichkeit, dass Modem über Kabelleitung getroffen wird, ist genauso hoch, wie draußen vom Blitz getroffen zu werden. Dann muss man auch Fernseher abschalten.

Wenn es nicht "Made in China" ist, wirst du auf den Preis sauer sein.
Reiner Zufall bedankt sich.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 18:09   #3
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Wenn es nicht "Made in China" ist, wirst du auf den Preis sauer sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 18:19   #4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Was brauchst Du denn für ein Modem? Habe hier noch 2 rumliegen
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 18:25   #5
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 9.933
Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von Justizia Beitrag anzeigen
Was brauchst Du denn für ein Modem? Habe hier noch 2 rumliegen
Diese sind sehr unterschiedlich, geschweige denn, dass er relativ seltenen Kabelmodem braucht.

Hier Infos zum Blitzschlag aus dem 2004

Blitzschlag ins Telekom-Internet
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 18:35   #6
Elo-User/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.590
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

modem ??

ich denke, dass es sich um einen(netzwerk)router handelt ?

ständiges ein- u. ausschalten killt die elektronik schneller, wie dauerbetrieb(peakbelastung beim einschalten)
Peak

da es sich bei dem kram um massenprodukte handelt, kann man mal pech haben.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:22   #7
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 9.933
Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
modem ??

ich denke, dass es sich um einen(netzwerk)router handelt ?
Stimmt.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:39   #8
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von Justizia Beitrag anzeigen
Was brauchst Du denn für ein Modem? Habe hier noch 2 rumliegen
Hab selber auch noch eines von Arcor.

Jetzt hab ich ja ein neues bekommen. Bin bei Unitymedia. Also über TV-Kabel oder so...

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
modem ??

ich denke, dass es sich um einen(netzwerk)router handelt ?

ständiges ein- u. ausschalten killt die elektronik schneller, wie dauerbetrieb(peakbelastung beim einschalten)
Ja, ich schrieb da was von Router........ weil ich eben so ein großer Fachmann bin.

Aber eigentlich ist das dann wohl doch ein Modem.

Früher, bei I-Net über Telefonleitung, hatte ich zwei Geräte. Das muß dann wohl Modem und Router gewesen sein, oder?
Nun habe ich nur noch ein Gerät u. da ist I-Net-Kabel u. Telefon eingesteckt.

Dachte mir auch schon sowas, daß ständiges Ein- u. Ausschalten auch nicht gut ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:44   #9
Elo-User/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.590
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

@kohlmampf

okidoki

kabel, dann ist es(noch)ein modem.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:46   #10
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
okidoki

kabel, dann ist es ein modem.













  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:48   #11
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Diesmal war sogar 'ne DVD dabei! Leider alles nur auf englisch.

Sind die nun lau unter der Kalotte oder nich? Hab ich noch Glück gehabt. Hätte ja auch alles auf chinesisch sein können.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:48   #12
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 9.933
Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Lest doch mal die Beiträge von ErZet, bei ihm handelt es sich um ein Kabel-Modem für Kabelanschluss (ich habe auch so ein Teil).
Gelesen.


Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Nach gut drei Wochen sagt mein neuer Cisco-Router nicht mehr "Piep". Plötzlich aus.

Noch nicht mal die Power-LED leuchtet. Also demnach kein Saft.

Steckdosenleiste ist aber okay...

Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 12:41   #13
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
kabel, dann ist es(noch)ein modem.


Noch?

*aberesläuftnoch...
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 12:50   #14
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 9.933
Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen


Noch?

*aberesläuftnoch...
Ganz einfach. Ein Router beinhaltet einen Modem. Plus weitere Anschlüsse für mehrere PCs plus ISDN plus WLAN. Obwohl es auch ganz kurz auch WLAN-Modeme gab.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:11   #15
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Das Ding hier hat:

- 2 Anschlüsse für Telefon (oder Tel. u. Fax?)
- 1 Internetanschluß
- 1 Anschluß zur Verbindung mit Kabeldose
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:19   #16
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 9.933
Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Das ist beim Kabel-Modem nicht der Fall. Hier müsste man ggf. einen Router nachschalten (wenn Lan bzw. WLan benötigt wird).
Stimmt auch, ich habe DSL Router gemeint.

FRITZ!Box mit Unitymedia nutzen (Cisco-Modem) [Step-By-Step Guide]
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:23   #17
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rote Socke
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Ich schalte fast alles ab, was nicht unbedingt nötig ist.

Pro Watt Energieaufname im Standby zahlt man grob 1 Euro!!


Mein Router versorgt auch das externe Modem mit Strom.
Ich habe ein altes billigboard genommen mit 3 Netzwerkkarten (1 für Eingang DSL, 1für mein Netzwerk und für Vaters PC eine Etage höher).
Auf dem Ding läuft IP-Cop. Eine Linux Distri.

Wenn keine Netzwerkaktivität ist schaltet er nach 10min. komplett ab. So balt ein Rechner eingeschaltet wird, fährt auch der Router mit hoch.

www.ipcop-forum.de :: IPCop Galerie
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:37   #18
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 9.933
Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von Rote Socke Beitrag anzeigen

Pro Watt Energieaufname im Standby zahlt man grob 1 Euro!!
1 KiloWatt(=1000 Watt) Energie kostet immer noch etwa 22 Cent. Schau deine Stromrechnung.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:43   #19
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rote Socke
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
1 KiloWatt(=1000 Watt) Energie kostet immer noch etwa 22 Cent. Schau deine Stromrechnung.
Ich hab da was Vergessen.
Wenn das 1 Watt das ganze Jahr über verbraucht wird im Standby.
Das macht dann schonmal bei eine Router mehr als 20€
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:51   #20
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 964
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Hallo

ob man das als Modem oder Router bezeichnet ist doch Egal.
Oder ist es eher eine Bridge?
eigentlich sind es kombigeräte.
Denn diese vereinen Telefonanschluss Netzwerkanschlüsse und oft Wlan in ein und demselben Gerät


Gruss Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:52   #21
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Ich hatte mich eben dies gefragt........... ob das ständige Aus- u. Anschalten dem Modem nicht mehr schadet, als wenn ich es gleich anlasse.

Wenn ich Dienst habe, lasse ich in Räumen, die ich öfters aufsuchen muß, die Beleuchtung (Röhren) bewußt eingeschaltet, bis ich Feierabend habe. Es ist glaube ich keine Einbildung, daß dort, wo man ständig an- u. ausknipst, dauernd die Röhren gewechselt werden müssen, was am Ende teurer ist als das bissel Strom, was die heute noch verbrauchen.

Vielleicht "hinkt" dieser Vergleich etwas, naja......
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 14:17   #22
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 9.933
Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Ich hatte mich eben dies gefragt........... ob das ständige Aus- u. Anschalten dem Modem nicht mehr schadet, als wenn ich es gleich anlasse.

Wenn ich Dienst habe, lasse ich in Räumen, die ich öfters aufsuchen muß, die Beleuchtung (Röhren) bewußt eingeschaltet, bis ich Feierabend habe. Es ist glaube ich keine Einbildung, daß dort, wo man ständig an- u. ausknipst, dauernd die Röhren gewechselt werden müssen, was am Ende teurer ist als das bissel Strom, was die heute noch verbrauchen.

Vielleicht "hinkt" dieser Vergleich etwas, naja......
Häufiges Ein- und Ausschalten macht die Röhren und Sparlampen schnel kaputt, viel schneller als das Leuchen. Bei Modem ist es nicht so. Allerdings ist es beim Laufen kein Stand-by Betrieb, weil Trafo stets unter Strom steht.

Als ich noch drei Geräte hatte, Modem, ISDN Verteiler und Router, habe ich nachts abgeschaltet. Jetzt habe ich nur Easybox und mache das nicht mehr.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 14:23   #23
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 9.933
Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Zitat von Rote Socke Beitrag anzeigen
Ich hab da was Vergessen.
Wenn das 1 Watt das ganze Jahr über verbraucht wird im Standby.
Das macht dann schonmal bei eine Router mehr als 20€

Ja, das könnte stimmen. Das Gerät läuft aber etwa die Hälfte oder ein Drittel des Tages so oder so und Ersparnis beträgt somit etwa 10-13 Euro im Jahr.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 19:48   #24
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Modem abschalten oder nicht?

Okay, das ist eine richtige Überlegung betreffs Telefon........

Man stelle sich eine größere Familie mit soundsoviel Personen vor...
(bei denen ständig einer daheim ist usw.), da wird doch 100%-ig niemals das Modem ausgeschaltet. Eben weil dann keiner anrufen u. man selbst auch nicht telefonieren kann.

Ebenso gibt es auch Leute, die von Berufs wegen immer erreichbar sein müssen. Also sollte so ein Modem auch auf Dauerbetrieb ausgelegt sein.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abschalten, modem

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Datenschutz: Facebook-Reichweitenanalyse abschalten lpadoc Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.08.2011 14:50
Straftate oder nicht?Willkür oder nicht?Welche Gericht? Kangal AfA /Jobcenter / Optionskommunen 33 18.04.2010 17:07
Bitte beteiligen,Atomkraft abschalten wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 19.11.2008 09:25
Mysteriöse PC/Modem Vorgänge sogehtsnich Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 10 09.10.2007 19:01


Es ist jetzt 10:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland