zuzahlungen

  1. C

    Krankenkassen Rückzahlung der Zuzahlungen als Einkommen zu werten?

    Hallo, aufgrund meiner Erkrankung habe ich mich von meiner Zuzahlung befreien lassen. Bis zu dieser Zuzahlungsbefreiung musste ich halt immer bis zu 10 Euro zuzahlen pro Medikament / Taxifahrt.Habe alle Quittungen verwahrt und es hat sich eine erhebliche Summe angesammelt, die ich nach der...
  2. N

    Arztrechnungen, Zuzahlungen... Gibt es Unterstützung ?

    Hallo liebe Leute... Ich habe ein riesen Problem. Ich komme mit meinem Geld kaum über die Runden und habe jetzt die Diagnose Lipödem bekommen. Das bedeutet Lymphdrainage und eine spezielle Strumpfhose. Nach dem Telefonieren eben weiß ich nun: Die Lymphdrainage würde mich knapp 25 € Zuzahlung...
  3. M

    Arbeitsagentur, Arge und Wohnungsamt lehnen Anträge auf Zuzahlungen ab?

    Hallo zusammen, kurz zu unserer Situation: Meine Frau ist seit März in Elternzeit (gesplittet auf 24 Monate) und bekommt nur ~480,-€ (wegen Krankenzeit wurden ihr umgerechnet ca. 200 € im Monat gestrichen). Dazu kommt das Kindergeld von 184 €. Ich selbst mache derzeit eine Weiterbildung 6...
  4. M

    Arbeitsagentur, Arge und Wohnungsamt lehnen Anträge auf Zuzahlungen ab?

    Hallo zusammen, kurz zu unserer Situation: Meine Frau ist seit März in Elternzeit (gesplittet auf 24 Monate) und bekommt nur ~480,-€ (wegen Krankenzeit wurden ihr umgerechnet ca. 200 € im Monat gestrichen). Dazu kommt das Kindergeld von 184 €. Ich selbst mache derzeit eine Weiterbildung 6...
  5. P

    Befreiung von Zuzahlungen

    hallo, letztes jahr bekam ich im zeitraum ende november - anfang dezember post von meiner krankenkassen. in dem schreiben ging es um die befreiung von zuzahlungen. darin stand auch, dass wenn ich einmal 41-45 euro (wieviel es genau war weiß ich nicht mehr) an die krankenkasse bezahle, ich dann...
  6. S

    ALG2 und Zahnarzt Zuzahlungen

    Mahlzeit; heute morgen war ich bei einer Zahnarztpraxis, die gerne an mir verdienen möchte und ich weiß grad nicht so recht weiter. Trotz regelmäßiger Zahnpflege.... naja das kennen wir ja alle :icon_mued: Jedenfalls soll ich für eine Zahnfüllung 80,00,- zuzahlen und für eine (ich glaub)...
  7. D

    Frage zum Antrag: Befreiung von Zuzahlungen

    Hallo, ich fülle für die Krankenkasse gerade den Antrag wegen der Befreiung der Zuzahlungen aus (rückwirkend für 2013) dem Antrag lag auch ein Schreiben bei welches der Arzt ausfüllen muss: Bescheinigung zum Erreichen der Belastungsgrenze zur Feststellung einer schweren chronischen Krankheit...
  8. J

    krankenkasse zuzahlungen selbstbeteiligung

    weiss jemand wieviel man zuzuzahlen hat, wenn man chronisch krank ist, also regelmässig tabletten nehmen muss?
  9. R

    Gerichte kungeln aus: Aus für Boni auf Zuzahlungen

    Bisher konnten Apotheken in der EU deutsche Patienten auf rotem Rezept beliefern. Das lohnte sich für uns Patienten, denn wir sparten dadurch unterm Strich die Hälfte der Zuzahlung für die Medikamente. Bisher war das BSG dafür, der BGH dagegen. Wie vorhin über den DPA-Ticker rüberkam, hat nun...
  10. M

    Zuzahlungen für neue brillengläser als schwerbehinderte und hartzIV-empfängerin

    hal allerseits, wer kann mir helfen? ich habe neue brillengläser verschrieben bekommen, da sich die werte verschlechtert haben. 1. frage kann ich da mein altes gestell behalten?. 2. frage muss ich da zuzahlungen für die neuen gläser leisten? glg.
  11. N

    Freibeträge auf Einkommen (zuviel gezahlte Zuzahlungen 2010)

    Guten abend eine Frage habe ich noch wir haben im Februar Geld für zuviel gezahlte Zuzahlungen für das Jahr 2010 erhalten ein Teil wurde auf mein Mann sein Konto überwiesen der andere Teil auf mein Konto dieses einmalige Einkommen wird doch sicher angerechnet gibt es darauf Freibeträge...
  12. G

    zuzahlungen Krankenkasse

    Aufgrund meines zahnarzttermins habe ich nochmal ne Frage, Und zwat muss ich ja ca. 83 € selber zuzahlen. Nun befinde ich mich jedoch schon seit jahren in Behandlung wegen Bluthochdruck. Muss auch immer zum Arzt um mir das Rezept zu holen. Ist das nicht als chronische Krankheit zu werten und ich...
  13. E

    Apotheker warnen vor höheren Zuzahlungen

    Apotheker warnen vor höheren Zuzahlungen Nach endlosem Ringen laufen nun die Rabattverträge der AOK mit 22 Pharmaunternehmen an. Die Kassen wollen auf diese Weise Geld sparen – für die Patienten kann die Neuerung teuer werden. Die neuen Rabattverträge der Krankenkassen mit verschiedenen...
  14. druide65

    Kritik an Zuzahlungen: Versicherte sollen mehr aufwenden

    Quelle Dann wollen wir mal hoffen das der nicht der nächste Krankheitsminister wird....
  15. B

    Zuzahlungen - Bruttoeinnahmen - Frage dazu.

    Hallo, ich habe eine Frage zur Ermittlung des Bruttoeinkommens. Ich möchte gerne wissen, was die Krankenkasse als Bruttoeinkommen eines Selbstständigen anrechnet. Die kompletten Einnahmen oder Einnahmen minus Betriebsausgaben = Bruttoeinkommen ? Vielen Dank. MFG BlueMK1
  16. torssen

    Kostenaufwändige Ernährung, 3 Krankheitsbilder, 3 Zuzahlungen?

    Ich habe einen Antrag auf Gewährung eines Mehrbedarfs für kostenaufwändige Ernährung gestellt. (MEB) Ich leide unter folgenden Erkrankungen: 1. Hyperlipidämie - Lipsidsenkende Kost 2. Hypertonie/kardinale oder renale Ödeme...
  17. Martin Behrsing

    BSG entscheidet heute über die Zuzahlungen bei Behandlungen und ALG II

    Termintipp Nr. 10/08 vom 18. April 2008 Wird das verfassungsrechtlich gesicherte Existenzminimum unterschritten, wenn krankenversicherte Bezieher von Arbeitslosengeld II Zuzahlungen von 41,40 Euro im Jahr leisten müssen? Der 1955 geborene Kläger ist bei der beklagten Betriebskrankenkasse...
  18. redfly

    Krankenkasse - Zuzahlungen fällig ohne Einkommen ?

    Hallo liebe Leser, ein Bekannter von mir hat ein riesen Problem. Er lebt mit einer Frau in einer eheähnlichen Gemeinschaft, sie arbeitet er nicht. Einen Anspruch auf ALG II hat er nicht, da sie zuviel verdient. Er muss praktisch vom Einkommen seiner Lebensgefährtin die Krankenversicherung...
  19. F

    Belastungsgrenze Zuzahlungen

    Hallo allerseits Es gibt doch bei der Belastungsgrenze für Zuzahlungen / Eigenanteile eine Unterteilung für „normale“ (2%) und chronisch Kranke (1%). Gibt es eine Regelung wer als chronisch krank einzustufen ist oder ist das Ermessensache der Krankenkasse. Danke für Eure Rückmeldung vorab. Ferry
Oben Unten