zu unrecht erhaltene

  1. G

    Jobcenter fordert 2600 EUR "zu Unrecht erhaltene" Leistungen zurück!

    Hier ein Teil der Vorgeschichte, hier das Wichtigte: Sobald ich oben genannte Bewilligung enthielt, schrieb ich der Familienkasse noch einmal, dass unser Einkommen die Mindestgrenze nicht mehr erreicht und wir daher unseren Anspruch auf KiZ und Wohngeld verlieren. Daraufhin kam ein...
Oben Unten