wohlverhaltensperiode

  1. axellino

    Keine Pflicht, in Wohlverhaltensperiode unaufgefordert Einkommensänderung eines Unterhaltsberechtigten mitzuteilen.

    BGH, 12.07.2018 - IX ZB 78/17 Quelle http://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/2018/bgh-verneint-pflicht-des-schuldners-in-wohlverhaltensperiode-unaufgefordert-einkommensaenderung-eines-unterhaltsberechtigten-mitzuteilen/
  2. TechSavvy

    Privatinsolvenz - Ablauf der Wohlverhaltensperiode - Restschuldbefreiung

    Guten Abend, diesmal geht es sich nicht um mich, sondern einen Bekannten. Dieser hat nach einer 15 Jahren Selbstständigkeit, Privatinsolvenz müssen. Dieser erhielt am Freitag vom zuständigen Amtsgericht ein Schreiben indem mitgeteilt wurde, dass die Wohlverhaltenszeit abgelaufen sein und nun...
  3. Silvia V

    Vollstreckungsverbot während der Wohlverhaltensperiode

    https://www.bag-sb.de/uploads/tx_inhalt/BGH__13.07.2006_-_IX_ZB_288-03.pdf
  4. silvermoon

    Frage zu Wohlverhaltensperiode

    Hallo, wir haben ja gegen die Arge viele Klagen laufen. Die beiden letzten Klagen beziehen sich auf die Nebenkostennachzahlung (die sie sich einfach weigern zu übernehmen) und unsere Kosten für die Unterkunft. Seit 01.11.2005 bekommen wir anstatt die kompletten Kosten von 550 Euro nur noch 381...
Oben Unten