willkür

  1. W

    Erster Meldetermin im Jobcenter war eine Zumutung...kann ich mich gegen dieses Verhalten wehren?

    Ich komme gerade von meinem ersten Meldetermin im JC und bin einfach nur fertig mit den Nerven und bräuchte dringenden Rat. Wenn es hart auf hart kommt, werde ich mich wohl oder übel AU schreiben lassen müssen, da ich wirklich psychisch am Ende bin. Zum Meldetermin brachte ich natürlich einen...
  2. S

    Bin über sechzig und mit fünfzig Prozent schwerbehindert. Habe ich "Gängelung" durch das Amt zu erwarten?

    Hallo liebe Forenmitglieder, es geht um meine Mutti. Meine Mutti ist 61 Jahre alt und Schwerbehindert mit einem GDB von 50%. Der Betrieb, in dem sie zuletzt beschäftigt war, will sie entlassen. Da läuft grade das Verfahren mit dem Integrationsamt und wir warten auf das Ergebnise. Sprich: ob der...
  3. T

    Ich möchte eine Umschulung machen,leider habe ich auch keine Ausbildung, nun meint mein SB,dass ich gar nicht die Voraussetzungen erfülle, damit ich im Punkt Umschulung gefördert werden könnte,sollte ich einen Anwalt einschalten?

    Hallo, kurz zu mir, bin 30 Jahre alt, hab keine Ausbildung, und erfülle sonst nicht wirklich die Voraussetzung für eine Umschulung. Ich habe aber im Dezember 2018 einen Antrag gestellt, für einen Bildungsgutschein um eine Weiterbildung zum Berufskraftfahrer genehmigt zu bekommen. Durch eine...
  4. OldieButGoldie

    Ist die Umgehung der Leistungsversagung nach § 66 SGB I zulässig, indem einfach gringere Leistungen bewilligt werden, ohne sich auf die fehlende Mitwirkung zu beziehen?

    Hallo, ich steige da nicht durch. Sinn und Zweck einer Aufforderung zur Mitwirkung ist doch, einen Grund zu schaffen, Leistungen zu versagen. Nehmen wir mal an das JC verlangte den kompletten MV. Die Zahlungen wurden durch Sicht der Auszüge kontrolliert und nachgewiesen und es wurde eine...
  5. A

    Antrag LTA: ärztliches Gutachten vor Antrag?

    Hallo allerseits, ich wollte LTA bei der Agentur beantragen. Darauf hin füllte ich einige Zettel aus (ich war damals nicht auf der Höhe, sonst hätte ich Kopien mitgenommen) und wurde dann zum Gutachter geschickt. Dieser lehnte (natürlich) ab. Also wartete ich auf den Ablehnungsbescheid. Als...
  6. R

    Arbeitsaufnahme - beim jobcenter formlos abgemeldet

    ich habe mich formlos vom jobcenter abgemeldet welche informationen muss ich denen noch mitteilen - die wollen meinen arbeitgeber - meinen verdienst - meinen kontoauszug und einen lohnzettel haben - lächerlich - ich glaube nicht das ich dennen diese infos gebn muss bzw. werde - bin ja kein...
  7. B

    Willkür der ARGE 3. Teil!

    Mit Schreiben vom 29.05.2006 habe ich endlich meine Bescheide von der ARGE (bei uns nennt sie sich Eigenbetrieb) bekommen. Wie nicht anders zu erwarten, hat man erst einmal für die Monate Dez. 05 bis April 06 die Leistungen nicht bewilligt. (Anwalt rechnete uns ca. 200 €/Monat). Jetzt wird...
Oben Unten