• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

warendorf

  1. T

    Hinweise und Belehrungen nicht unterschrieben nun Aktenvermerke Jobcenter Kreis Warendorf

    Sowas muss man mal öffentlich machen Es geht um die Anlage Hinweis auf Anzeige- und Mitwirkungspflichten http://www.jobcenter-warendorf.de/willkommen/info-arbeitslosengeld-ii/antragsformulare-arbeitslosengel/ Zuvor gab es schon einen Aktenvermerk. Worauf man gestern nochmal eingeladen hat...
  2. T

    Jobcenter Warendorf / DSGVO die Qual der Wahl bei Datenfreigabe in EGV ??

    Man hat sich gesteigert. Früher gab es keine Häkchen. Nun hat man die Wahl
  3. T

    Kreisgesundheitsamt Warendorf nicht befugt Teil B des Gutachten an Kunden auszuhändigen?

    Antrag Akteneinsicht Gutachten So ist das also ? Erneute Nachfrage bei der Person ob medizinische Diagnosen beim Jobcenter gelandet sind.... Irgendwie kenne ich es nur anderherum, jedenfalls bei der AfA war der Teil A das medizinische Gutachten und B die Stellungsnahme für das Jobcenter.
  4. T

    Vermittlungsvorschläge Jobcenter Kreis Warendorf

    Genügt diese Form? Hier Helfer/in über ZAF in Dortmund
  5. T

    Ortsabwesenheit und verspäter Rückmeldung sofortige Anrechnung beim Jobcenter Warendorf

    Der 22. Juli war hier ein Freitag als letzter genehmigter Urlaubstag nach vorheriger Antragstellung. Rückmeldung frühstens am drauffolgenden Montag den 25ten möglich.. Am Donnerstag den 28ten ist man dort aufgekreuzt. Die rechnen ab den 22 bis 27.07 die 5 Tage also inkl. den Wochenenden...
  6. T

    Jobcenter Warendorf fragt nach Körpergröße

    Wenn man am 20.1.2016 ein schreiben einreicht , wie kann man dann bis zum 15.1.2016 die erforderlichen unterlagen einreichen ? Das Schreiben ist vom 04.02.2016 ausgestellt
  7. T

    2,5 Millionen Euro für das Jobcenter Warendorf

    Projekt für Langzeitarbeitslose : Raus aus Hartz IV ... Sollte schon im Sommer starten Hier war noch von 1,7 Millionen die Rede...
  8. D

    Günstige Mobitickets für Bus und Bahn in Warendorf

    Mobitickets : Günstig Bus und Bahn fahren - ... Was ist denn hiervon zu halten?
  9. T

    Das Jobcenter im Kreis Warendorf erhält rund 1,3 Millionen Euro zusätzliche Gelder

    Das Jobcenter im Kreis Warendorf erhält rund 1,3 Millionen Euro zusätzliche Gelder für Jobvermittlung und Qualifizierung, um Flüchtlinge in Arbeit zu bringen“, erklärt der SPD- Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup Mehr Geld zur Eingliederung in Arbeit - Wir sind Beckum. Gemeinsam geht mehr.
  10. T

    Jobcenter Warendorf verlangt Wegeunfähigkeitsbescheinigung in Hinweisblatt

    War klar das es so kommen muss :-) Beigefügt zum Meldetermin
  11. T

    Versuche vom JC einen ehrenamtlicher Helfer im Kreis Warendorf mundtot zu machen

    Auszug aus der Mail der Amtsleitung des hiesigen Jobcenters: Die Amtsleitung drückt auf die Tube. Deshalb holt das JC jetzt die Rechtsdienstleistungs-Keule heraus. Man versucht hier zu helfen und zu erklären, was zum Aufgabenfeld nach § 14 SGB I der JC Mitarbeiter gehört. Man erbringt...
  12. T

    Jobcenter Kreis Warendorf leitet auch Ordnungswidrigkeits Verfahren ein

    Das ist ein perfides Spiel und sollte schleunigst über die Kommunalpolitik thematisiert werden. Problem: Die kratzen sich gegenseitig ja nichts aus. Denn formal korrekt macht das JC Geld auf den Rücken der Empfänger. Es es gibt faktisch keinen effektiven Rechtsschutz. Denn die Anwälte sind...
  13. T

    Massenhaft Forderungen vom Kreis Warendorf aus 2010/2011 mit BA Inkasso

    ACHTUNG: Der Kreis Warendorf verschickt aktuell Forderungen aus 2010/2011 also vor der Übernahme des Jobcenters als Optionskommune Betroffene bekommen Zahlungsaufforderungen gleichzeitig von der Agentur für Arbeit INKASSO Recklinghausen zugeschickt. Alle Briefe gehen aktuell raus und zwar...
  14. T

    Mahngebühren/Säumniszuschläge/Gebühren/Auslagen Kreis Warendorf

    Man nimmt immer Mahngebühren 8 EUR Säumniszuschläge 0,00 EUR Dann nochmal 8 EUR Gebühren/Auslagen Hintergrund hier: Elo meldet sich beim JC ab...dann Forderung obwohl mit SB "Ratenzahlung" vereinbart Edit: Bei einer anderen Person sind es dann jeweils 9 EUR Mahngebühren und 9 EUR...
  15. T

    "Early Intervention" für Flüchtlinge im Kreis Warendorf

    Flüchtlinge 2015 : Talente der Flüchtlinge sind gefragt ... Auszug
  16. T

    Kreis Warendorf vor finanziellen Problemen (Sozialleistungen)

    Der Kreis Warendorf hat größere finanzielle Probleme im Bereich "Sozialleistungen". So wurde mit 7900 Bedarfsgemeinschaften gerechnet, 2014 waren es allerdings schon 8160. Zur Zeit sind es bereits 8200. Jede dieser Bedarfsgemeinschaften koste den Kreis pro Monat im Durchschnitt etwa 450 EUR...
  17. T

    Jobcenter Warendorf fragt: Warum wird ein Anwalt beauftragt?

    Dreist oder? Kommt vom Leistungs-SB
  18. T

    Ohne Akte wegen Widerspruch keine Bearbeitung in Beckum (Kreis Warendorf)

    Heisst das die Leistungsachbearbeiter also solange Widersprüche am laufen sind nicht arbeiten? Und wieso fragt der Sachbearbeiter nach Verrechnungen und Rückforderungen beim Kunden nach? Etwa weil keine Akte mehr vorliegt? Also, muß doch mal wieder zu §§ greifen, vom § 20 SGB X hat man in...
Oben Unten