verjährung

  1. I

    Hauptzollamt Duesseldorf will verjaehrte Guthaben von Nebenkostenkostenabrechnungen. Wie soll ich nun verfahren. Schreiben aufsetzen und die Forderung zurückweisen und darauf verweisen das mir die Ursprungsbescheide nicht zugegangen sind?

    Hallo, bin mir nicht sicher ob ich hier richtig gelandet bin, ansonsten verschieben. Heute lag ein Brief vom Hauptzollamt Düsseldorf im Briefkasten (siehe Anhang). Darin fordern sie gleich zwei Nebenkostenguthaben zurück. Nur sind beide inzwischen verjährt. Die darin genannten...
  2. A

    AlG 2 - Welcher Stichtag gilt für Antrag Ende des Bewilligungszeitraums oder Einreichungsdatum der zugehörigen abschließenden EKS - Wie sieht es mit den Verjährungsfristen für Bewilligungszeiträume, die vor März 2020 begonnen haben, aus?

    Hallo zusammen, für Bewilligungszeiträume, die ab März 2020 begonnen haben, gilt doch neuerdings eine Verjährungsfrist von einem Jahr für beide Seiten (Hilfeempfänger/JC), wobei für abschließende Festsetzungen ein Antrag zu stellen ist. Welcher Stichtag gilt für diesen Antrag (Ende des...
  3. Zeitreisende

    Vor über sechs Jahren hatte ich Miete gemindert. Heute bekam ich einen Mahnbescheid vom Gericht. Wie muss ich damit umgehen ?

    Ich stelle meine Frage mal in diesem Forum da ich sonst keine Unterkategorie finde wo sie reinpassen würde. Ich hatte heute Post von einer Gerichtskasse wegen Schulden die ich angeblich bei meinem Vermieter gemacht habe wo ich seit 2015 nicht mehr wohne... Zur Vorgeschichte: Von 2008 bis 2015...
  4. A

    Jobcenter will Rückforderung nach fast 4 Jahren

    Hallöchen ... Lang ist es her :) Ich bin seit November 2016 in Vollzeitarbeit und habe seitdem ununterbrochen gearbeitet, und habe nix mehr mit dem Jobcenter zu tun gehabt . Ich bekomme seit gestern Rückforderungen vom März 2017. Diese beziehen sich auf 3 meiner Kinder. Ich muss gestehen, ich...
  5. H

    Ich habe eine Rückforderung von Arbeitslosengeld von 2016 bekommen und würde gern wissen ob das nicht schon verjährt ist.

    Guten Abend zusammen, vor einigen Tagen erhielt ich eine Rückforderung vom Arbeitsamt, die ich unten mit anhänge. Unterlagen dazu habe ich keine mehr (Mahnung sowie Erstattungsbescheid) aber zu der Zeit habe ich Insolvensgelt meiner dahmaligen Firma bekommen. Da die ursprüngliche Forderung von...
  6. H

    Der Gläubiger meldet sich nicht mehr, ab wann tritt die Verjährung im hier aufgeführten Fall ein?

    Hallo, Ich skizziere mal im groben den bisherigen Verlauf. - es bestehen Schulden (510 Euro) bei einem Gläubiger und dieser versucht diese per Mahnbescheid (mit Datum 07.01.2020) zu titulieren. - dies misslang bisher da ich Widerspruch (am 15.01.2020) gegen den Mahnbescheid eingelegt habe. -...
  7. A

    Ich habe vom Inkasso Service des Jobcenters eine Forderung erhalten. Seit 2014 bin ich in Rente und habe nichts mehr mit dem Jobcenter oder anderen Stellen zu tun. Ist die Forderung rechtens?

    Hallo liebe Elo Gemeinde, ich habe vom Inkasso Service des Jobcenters eine Forderung erhalten. Seit 2014 bin ich in Rente und habe nichts mehr mit dem Jobcenter oder andere Stellen zu tun. Bis zur meiner Rente habe ich Aufstockung bekommen, je nach Verdienst wurde etwas nachgezahlt oder...
  8. B

    Wie weit zurück greift die Verzinsungspflicht?

    Hallo liebe Forenleser, beim durchblättern meiner dicken Wälzer ist mir aufgefallen, dass meine Nachzahlungen noch nie verzinst wurden. Mal nach 6 Monaten alles auf einmal erhalten, dann mal durch Klagen was zurück oder durch Widerspruch. Das geht viele Jahre ( mehr als 4) zurück. Habt ihr...
  9. G

    Muß Wohngeld nach über vier Jahren zurückgezahlt werden?

    Hallo, habe gerade eben Post bekommen, indem die Wohngeldbehörde folgendes schreibt: Wir haben Sie mit Bescheid vom 02.11.2015 gebeten, das zuviel erhaltene Wohngeld an die Landesoberkasse Baden-Württemberg zurück zu zahlen. Ein Betrag von 55,00 EUR steht noch offen. Hinweis: Der tatsächlich...
  10. F

    Das Jobcenter reagiert nicht auf meine Email, obwohl diese nachweislich angekommen sind.

    Hallo, folgender Sachverhalt liegt vor: Ich habe dem Jobcenter bzw. meinem Sachbearbeiter per Email mitgeteilt, dass ich Einmalzahlungen erhalten habe und entsprechende Nachweise auch beigefügt habe. Der Emailschriftverkehr hat bis dahin gut funktionert und habe immer nach kurzer Zeit eine...
  11. SayoKimiko

    Welche Verjährungsfrist gilt nach Klagerücknahme gegen das Jobcenter, betreffend dessen in 2012 erlassenen Erstattungsbescheids?

    Schönen guten Tag, dies ist leider nicht mein erster Beitrag. Allerdings hat sich so einiges geändert. Einiges ist mir leider unklar, was die Sachlage angeht. Ich versuche so gut es geht, zu erläutern. Sollten allerdings noch fragen sein, hoffe ich diese so gut es geht zu beantworten, um eine...
  12. Z

    Erinnerung an Abgabe Steuererklärung für 2013 erhalten. Fragen zur Verjährung und Zuständigkeit des Finanzamtes.

    2013 war mein letztes Arbeitsjahr in einer Firma in Schleswig Holstein. Dort wurde ich nach 12 Jahren zum 31.12.2013 gekündigt. Nach Kündigungsklage, welche im Vergleich mit Abfindung endete, zog ich mitte 2014 in ein anderes Bundesland. Nun erhalte ich vom dort ansässigen Finanzamt eine...
  13. B

    Kann die Verzinsungspflicht auch nach einem Jahr verjähren?

    Hallo an alle, ich habe eine Frage zur Verzinsung der nachgezahlten Beträge. Ich habe im Jahr 2012 vor dem Sozialgericht einen Vergleich geschlossen, indem ich Leistungen für Okt 2009 bekomme und diese aber gleichzeitig mit einer Überzahlung für Nov 2012 verrechnet werden. Bei dieser...
  14. N

    Rückforderung der Bundesagentur für Arbeit für den Zeitraum 2005 - 2009. Ist die Forderung nicht verjährt ?

    Also, ich habe folgendes Problem : Ich erhielt gestern eine Zahlungserinnerung von der Bundesagentur für Arbeit / Inkassostelle über noch offene Forderungen aus Aufhebungs-und Erstattungsbescheiden von 2005, 2008 sowie 2009- allesamt fällig zum 10.12.2010. Ich bin überzeugt, dass dies der erste...
  15. W

    Verjährung von Forderungen vom Arbeitsamt??

    Hallo, hab hier mal ne Frage. Wenn einem das Arbeitsamt zuviel zahlt, man vereinbart mit denen dann eine Ratenzahlung damit man das zurückzahlt und die ziehen das Geld nicht ein. Gilt hier die normale Verjährung oder hat das Amt da andere Rechte? Würde mich einfach mal interessieren. Gruss...
Oben Unten