• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

strafvollzug

  1. James Bond

    EGV kommt einem offenen Strafvollzug ohne Fussfesseln gleich!

    Erstmal "Hallo zusammen", auf der Suche nach Gleichgesinnten und ebenfalls Jobcenter geschädigten Hartz4 - Empfängern wurde ich auf "Euch" aufmerksam. Nun bin ich neuer Member dieses Forums und hoffe, bei dem "Kampf" gegen die teilweise unerträgliche Entmündigung, Bevormundung und Verarschung...
  2. L

    nach dem Strafvollzug

    Hallo, mein Sohn ist 21 und hat von Okt. 2009 bis April 2011 im Knast gesessen. Während des Strafvollzuges hat er den Kontakt zu mir komplett abgebrochen. Inzwischen haben wir wieder Kontakt per Brief. Er hatte vor dem Strafvollzug eine eigene Wohnung, die er aber kurz vor der Straftat verloren...
  3. E

    Aktion: Weg mit dem offenen Strafvollzug Hartz IV - Für ein Grundeinkommen für alle!

    Kampagne des Netzwerks Grundeinkommen: Weg mit dem offenen Strafvollzug Hartz IV - Für ein Grundeinkommen für alle! 1. Nehmen Sie an der öffentlichen Anhörung am 6.6.2011 in Berlin teil [...] (Deutscher Bundestag) 2. Senden Sie eine Mail an alle Bundestagsabgeordneten und an die Mitglieder...
  4. E

    ALG II + Strafvollzug

    Hallo. Meine Ehemann war vom 01.04.2010 bis zum 29.06.2010 im offenen Vollzug, hat vom 21.04.2010 bis 28.06.2010 als Freigänger gearbeitet (Vollzeit, die Stelle wurde ihm von der JVA vermittelt) und ist seit dem 30.06.2010 im geschlossenen Vollzug. Entlassen wird er entweder am 24.09.2010 oder...
  5. verona

    Offener Strafvollzug und Hartz IV

    Gestern hatte wir eine "unfruchtbare" Diskussion über Strafvollzug und Leistungen der ARGE. Wie sieht das aus, wenn eine Person für ca. 3 Monate (oder auch länger) in den Strafvollzug muss? Er/sie hat eine Wohnung bekommt die entsprechenden Leistungen von der ARGE. V.G. verona
  6. edy

    Offener Vollzug: drohender Jobverlust muss bei Strafvollzug berücksichtigt werden

    Offener Vollzug Drohender Jobverlust muss bei Strafvollzug berücksichtigt werden Die Justiz muss bei der Entscheidung über einen offenen oder geschlossenen Strafvollzug die Resozialisierungsinteressen eines Verurteilten von vornherein ausreichend berücksichtigen. Darauf verwies das...
Oben Unten