stadtrat

  1. M

    Aufwandsentschädigung vom Stadtrat angerechnet

    Die Aufwandsentschädigung für die Ratsarbeit wird mit 205 Euro pro Monat als Einkommen bei ALG II vom JobCenter angerechnet. Ausgaben soll ich nicht gegenrechnen können. Nur Fahrtkosten, Allrisspauschale und Sitzungsgeld werden nicht angerechnet. Eine Verordnung, welche nicht öffentlich sei...
  2. E

    basta! Wuppertal: Ein Tag im Stadtrat - Gelder für Tacheles gestrichen

    Es nutzt was. Ein Tag im Stadtrat. Bürger_innen beobachten den Stadtrat!: Ein Bericht des Aktionsbündnisses basta! – gegen das Totsparen und für das Recht auf Stadt! Es nutzt was. Ein Tag im Stadtrat.*|*basta ! Der im Vorfeld der Stadtratssitzung am Montag von völlig unerwarteter Seite...
  3. Mario Nette

    [Augsburg] „Ein Missverständnis“: Stadtrat Clamroths Zwist mit der Arge

    „Ein Missverständnis“: Stadtrat Clamroths Zwist mit der Arge Von Siegfried Zagler Im Augsburger Stadtparlament gibt es, seit der Stadtrat der Linken Benjamin Clamroth für Dietmar Michalke nachrückte, einen - juristisch wie gesellschaftlich betrachtet – interessanten Fall. Neben den anerkannten...
  4. Paolo_Pinkel

    Stadtrat lässt Weihnachten für Hartz IV-Kinder ausfallen

    Dortmund (LiZ). Die Höhe des Regelsatzes von Hartz IV reicht bekanntermaßen nicht einmal für eine ausgewogene gesunde Ernährung. Weihnachtsgeschenke sind erst recht nicht vorgesehen. Diesen Umstand nahm die Dortmunder Fraktion „Die Linken im Rat“ zum Anlass, die Gewährung einer...
  5. Martin Behrsing

    Bonn: Kussmund trotzt Stadtrat

    weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
Oben Unten