• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

sozialstaat

  1. Dinobot

    Arbeitswelt im Wandel - wie muss der Sozialstaat reformiert werden?

    Hallo, liebe User im Forum, Ich wollte allen politisch Interessierten einen Fernseh Tipp für eine Diskussion bei ANNE WIILL geben - auf Das Erste : Arbeitswelt im Wandel - wie muss der Sozialstaat reformiert werden? Um 21:45 Uhr Details vorab dazu...
  2. MichaBlend

    Wiedervereinigung - Agenda 2010 - BRD "Sozialstaat"

    Mich würde interessieren, da ich das jetzt schon öfter gehört habe: 1. War der "Sozialstaat" BRD nur solange sozial, wie es die DDR gab ? 2. Gibt es einen Zusammenhang zwischen der deutschen Wiedervereinigung und den Agenda 2010 Reformen ? Sind das Vermutungen, Verschwörungstheorien, oder...
  3. D

    Buch-Tipp: A (rbeitsamt) wie asozial - so demontiert H4 den Sozialstaat

    Leseprobe und Interview mit dem Autorenteam in diesem Link tectum-verlag (dot) de/a-wie-asozial.html
  4. W

    Ehrenamt statt Sozialstaat? Kritik der Engagementpolitik

    Deutschland gehört zu den Ländern mit überdurchschnittlich hohem freiwilligem Engagement. 23 Millionen Menschen sind hier Jahr für Jahr in irgendeiner Weise ehrenamtlich tätig, über ein Drittel der Bevölkerung über 15 Jahre. Die Begriffe „Ehrenamt“, „bürgerschaftliches Engagement“ oder...
  5. D

    Heft: Informationen zur politischen Bildung (Ausgabe: "Sozialstaat")

    Kennen die meisten bestimmt: dieses Heft "Informationen zur politischen Bildung" Informationen zur politischen Bildung | bpb herausgegeben von der Bundeszentrale für politische Bildung - kann man kostenlos anfordern, es erscheint vierteljährlich. Man kann die auch einzeln nachfordern...
  6. G

    Sozialstaat - die die helfen sollten sind noch mieser im Umgang

    geht es euch auch so, dass einem die in die Pfanne hauen die eigentlich von Berufswegen genau das Gegenteil machen sollten? Ich meine damit inzwischen auch Psychiater und Hausarzt. Die Termine bei denen gleichen bei mir inzwischen einem Spießrutenlaufen. Daher ist der Gedanke nicht mehr weit...
  7. W

    Dauerbaustelle Sozialstaat – Chronologie gesetzlicher Neuregelungen in der Sozialpoli

    Das sozialpolitische Leistungssystem in Deutschland hat sich über Jahre und Jahrzehnte hinweg entwickelt. Wie der historische Rückblick zeigt handelt es sich beim Sozialstaat nicht um ein statisches Gebilde, typisch ist vielmehr der Prozess einer ständigen Veränderung. Sozialpolitik reagiert...
  8. Martin Behrsing

    BGE eine Alternative für einen Sozialstaat? Vortrag M. Behrsing 27.01.2014

    Terminmeldung 27.1.2015, 19.30 Uhr, Wissenschaftsladen Bonn, Reuterstraße 157, 53113 Bonn Ist das Bedingungslose Grundeinkommen eine Alternative für einen Sozialstaat? Vortrag und Diskussion mit Martin Behrsing, Pressesprecher Erwerbslosen Forum Deutschland. Eintritt frei. Veranstalter...
  9. USERIN

    Sozialstaat goes Suppenküche

    Eben lesenswerten Aufsatz gefunden von Herrn Butterwegge. Neben dem "normalen" JC-Geplänkel (EGV, ZAF, Sanktionen, etc.) sollte man sich immer wieder bewusst machen, wohin die Reise vermutlich mittelfristig gehen wird. Der Artikel spiegelt so einige Zusammenhänge recht kompakt wieder und...
  10. W

    Bitte Mitzeichnen TTIP- Generalangriff auf Sozialstaat?

    Was die herrschenden neoliberalen Kräfte in der EU durch die Finanzkrisen sowie die Staats- und Bankenrettung zu Lasten der Steuerzahler nicht geschafft haben, könnte über das Freihandelsabkommen mit den USA (Transatlantic Trade and Investment Partnership TTIP) bittere Realität werden: Der...
  11. E

    Deutschland – Verrottete Politik -Verrotteter Sozialstaat und Moral

    Deutschland verkommt zum „Saustall“. Die Politik und Gesellschaft leidet an Wahrnehmungsstörung, an Realitätsverlust der tatsächlichen Lage von Millionen von Menschen. Sondergesetze für Arbeitslose, den Rechtstaat eingeschränkt, dass Grundgesetz außer Kraft gesetzt, sichern die Gier und die...
  12. Kaleika

    Der aufgeblähte Sozialstaat macht uns träge

    Heute schon gekotzt? Wettbewerbsfähigkeit : Der aufgeblähte Sozialstaat macht uns träge - Nachrichten Debatte - Kommentare - DIE WELT Da fehlen in meinen Ohren ganz andere AUfschreie, nämlich danach, warum immer mehr Menschen zu Dumpinglöhnen malochen müssen, eine gigantische Altersarmut auf...
  13. E

    ALT-ARM-ENTSORGT und DIE WAHREN SCHMAROTZER

    Deutschlands Politik und die hörigen Medien, kümmern sich ja wieder einmal um Gott und die ganze Welt, um die bösen Russen, um die Ukraine und um die Steuersünder, die aber eigentlich als Straftäter bezeichnet werden müssten. Und natürlich kümmern sich Politiker um sich selbst, oder besser...
  14. E

    Ausgebeutet in Deutschland-Betrügen-Belügen-Abkassieren

    Ausgebeutet in Deutschland-Betrügen-Belügen-Abkassieren Das schmutzige Geschäft mit der Leih-und Zeitarbeit und die Realität. https://www.youtube.com/watch?v=Uw3LkdaBqNw
  15. E

    Hartz IV - bis dass der Tod uns scheidet

    „Man kann es sehr hart ausdrücken: Das Gesetz, das als Hartz-IV bekannt ist, trägt nicht nur den Namen eines rechtskräftig verurteilen Straftäters, sondern kann auch zum Tode führen. Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen, lautet die Quintessenz dieser von der Schröder-Regierung...
  16. E

    Methoden von Arbeitsagenturen-Ein Insider packt aus!

    Stellen Sie sich vor, Sie wären Richter am BVG und hätten ein Grundsatzurteil zur Existenzsicherung im SGB II (Hartz IV) gefällt und nach dem Urteil stellt sich ein Mitarbeiter einer Arbeitsagentur hin und sagt in die Kamera, das Grundsatzurteil wäre „nicht relevant“ für die Arbeitsagentur. Gibt...
  17. W

    Der (Sozial-)Staat als Beute und Waffe: Gesellschaftspolitik der Großen Koalition

    "Mit der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages dieser neuen Bundesregierung ist eine andere Republik eröffnet worden, als der vormalige demokratische, soziale und föderale Rechtsstaat Deutschland es war. Wir leben nun mit einem Parlament und in einem Regime, in dem die Besserverdienenden und...
  18. W

    Video Europa – Sozialstaat ade mit 13 Mill.Armen Tendenz steigend

    Soziale und wirtschaftliche Absicherung, wie sie ein paar Generationen lang für beinahe jedermann Realität war, ist nicht mehr selbstverständlich. “Weltjournal”-Reporterin Christa Hofmann hat sich das Phänomen im wirtschaftlich stärksten und im wirtschaftlich schwächsten EU-Land angesehen...
  19. W

    Sozialer Ausgleich Streitfall Sozialstaat

    Sozialer Ausgleich Streitfall Sozialstaat Der soziale Ausgleich in Deutschland funktioniert, urteilt das Institut der deutschen Wirtschaft. In keinem OECD-Land funktioniert der gesellschaftliche Ausgleich so schlecht wie in Deutschland, hält das Deutsche Institut für...
  20. W

    Ist der Sozialstaat noch zu retten?

    “ – Ohne gerechte Verteilung kein nachhaltiges Wachstum Ein Powerpoint-Vortrag von Claus Schäfer auf der 22. Osnabrücker Sozialkonferenz vom 20. April 2013 Quelle: Kooperationsstelle Osnabrück [PDF - 1.1 MB] Anmerkung WL: Mit vielen interessanten Grafiken, die man täglich gebrauchen kann. inkl...
Oben Unten