psych

  1. E

    ÄD will 'psychiatrische Begutachtung' durch privaten Psychiater

    Liebe Foristen, diesmal frage ich für jemand anderen. Situation: ALG1-Bezug nach Aussteuerung durch Krankenkasse, arbeitsfähig d.h. nicht krankgeschrieben. Termin beim ÄD gabs auch schon, der wollte von sämtlichen mitgebrachten Befundberichten aber gar nichts wissen sondern nur Blut- und...
  2. M

    Fragen zu EGV, Fahrtkosten, psych. Untersuchung

    Hallo, ich habe gleich mehrere wichtige Fragen, da ich nun auch eine EGV bekommen habe. Mir wurde auch etwas Zeit zum durchlesen eingeräumt, nachdem ich darauf bestand. Als Massnahme muss ich zur Jobakademie. Da ich mit sowas keinerlei Erfahrung habe und mir auch kein guter Grund einfällt sie...
  3. CanisLupusGray

    JC (Opt.-Kom.) ruft in psych. Tagesklinik an u. macht Termin für Beratungsgespr. m ELO

    Hallo zusammen, folgende Situation: ELO mit (dem JC der Optionskommune vorliegender) Dauer-AU seit über einem Jahr, wird regelmäßig vom JC vorgeldaen, AU reichte bisher als wichtiger Grund für das Nichterscheinen aus. nach / durch REHA verschlimmert sich die psychologische Erkrankung, so...
  4. L

    MAT 45 Call Center - Gutachten Amtsarzt - psych. Einschränkungen. Brauche Infos

    Hallo liebe Forumsgemeinde :-) Ich habe leider eine EGV unterschrieben, in der ich mich verpflichtete, eine MAG mitzumachen, weil ich anfangs dachte: "AH.. probierste mal" Ich weiss..ein Fehler, wie ich hier im Forum bezügl. Unterschriften auf EGVs gelesen habe... Es geht um die Teilnahme an...
  5. D

    Führt ein GdB wg. psych. Krankheit zu Betreuung, Entmüdigung, Benachteiligung?

    Liebe Forumsmitglieder, ich habe einen Antrag auf Feststellung eines Grades der Behinderung bei der Stadt gestellt, weil meine Reha-Beraterin im JC gesagt hat, sie könne mich ohne einen GdB nicht länger beraten und vermitteln. Also habe ich im Antrag meine körperlichen Erkrankungen und meine...
  6. U

    Ab 01.06.15 in Teilzeit. Welche Unterlagen braucht das JC? Plus psych. Angsstörung!

    Erst einmal ein Hallo an Alle und ein frohes Pfingstfest für euch! Nun, worum geht es in meinem Fall? In der Firma, wo ich angestellt bin, werde ich zum 01.06.15 in die Teilzeit runtergestuft. Hört sich ja zunächst als eine Niederlage für mich an, wenn meine Firma mich runterstuft und ich...
  7. W

    Maßnahme beenden psych. krank aber was danach ?

    Hallo, ich bekomme hartz 4 und lebe das erste mal in einer fremden Stadt in meiner eigenen Wohnung. ich bin seit April in einer Maßnahme für 4monate in dem ich mir ein Praktikum suchen sollte. (Für den Bereich des Praktikums bin ich psych. auf keinen fall mehr geeignet) Ich bin nun ca 2-3...
  8. A

    Abwehr einer psych. Begutachtung

    Hallo, ich bin dieser Tage ziemlich viel im Netz unterwegs...bgl. Mollath und Co. u.a. bin ich auch auf die Patientenverfügung von Nina Hagen (sie ist Schirmherrin) gestoßen... und dabei ist mir folgendes aufgefallen, was ich gerne hier weitergeben möchte: 1) Ge*drängt von Job*cen*ter und...
  9. M

    Krankheitstage (psych. Gründe) – Stressreport – Krankenkassen

    Die Zahl der Krankheitstage aus psychischen Gründen ist um 1.800 % gestiegen. Inzwischen liegt der Stressreport Deutschland 2012 - Psychische Anforderungen, Ressourcen und Befinden vor https://www.baua.de/de/Publikationen/Fachbeitraege/Gd68.pdf?__blob=publicationFile&v=4 Was tun die...
  10. S

    Psych. Reha stationär/teilstationär

    Habe mal eine Frage an diejenigen die sich mit der psychischen Reha auskennen.Wird einem eher die teilstationäre ( also Tagesklinik ) oder die stationäre genehmigt?Es wurde bisher noch keine Tagesklinik besucht,nur eine niedergelassener Therapeut ohne grossartigen Erfolg.Waere es prinzipell noch...
  11. Emma13

    Leitlinien zur psych. Begutachtung in Rentenverfahren

    Hier noch eine Info für diejenigen, die sich gerade damit befassen - halte ich für ausgezeichnet dargelegt - um entsprechend auf derartige Gutachten reagieren zu können :icon_idee: https://www.anb-ev.de/Publikationen/psycholeitlinien.pdf Grüße - Emma
  12. Emma13

    eigene Stellungnahme zum psych. Gutachten

    Hallo ihr Lieben - Mir stellt sich die Frage - wer gerade auch die Angelegenheit EM-Rente durchpraktiziert - wenn vom SG eine eigene Stellungnahme zum Gutachten des vom Gericht bestellen psych. Gutachters erwartet wird - ob dieser Gutachter diese auch zu Gesicht bekommt ? Wäre mir nämlich...
  13. J

    psych. Vorerkrankung, Umzug und völlig überfordert

    Hallo ihr Lieben, ich habe ein Problem und für mich stellt es momentan einen Berg dar. Mein Lebensgefährte und ich haben nach einigem hin und her die Notwendigkeit für einen Umzug bescheinigt bekommen, was ja schonmal gut ist. Das Problem dabei ist aber, da er am neuen Ort schon arbeitet, bin...
  14. nordlicht22

    psych. krank = verhandlungsunfähig?

    In einem Thread kam das Thema auf und ich würde gerne wissen, ob es noch mehr Leute gibt die so etwas erlebt haben oder gerade erleben. Es geht darum, dass vermehrt nach Erkrankungen gefragt wird und Schweigepflichtentbindungen unterschrieben werden sollen - mit viel Druck und sogar...
  15. D

    EU-Rente auf unbestimmte Dauer wegen psych. Erkrankungen

    Hallo Miteinander, ich beziehe seit 2005 eine Rente wegen voller Erwerbsminderung. Nach dem letzten Ablauf der Befristung und Antrag auf Weiterzahlung ist die Rente nun auf unbestimmte Dauer bewilligt worden (von Oktober letzten Jahres an). Wie ich erfahren habe, bedeutet das, das in einem...
  16. S

    U25, Eltern müssen zahlen, Kind will aus psych. Gründen nicht

    Hallo ihrs! Ich bräuchte mal euren Rat. Meine Schwester ist im Juni 24 geworden. Hat neulich ihren Job verloren, da Vertrag ausgelaufen. Hat ALG 1 bezogen, ist nun ins ALG II gerutscht. Sie hat ALG II erst gar nicht beantragt und ist somit nun nicht mehr krankenversichert. Sie wohnt wieder bei...
  17. Martin Behrsing

    Psych KG und ALG II

    Psych KG und ALG II 02.02.2007 ALG II-Anspruch für psychisch kranke Personen, die zwangweise untergebracht sind Personen die im Sinne des § 107 SGB V zwangsweise untergebracht sind erhalten auf jeden Fall Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwei, so die Bundesagentur für Arbeit...
  18. Martin Behrsing

    Weigerung psych. Behandlung keine Sanktionen S 21AS 962/06 E

    Sozialgericht Braunschweig Aktenzeichen: S 21 AS 962/06 ER Datum der Entscheidung: 11.09.06 Paragraph: § 31 Abs. 1 Nr. 1 b SGB II Entscheidungsart: Beschluss Überschrift: 1. Das SGB II sieht keinen sanktionsbewehrten Zwang vor, sich in psychiatrische Behandlung zur Wiederherstellung der...
Oben Unten