oeffentlich

  1. E

    Innenminister verteidigt öffentlich Guantanamo

    als ich eben in den Kommentaren zu dem hier https://www.heise.de/newsticker/meldung/99870 las, das unSSer SSchäuble in der Wochenschau vor wenigen Minuten diesen Satz von sich gab "Wer glaubt, Guantanamo sei nicht die richtige Lösung, der soll sich mal Gedanken machen,was die richtige Lösung...
  2. Hartzbeat

    2008: Kombilohn und Öffentlich geförderte "Arbeitsplätze"

    Nicht als Aprilscherz vorgesehen - ab April bezahlen wir selbst für unsere Arbeit ... Arbeitsmarktboom: ÖBS – Kommunalkombi und die neuen Hartz Gesetze https://www.labournet.de/news/2007/dienstag1311.html :icon_arrow: Informationen zu den am 1.10.2007 in Kraft getretenen Gesetzesänderungen...
  3. W

    Existenzsichernde Arbeit und öffentlich geförderte Beschäftigung statt Workf,Verdi

    Bundeserwerbslosenausschuss Der Bundeskongress beschließt ver.di fordert ein Recht auf Arbeit, von der man eigenständig leben kann: tariflich geregelt, sozialversichert, arbeitsrechtlich geschützt und mitbestimmt. Die Etablierung von minderwertigen und schutzlosen Beschäftigungsformen – wie...
  4. E

    Schröder gibt öffentlich zu ....

    In der Sendung des WDR vom 24-08-2005 : Wahlarena: Zuschauer fragen Gerhard Schröder: hat Kanzler Schröder zugestanden das ALG II Empfänger von 345 Euro nicht leben können! Er hat dem zwar hinzugeführt das es ja noch weitere Hilfen zum Lebensunterhalt gibt , aber: Obdachlose MÜSSEN von diesen...
Oben Unten