niedriglohnbereich

  1. Heiliger Geistl

    Trotz Mindestlohn absoluter Höchststand an neuen Stellen im Niedriglohnbereich

    BA-X (Dezember 2014): »Arbeitskräftenachfrage zum Jahresende auf Höchstniveau« Arbeitsmarktbaromater_ab1214 | IAB Kann das mal einer erklären? Die Konjunktur läuft mittelmässig, angeblich sei der Mindestlohn so schädlich -- es werden aber neue Stellen geschaffen in einem Tempo, wie es das noch...
  2. Martin Behrsing

    WDR sucht Beschäftigte aus dem Niedriglohnbereich für Fernsehbeitrag

    Unser Wirtschafts- und Verbrauchermagazin sucht für einen Fernsehbeitrag über den ausufernden Niedriglohnsektor, Arbeitnehmer, die trotz Qualifikation und Mindestlohn, von ihrer Arbeit nicht leben können. Niemand soll vorgeführtwerden, es geht uns rein um Fakten, Hintergründe und die Fragen...
  3. K

    Alte mit Kombilöhnen für Vollzeitjobs im Niedriglohnbereich

    "Ältere Arbeitnehmer haben ein hohes Risiko, arbeitslos zu werden und es lange zu bleiben. Ein gravierendes Einstellungshindernis ist dabei ihr relativ hoher Lohnanspruch in Verbindung mit einer (vermuteten) niedrigen Produktivität. Bis ältere Arbeitslose ihre (erworbenen) Lohnansprüche...
Oben Unten