• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

muendlich

  1. H

    Mietzahlungen vor Antragsstellung relevant?

    Hallo ihr, ich bin am verzweifeln - bis Januar 2015 war ich selbständig und hatte eine Versicherungspflichtige Beschäftigung (450,-€) - diese wurde fristgerecht zum 01.02. gekündigt. Da die Selbstständigkeit nicht genügend abwirft, beantragte ich ALG2 ( man sagte mir, wenn ich selbständig...
  2. K

    Fragen zu mündlicher Verhandlung bei SG

    "Termin zur mündlichen Verhandlung, ihr persönliches Erscheinen ist angeordnet:" Fragen: 0a) Wie notwendig, sinnvoll, ratsam ist es, einen Rechtsanwalt einzuschalten? Allerdings ist die mündl. Verhandlung schon in 8 Tagen. PKH-Antrag ist nicht gestellt. Bisher habe ich alles (div...
  3. K

    Umschulung mündlich abgelehnt, wie lege ich Widerspruch ein

    Hallo, bevor ich mit meinem Problem anfange, muß ich erstmal meine Vorgeschichte erzählen. Ich bin mittlerweile 28 Jahre alt und habe bedenken, das ich keine Arbeit mehr finde und ewig als Hartz 4 Empfänger ende. Ich habe Ende 2002 eine Ausbildung als Bürokaufmann abgeschlossen. Da die...
  4. H

    Androhung von Sanktionen (mündlich)?

    Kann eine Anhörung nach § 24 SGB X auch mündlich / persönlich (ohne Zeugen beiderseits) erfolgen? War heute bei meiner SB und sie will mir eine Sanktion reinwürken. Grund: ZA hat mich nicht eingestellt, da ich keinen eigen PKW mehr habe. Diesen (16 Jahre alten) habe ich in meiner...
  5. E

    BAG: Umschulungsvertrag kann mündlich beendet werden

    BAG, Urteil vom 19. Januar 2006 - 6 AZR 638/04 - Die Aufhebung eines Umschulungsvertrags bedarf nicht der Schriftform und kann daher auch mündlich erfolgen. So lautet eine aktuelle Entscheidung des Bundesarbeitsgericht. Im zugrundeliegenden Fall absolvierte eine Frau eine Umschulung zur...
  6. M

    Aufnahme des ALG2 Antrages mündlich ? Ist das erlaubt ?

    Hi Leuts Mal wieder eine interessante Frage. Also, einige Kommunen (speziell diese) machen den Antrag auf ALG2 ja in einem persönlichen Termin, also mündlich vor Ort. Dort wird man dann direkt befragt und kann sehr schnell etwas falsch formulieren, weil man ja keine Zeit zum richtigen...
Oben Unten