morgenpost

  1. B

    Berliner Morgenpost: 250 Stellen in Jobcentern nicht besetzt

    Vor allem das Personal der Bezirksämter fehlt. Darunter leiden die Beschäftigten, aber auch die Qualität der Arbeitslosen-Betreuung. [...] Insgesamt sind eine halbe Million Menschen in Berlin auf HartzIV über die Jobcenter angewiesen, 20 Prozent der Berliner zwischen null und 65 Jahren. Die...
  2. B

    Artikel in der Berliner Morgenpost vom 1.02.2012: Frost läßt Arbeitslosigkeit steigen

    Die übliche Winterflaute hat die Zahl der Arbeitslosen in Berlin und Brandenburg im Januar in die Höhe getrieben. 219.071 Menschen ohne Job waren zu Jahresbeginn in Berlin registriert, wie die Arbeitsagentur am Donnerstag mitteilte. Das waren 13.840 mehr als im Dezember. Die Quote kletterte...
  3. B

    Artikel in der Berliner Morgenpost "Für arbeitslose Gründer ist kein Geld mehr da"

    Der Arbeitsmarkt in Berlin bleibt stabil. Die Arbeitslosenquote liegt sowohl im Januar als auch im Februar bei 13,2%. Weil es viele offene Stellen gibt (ach ja?), streichen die Agenturen Zuschüsse für Existenzgründer. Arbeitsmarkt - Für arbeitslose Gründer ist kein Geld mehr da - Wirtschaft -...
  4. W

    Artikel Berliner Morgenpost - Jobcentergeschädigte aus Berlin und Umgebung gesucht!

    Hallo, ich bin auf Hartzeola ´s Threat Jobcenter greifen bei Hartz-IV-Sündern härter durch gestoßen. Hier wird auf den Artikel Arbeitslosengeld - Jobcenter greifen bei Hartz-IV-Sündern härter durch - Wirtschaft - Berliner Morgenpost - Berlin der Berliner Morgenpost verwiesen. Der Artikel ist...
Oben Unten