monitor

  1. D

    Monitor vom 26.07.18 Absurd: trotz Pflegekräftenotstand werden ausgebildete PflegerInnen abgeschoben

    Link: https://www.ardmediathek.de/tv/Monitor/Monitor-vom-26-07-2018/Das-Erste/Video?bcastId=438224&documentId=54560744 in der Sendung geht es bspw. um eine junge Albanierin, die eine Ausbildung zur Pflegekraft begonnen hatte (korrigiert) und schon einen Arbeitsplatz in Aussicht hat, diese...
  2. K

    Welchen Angaben sind bei einem Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben unbedingt notwendig?

    Da mein rechtes Auge erblindet ist und das linke eventuell in den nĂ€chsten Monaten durch eine Cataract-OP wieder 70% SehstĂ€rke erhalten könnte benötige ich Hilfsmittel wie Arbeitsplatzbrille durch die RV. In den AntrĂ€gen wird erfragt bei welchen Ärzten in den letzten 12 Monaten...
  3. franzi

    Fernseh-Tipp: Monitor, 26.2.2015, 21.45 Uhr: "Arbeitslos in Deutschland"

    https://www.facebook.com/monitor.wdr?fref=nf "In Deutschland sind "offiziell" ĂŒber 3 Millionen Menschen arbeitslos; real noch ein paar Millionen mehr. Viele, die raus wollen aus der Arbeitslosigkei, versuchen sich beruflich zu qualifizieren, um einen neuen Job zu finden. Doch dabei haben sie...
  4. T

    Monitor 11.Dezember 2014 um 21:45 Mindestlohn

    Das Erste Monitor am 11. Dezember 2014 um 21:45 Dauer 30 Minuten - Mindestlohn - die perfiden Tricks der Arbeitgeber - WeitrĂ€umige Abschottung - Wie FlĂŒchtlinge von Europa ferngehalten werden sollen - Rassismus in AuslĂ€nderbehörden (nachgehakt) - Ferienappartements statt Mietwohnungen - Wie...
  5. W

    Monitor Gravierende Unterschiede bei Managerbezahlung

    VergĂŒtung kommunaler Spitzenmanager: Gravierende Unterschiede bei Managerbezahlung Die StĂ€dte in NRW mĂŒssen sparen - und zahlen ihren kommunalen Managern dennoch oft ĂŒberdurchschnittliche GehĂ€lter. Das haben Recherchen des WDR-Magazins Monitor ergeben. Dabei wurde VergĂŒtungsdaten der...
  6. W

    Monitor System Lotto: Selbstbedienungsladen für Politiker?

    spielst du noch oder..... Neuer Abschnitt Bericht: Ralph Hötte, Henning HĂŒbert, Frank Konopatzki, Jochen Leufgens System Lotto: Selbstbedienungsladen fĂŒr Politiker? | 07:19 min | 31.07.2014 | Monitor (WDR) | Das Erste
  7. W

    Monitor Aussichtslos? Die SPD im Wahlkampf

    Gut sechs Wochen vor der Wahl ist die SPD weit abgeschlagen in den Umfragen. Eine eigene Mehrheit fĂŒr Rot-GrĂŒn scheint nahezu unmöglich. Der Wahlkampf der SPD droht zum reinen Schaulaufen zu werden. Und doch verweigert sich die Parteispitze jeder anderen Konstellation. Eine Beteiligung an...
  8. T

    Monitor: Belgischer Wirtschaftsminister - EU-Beschwerde gegen Deutschland

    Monitor: Belgischer Wirtschaftsminister hat EU-Beschwerde gegen Deutschland, wegen seiner wettbewerbsverzerrenden Dumpinglöhne eingereicht – Deutschland betreibe moderne Sklaverei! Video - Quelle: Monitor Nr. 646 vom 11.04.2013
  9. W

    Monitor Reiche ins Zentrum, Arme an den Rand

    Reiche ins Zentrum, Arme an den Rand Wie der soziale Wohnungsbau zum Auslaufmodell wird HochhĂ€user In Deutschland fehlen 4 Millionen Sozialwohnungen. Es klafft eine enorme LĂŒcke zwischen Angebot und Bedarf. Bundesweit hat sich der Bestand an Sozialwohnungen in den vergangenen 20 Jahren auf 1,6...
  10. M

    Monitor: Geklonte Tiere - jetzt

    LG MM
  11. W

    MONITOR heute Abend

    Direkt im Anschluss an die Sendung als Livestream hier auf DasErste.de - Monitor - Monitor vom 26.04.2012 Rufen Sie uns an! Stellen Sie Ihre Fragen und diskutieren Sie live mit den MONITOR-Autoren, die im Studio auf Sie warten. Kritisch, kontrovers, konstruktiv. Zuschauer-Telefon: 0221 -...
  12. RegelsatzkÀmpfer

    02.02.2012 - Monitor mit wichtigen Themen

    --------------------------------------------------------------------- MONITOR - Donnerstag, 02.02.2012 um 21:45 Uhr im Ersten --------------------------------------------------------------------- Liebe Zuschauerinnen, liebe Zuschauer, hier die Themen der kommenden Sendung: 1. Ihre Armut...
  13. W

    Monitor Eurokrise: Der Cont-Down des Versagens

    Insolvenzverschleppung Griechenland: Banken und Versicherungen hatten zwei Jahre Zeit, sich ihrer Griechenland Risiken zu entledigen. Der nun beschlossene Schuldenschnitt trifft in Deutschland vor allem den Steuerzahler. Die BrĂŒsseler BeschlĂŒsse beflĂŒgelten heute die Börsen. Die Bankwerte...
  14. W

    Monitor heute

    Arbeiten bis zum Umfallen: wie die Regierung Altersarmut verharmlost und befördert Bericht: Stephan Stuchlik, Kim Otto 22„Irreversible SchĂ€den“: Behörden warnen vor Gefahren durch neues Auto-KĂ€ltemittel Bericht: Isabel Schayani, Andreas Orth 33DoppelzĂŒngig: wie die Deutsche Telekom in...
  15. Feind=Bild

    Monitor 25.08.11

    Gabs diesmal gar keinen Fred vorab? War heute frĂŒh schon sehr zeitig wach und wollte zum Wiedereinschlafen etwas fernsehen. Da ich aber bei Monitor von gestern abend hĂ€ngen blieb, konnte ich danach leider nicht wieder einschlafen. Gab halt wieder einiges zum Aufregen. Der erste Beitrag...
  16. Paolo_Pinkel

    TV-Tipp Donnerstag, 04.08., 21:45 – 22:15 Uhr, ARD: Monitor

    DasErste.de - Monitor - Monitor vom 04.08.2011
  17. J

    Fernsehtipp: Do, 04.08.11 Monitor zu Zeitarbeit

    Mal schauen, was da berichtet wird.
  18. M.aus.B

    Monitor,Wie wissenschaftliche Mitarbeiter in die Illegalität getrieben werden

    Doktor Arbeitsamt Wie wissenschaftliche Mitarbeiter in die IllegalitĂ€t getrieben werden PrekĂ€re BeschĂ€ftigung gibt es nicht nur bei den sog. "unqualifizierten" Jobs. Nein, auch ein Doktortitel und eine Habilitation schĂŒtzt nicht davor. Monitor zeigt es hier: DasErste.de - Monitor - Doktor...
  19. W

    Monitor,Deutschland immer zu Diensten u.a.

    Krisengewinner Wie Ölspekulanten die Sprit-Preise in die Höhe treiben Seit Monaten steigen die Spritpreise. Schuld an den jĂŒngsten Preis-SprĂŒngen soll die Krise in Libyen sein. Dabei spielt Libyen als Öllieferant nur eine untergeordnete Rolle. Die entscheidenden Preisantreiber sind...
  20. W

    Monitor, nach LEG nun Gagfah

    Im WĂŒrgegriff der Heuschrecken – Warum ganzen Wohnvierteln in Deutschland der Verfall droht Im Jahr 2004 hatte die rot-grĂŒne Bundesregierung den damals kerngesunden Immobilienkonzern GAGFAH verkauft, um die Rentenkassen zu sanieren. Den Zuschlag ĂŒber das Immobilien-Imperium bekam der...
Oben Unten