mitzeichnen

  1. W

    Bitte mitzeichnen, Seniorenaufstand-wer uns quält wird nicht gewählt

    Bis zum 29.09.15 haben 10.733 Menschen die ErklĂ€rung unterzeichnet Am 1. Oktober vor dem Brandenburger Tor: Übergabe der ersten 10.000 ErklĂ€rungen senioren_1_mai_kiel021. Mai 2015 in Kiel; Foto: Ulf Stephan – Kieler Arbeiterfotografen Politiker, die nichts gegen systematische Altersverarmung...
  2. Martin Behrsing

    Bitte mitzeichnen! Wir sind Charlie - Wir sind nicht Pegida

    Die Ereignisse sind furchtbar. Allerdings dĂŒrfen wir auf keinen Fall Fanatikern und die, die soetwas instrumentalisieren das Feld ĂŒberlassen (gerade Charly Hebdo hat sich immer wieder gegen rechte Strömungen gewandt)...
  3. W

    Bitte mitzeichnen Stopp ceta! Gefahr für unsere Verfassung

    Hallo und guten Tag, können Sie sich vorstellen, dass ein Bundesminister in einem Gesetz eine Gefahr fĂŒr unsere Verfassung sieht und dennoch so etwas sagt wie: Nun habt euch mal nicht so, wir mĂŒssen trotzdem zustimmen. Nein? Vielleicht macht es Sie genauso fassungslos wie uns - aber genau...
  4. W

    EU Bürgerini gegen TTIP/CETA mitzeichnen

    Lieber, jetzt geht es los: Zusammen mit unseren BĂŒndnispartnern haben wir unsere selbstorganisierte EuropĂ€ische BĂŒrgerinitiative gegen TTIP und CETA gestartet. Genau zum richtigen Zeitpunkt: Ende des Monats tritt die alte EU-Kommission ab. Auf ihren letzten Metern versuchte sie noch...
  5. W

    Bitte mitzeichnen Weltfriedenstag Krieg beginnt hier

    Krieg beginnt hier Am kommenden Montag ist der 1. September – und damit wieder einmal „Antikriegs“- bzw. „Weltfriedenstag“. Die Friedensbewegung mobilisiert hierfĂŒr; die Gewerkschaften ebenso. Die westdeutsche Initiative fĂŒr diesen Gedenktag ging ĂŒberhaupt erst vom Deutschen...
  6. Y

    Bitte mitzeichnen: CETA stoppen - Dieser Deal kann uns Milliarden kosten

    Hallo, wenn die EU und Kanada das CETA-Abkommen abschließen, wird unsere Demokratie zum Spielball der Konzerne. Uns drohen dann Milliarden-Klagen, wenn Gesetze zum Sozial-, Umwelt- oder Verbraucherschutz die Profite von internationalen Firmen schmĂ€lern. Wir mĂŒssen schnell handeln, denn CETA...
  7. W

    Bitte Mitzeichnen TTIP- Generalangriff auf Sozialstaat?

    Was die herrschenden neoliberalen KrĂ€fte in der EU durch die Finanzkrisen sowie die Staats- und Bankenrettung zu Lasten der Steuerzahler nicht geschafft haben, könnte ĂŒber das Freihandelsabkommen mit den USA (Transatlantic Trade and Investment Partnership TTIP) bittere RealitĂ€t werden: Der...
  8. W

    Bitte mitzeichnen Zwangsgebühr eheml.GEZ

    Aus der Kirche kann man austreten, aus dem deutschen Rundfunksystem kann man es nicht mehr. Ab 2013 wird jeder Haushalt gezwungen eine Rundfunkabgabe zu bezahlen. Dabei spielt es keine Rolle ob man öffentlich rechtliches Programm bezieht oder ĂŒberhaupt ein EmpfangsgerĂ€t besitzt. Dies gleicht...
  9. W

    Aus „Bild” wird „Bald” Bitte mitzeichnen

    Zu guter Letzt: Die Bildzeitung schĂŒrt bislang vor allem Vorurteile gegen die VerliererInnen des Wirtschaftssystems: gegen FlĂŒchtlinge, GriechInnen, Arbeitslose
 Eine solche „Bild-Zeitung” gab es noch nie: Zur Aktionswoche Anfang April erscheint die „Bald”, eine Zeitung, die (fast) so...
  10. Martin Behrsing

    Bitte mitzeichnen: "Rettet das freie Internet!"

    weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit plant die EU-Kommission einen Anschlag auf die Meinungsfreiheit: Sie will, dass Konzerne kĂŒnftig eine bevorzugte Behandlung ihrer Fotos, Videos und Texte in Datenleitungen kaufen können. Gehen die PlĂ€ne kommende Woche unverĂ€ndert durch das...
  11. E

    Bitte mitzeichnen: Weg mit PEPP! gegen Ökonomisierung der Psychiatrien

    Bitte diese Petition von Medico International - einer der tatkrÀftigsten linken NGOs im Gesundheitsbereich international - an den Deutschen Bundestag mitzeichnen! Quelle: Weg mit PEPP! - medico international (Links dort)
  12. W

    Bitte mitzeichnen TTIP Stop!

    arbeitsunrecht in deutschland » TTIP Stop! Die aktion ./. arbeitsunrecht ist gegen das transatlantische Freihandels- und Investionsabkommen TTIP Wir befĂŒrchten eine weitere Ralleye in der Senkung von Lohn- und...
  13. W

    Bitte mitzeichnen TTIP: Freihandelsabkommen zwischen USA und EU stoppen!

    arbeitsunrecht » Startseite von redaktion01 | 1. Mai 1968 | 01 Grundlegende Texte...
  14. fĂŒrdie5stundenwoche

    Petition gegen Sanktionen im SGB II / XII mitzeichnen

    Arbeitslosengeld II - Abschaffung der Sanktionen und LeistungseinschrÀnkungen (SGB II und SGB XII) https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2013/_10/_23/Petition_46483.nc.$$$.a.u.html Bitte die Petition von Inge Hannemann an den Deutschen Bundestag gegen Sanktionen im SGB II und SGB XII...
  15. W

    Bitte mitzeichnen Verborgene Lobbyarbeit in EU beenden

    Lobbyismus in der EU Ob Datenschutz oder die Begrenzung der CO2-AusstĂ¶ĂŸe von Autos: In BrĂŒssel wird ĂŒber Themen entschieden, die fĂŒr unseren Alltag von grĂ¶ĂŸter Bedeutung sind. Dabei mischen ĂŒber 20.000 Lobbyisten mit. Oft mit Erfolg: Die Datenschutzverordnung: unter...
  16. W

    Bitte weiterhin mitzeichnen Datenschutz Appell

    Hallo, nur mit Hilfe von verbindlichen Regeln zum Datenschutz kann ich meine Privatsphaere schuetzen und die Kontrolle ueber meine Daten wieder erlangen. Aber Facebook, Google & Co. versuchen eine neue EU-Verordnung zum Datenschutz zu verwaessern. Ich habe dagegen gerade einen Appell...
  17. W

    Bitte dringend mitzeichnen (Wohnen) da nur noch 2 Tage

    Wohnen ist Menschenrecht :soziale Mieten statt VerdrĂ€ngung ! - Politik fĂŒr bezahlbare Mieten und Schutz vor ZwangsrĂ€umung von armen Mietern. Es kann nicht sein, dass 67 jĂ€hrige Herzkranke Rentnerinnen, wie Rosemarie Fliess aus Berlin, trotz Ă€rztlichem Attest das...
  18. W

    Bitte mitzeichnen Rücknahme der Beschuldigungen gegen Frau Hannemann

    und eine öffentliche Entschuldigung ! - Offizielle RĂŒcknahme der Pressemitteilung vom 14.06.2013 | 11:43 und Entschuldigung seitens der Bundesagentur fĂŒr Arbeit. Es betrifft folgende Punkte die zurĂŒck zu nehmen wir fordern: 1. Inge Hannemann gefĂ€hrdet tausende...
  19. W

    Bitte mitzeichnen,diese Mail wird mitgelesen Schluss damit

    Lieber W, „Abhören von Freunden, das geht gar nicht“ – so verkĂŒndete die Kanzlerin nach den ersten EnthĂŒllungen des Geheimdienst-Insiders Edward Snowden. Doch auch nachdem bekannt wurde, wie eng der deutsche Auslandsgeheimdienst BND in den Abhörskandal verwickelt ist, bleibt Angela Merkel bei...
  20. W

    Bitte mitzeichnen Energienetze-Volksentscheid – JA zu 100 Prozent!

    Wasser, Strom, Gas Online unterschreiben: Hamburger GewerkschafterInnen fĂŒr den Energienetze-Volksentscheid – JA zu 100 Prozent! "Am 22. September haben wir die Wahl: Per Volksentscheid von “Unser Hamburg – Unser Netz” entscheiden wir HamburgerInnen, ob weiterhin die Atomkonzerne...
Oben Unten